War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

Vorgehensweise: Erstellen einer Datenbank (SQL Server Management Studio)

Dieses Thema beschreibt, wie eine Datenbank mithilfe von SQL Server Management Studio erstellt wird.

So erstellen Sie eine Datenbank

  1. Stellen Sie im Objekt-Explorer eine Verbindung mit einer Instanz von SQL Server Database Engine (Datenbankmodul) her, und erweitern Sie dann diese Instanz.

  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Datenbanken, und klicken Sie dann auf Neue Datenbank.

  3. Geben Sie unter Neue Datenbank einen Datenbanknamen ein.

  4. Zum Erstellen der Datenbank unter Übernahme aller Standardwerte klicken Sie auf OK; ansonsten fahren Sie mit den folgenden optionalen Schritten fort.

  5. Zum Ändern des Besitzernamens klicken Sie auf (), um einen anderen Besitzer auszuwählen.

    HinweisHinweis

    Die Option Volltextindizierung verwenden ist immer aktiviert und wird ausgegraut angezeigt, da ab SQL Server 2008 alle Benutzerdatenbanken volltextfähig sind. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren von Volltextkatalogen und -indizes für eine Datenbank.

  6. Zum Ändern der Standardwerte der Primärdaten- und Transaktionsprotokolldateien klicken Sie im Bereich Datenbankdateien auf die entsprechende Zelle und geben den neuen Wert ein. Weitere Informationen finden Sie unter Vorgehensweise: Hinzufügen von Daten- oder Protokolldateien zu einer Datenbank (SQL Server Management Studio).

  7. Zum Ändern der Sortierung der Datenbank klicken Sie auf die Seite Optionen, und wählen dann eine Sortierung aus der Liste aus.

  8. Zum Ändern des Wiederherstellungsmodells klicken Sie auf die Seite Optionen aus und wählen dann ein Wiederherstellungsmodell aus der Liste aus.

  9. Zum Ändern der Datenbankoptionen klicken Sie auf die Seite Optionen aus und ändern anschließend die Datenbankoptionen. Eine Beschreibung der einzelnen Optionen finden Sie unter Festlegen von Datenbankoptionen.

  10. Zum Hinzufügen einer neuen Dateigruppe klicken Sie auf die Seite Dateigruppen. Klicken Sie auf Hinzufügen, und geben Sie dann die Werte für die Dateigruppe ein.

  11. Zum Hinzufügen einer erweiterten Eigenschaft zur Datenbank klicken Sie auf die Seite Erweiterte Eigenschaften.

    1. Geben Sie in die Spalte Name einen Namen für die erweiterte Eigenschaft ein.

    2. Geben Sie in die Spalte Wert den Text für die erweiterte Eigenschaft ein. Beispielsweise eine oder mehrere Angaben zur Beschreibung der Datenbank.

  12. Klicken Sie auf OK, um die Datenbank zu erstellen.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft