MSDN Library
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern

DROP FULLTEXT INDEX (Transact-SQL)

 

**DIESES THEMA GILT FÜR:** ![](../Image/Applies%20to/yes.png)SQL Server \(ab 2008\) ![](../Image/Applies%20to/yes.png)Azure SQL\-Datenbank ![](../Image/Applies%20to/no.png)Azure SQL Data Warehouse ![](../Image/Applies%20to/no.png)Parallel Data Warehouse

Entfernt einen Volltextindex aus einer angegebenen Tabelle oder einer indizierten Sicht.

Gilt für: SQL Server (SQL Server 2008 bis aktuelle Version).

Topic link icon Transact-SQL-Syntaxkonventionen

  
DROP FULLTEXT INDEX ON table_name  

table_name
Der Name der Tabelle oder indizierten Sicht, die den zu entfernenden Volltextindex enthält.

Es ist nicht nötig, alle Spalten aus dem Volltextindex zu löschen, bevor Sie den DROP FULLTEXT INDEX-Befehl verwenden.

Der Benutzer muss über die ALTER-Berechtigung für die Tabelle oder die indizierte Sicht verfügen oder ein Mitglied der festen Serverrolle sysadmin oder der festen Datenbankrollen db_owner oder db_ddladmin sein.

Im folgenden Beispiel wird der in der JobCandidate-Tabelle enthaltene Volltextindex gelöscht.

USE AdventureWorks2012;  
GO  
DROP FULLTEXT INDEX ON HumanResources.JobCandidate;  
GO  

sys.fulltext_indexes (Transact-SQL)
ALTER FULLTEXT INDEX (Transact-SQL)
CREATE FULLTEXT INDEX (Transact-SQL)
Volltextsuche

Community-Beiträge

Anzeigen:
© 2016 Microsoft