sp_helpmergepullsubscription (Transact-SQL)

Gibt Informationen zu Pullabonnements zurück, die auf einem Abonnenten vorhanden sind. Diese gespeicherte Prozedur wird auf dem Abonnenten für die Abonnementdatenbank ausgeführt.

Themenlink (Symbol) Transact-SQL-Syntaxkonventionen


sp_helpmergepullsubscription [ [ @publication=] 'publication']
    [ , [ @publisher=] 'publisher']
    [ , [ @publisher_db=] 'publisher_db']
    [ , [ @subscription_type=] 'subscription_type']

[ @publication = ] 'publication'

Der Name der Veröffentlichung. publication ist vom Datentyp sysname, der Standardwert ist %. Wenn publication den Wert % aufweist, werden Informationen zu allen Mergeveröffentlichungen und Mergeabonnements in der aktuellen Datenbank zurückgegeben.

[ @publisher = ] 'publisher'

Der Name des Verlegers. publisherist vom Datentyp sysname, der Standardwert ist %.

[ @publisher_db =] 'publisher_db'

Der Name der Verlegerdatenbank. publisher_dbist vom Datentyp sysname, der Standardwert ist %.

[ @subscription_type=] 'subscription_type'

Gibt an, ob Pullabonnements angezeigt werden sollen. subscription_typeist vom Datentyp nvarchar(10), der Standardwert ist 'pull'. Gültige Werte sind 'push', 'pull' oder 'both'.

Spaltenname

Datentyp

Beschreibung

subscription_name

nvarchar(1000)

Name des Abonnements.

Veröffentlichung (publication)

sysname

Name der Veröffentlichung.

publisher

sysname

Name des Verlegers.

publisher_db

sysname

Name der Verlegerdatenbank.

subscriber

sysname

Name des Abonnenten.

subscription_db

sysname

Name der Abonnementdatenbank.

status

int

Abonnementstatus:

0 = Inaktives Abonnement

1 = Aktives Abonnement

2 = Gelöschtes Abonnement

3 = Getrenntes Abonnement

4 = Angefügtes Abonnement

5 = Abonnement wurde für die erneute Initialisierung mit Upload markiert

6 = Fehler beim Anfügen des Abonnements

7 = Abonnement wurde von Sicherung wiederhergestellt

subscriber_type

int

Typ des Abonnenten:

1 = Global

2 = Lokal

3 = Anonym

subscription_type

int

Typ des Abonnements:

0 = Push

1 = Pull

2 = Anonym

priority

float(8)

Abonnementpriorität. Der Wert muss kleiner sein als 100,00.

sync_type

tinyint

Synchronisierungsart des Abonnements:

1 = Automatisch

2 = Snapshot wird nicht verwendet

description

nvarchar(255)

Kurze Beschreibung des Pullabonnements.

merge_jobid

binary(16)

Auftrags-ID des Merge-Agents.

enabled_for_syncmgr

int

Zeigt an, ob das Abonnement über die Synchronisierungsverwaltung von Microsoft synchronisiert werden kann.

last_updated

nvarchar(26)

Zeitpunkt, zu dem der Merge-Agent das Abonnement zuletzt erfolgreich synchronisiert hat.

publisher_login

sysname

Anmeldename des Verlegers.

publisher_password

sysname

Kennwort des Verlegers.

publisher_security_mode

int

Gibt den Sicherheitsmodus des Verlegers an.

0 = SQL Server-Authentifizierung

1 = Windows-Authentifizierung

distributor

sysname

Name des Verteilers.

distributor_login

sysname

Anmeldename des Verteilers.

distributor_password

sysname

Verteilerkennwort

distributor_security_mode

int

Gibt den Sicherheitsmodus des Verteilers an:

0 = SQL Server-Authentifizierung

1 = Windows-Authentifizierung

ftp_address

sysname

Nur aus Gründen der Abwärtskompatibilität verfügbar. Die Netzwerkadresse des FTP-Dienstes für den Verteiler.

ftp_port

int

Nur aus Gründen der Abwärtskompatibilität verfügbar. Die Anschlussnummer des FTP-Dienstes für den Verteiler.

ftp_login

sysname

Nur aus Gründen der Abwärtskompatibilität verfügbar. Der Benutzername, mit dem eine Verbindung mit dem FTP-Dienst hergestellt wird.

ftp_password

sysname

Nur aus Gründen der Abwärtskompatibilität verfügbar. Das Benutzerkennwort, mit dem eine Verbindung mit dem FTP-Dienst hergestellt wird.

alt_snapshot_folder

nvarchar(255)

Der Speicherort des Snapshotordners, wenn dies nicht der standardmäßige Speicherort ist oder ein zusätzlicher Speicherort zum Standardspeicherort vorhanden ist.

working_directory

nvarchar(255)

Der vollqualifizierte Pfad zum Verzeichnis, in das die Snapshotdateien mithilfe von FTP übertragen werden, wenn diese Option angegeben ist.

use_ftp

bit

Das Abonnement abonniert die Veröffentlichung über die konfigurierten Internet- und FTP-Adressierungseigenschaften. Mit 0 verwendet das Abonnement nicht FTP. Mit 1 verwendet das Abonnement FTP.

offload_agent

bit

Gibt an, ob eine Remotaktivierung und -ausführung des Agents möglich ist. 0 gibt an, dass keine Remoteaktivierung des Agents möglich ist.

offload_server

sysname

Name des Servers, der für die Remoteaktivierung verwendet wird.

use_interactive_resolver

int

Gibt zurück, ob der interaktive Konfliktlöser während der Konfliktlösung verwendet wird. Mit 0 wird der interaktive Konfliktlöser nicht verwendet.

subid

uniqueidentifier

ID des Abonnenten.

dynamic_snapshot_location

nvarchar(255)

Der Pfad zu dem Ordner, in dem die Snapshotdateien gespeichert werden.

last_sync_status

int

Synchronisierungsstatus:

1 = Wird gestartet

2 = Erfolg

3 = Wird ausgeführt

4 = Im Leerlauf

5 = Wiederholung nach einem vorherigen Fehler

6 = Fehler

7 = Fehler bei Überprüfung

8 = Überprüfung erfolgreich

9 = Herunterfahren wurde angefordert

last_sync_summary

sysname

Beschreibung der letzten Synchronisierungsergebnisse.

use_web_sync

bit

Gibt an, ob das Abonnement über HTTPS synchronisiert werden kann, wobei der Wert 1 bedeutet, dass dieses Feature aktiviert ist.

internet_url

nvarchar(260)

Die URL, die den Speicherort der Replikationsüberwachung für die Websynchronisierung darstellt.

internet_login

nvarchar(128)

Der Anmeldename, der vom Merge-Agent zum Herstellen einer Verbindung mit dem Webserver verwendet wird, der die Websynchronisierung mithilfe der Standardauthentifizierung hostet.

internet_password

nvarchar(524)

Das Kennwort für den Anmeldenamen, der vom Merge-Agent zum Herstellen einer Verbindung mit dem Webserver verwendet wird, der die Websynchronisierung mithilfe der Standardauthentifizierung hostet.

internet_security_mode

int

Der verwendete Authentifizierungsmodus beim Herstellen einer Verbindung mit dem Webserver, der die Websynchronisierung hostet. Der Wert 1 steht für die Windows-Authentifizierung, der Wert 0 für die SQL Server-Authentifizierung.

internet_timeout

int

Die Zeit in Sekunden, nach der eine Websynchronisierungsanforderung abläuft.

hostname

nvarchar(128)

Gibt einen überladenen Wert für HOST_NAME an, wenn diese Funktion in der WHERE-Klausel eines parametrisierten Zeilenfilters verwendet wird.

job_login

nvarchar(512)

Das Windows-Konto, unter dem der Merge-Agent ausgeführt wird und das im Format domain\username zurückgegeben wird.

job_password

sysname

Aus Sicherheitsgründen wird stets der Wert "**********" zurückgegeben.

0 (Erfolg) oder 1 (Fehler)

sp_helpmergepullsubscription wird für die Mergereplikation verwendet. Im Resultset besitzen Datums- und Zeitangaben, die in last_updated zurückgegeben werden, das Format YYYYMMDD hh:mm:ss.fff.

Nur Mitglieder der festen Serverrolle sysadmin und der festen Datenbankrolle db_owner können sp_helpmergepullsubscription ausführen.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: