Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

SET TEXTSIZE (Transact-SQL)

Gibt die Größe von Daten vom Typ varchar(max), nvarchar(max), varbinary(max), text, ntext und image an, die mit einer SELECT-Anweisung zurückgegeben werden.

Wichtiger Hinweis Wichtig

Die Datentypen ntext, text und image werden in einer zukünftigen Version von Microsoft SQL Server entfernt. Vermeiden Sie diese Datentypen bei Neuentwicklungen, und planen Sie die Änderung derjenigen Anwendungen, in denen diese Datentypen derzeit verwendet werden. Verwenden Sie stattdessen nvarchar(max), varchar(max) und varbinary(max).

Gilt für: SQL Server (SQL Server 2008 bis aktuelle Version), Windows Azure SQL-Datenbank (Ursprüngliche Version bis aktuelle Version).

Themenlink (Symbol) Transact-SQL-Syntaxkonventionen

SET TEXTSIZE { number } 

number

Die Länge der Daten vom Typ varchar(max), nvarchar(max), varbinary(max), text, ntext oder image in Bytes. number ist eine ganze Zahl, und die maximale Einstellung für SET TEXTSIZE ist 2 Gigabyte (GB), angegeben in Bytes. Die Einstellung 0 setzt die Größe auf den Standardwert (4 KB) zurück.

Das Festlegen von SET TEXTSIZE wirkt sich auf die @@TEXTSIZE-Funktion aus.

Der SQL Server Native Client ODBC-Treiber und der SQL Server Native Client OLE DB-Anbieter für SQL Server legen beim Herstellen einer Verbindung für TEXTSIZE automatisch den Wert 2147483647 fest.

Die Einstellung von TEXTSIZE wird zur Ausführungszeit und nicht zur Analysezeit festgelegt.

Erfordert die Mitgliedschaft in der public-Rolle.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2015 Microsoft