Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

DROP SYMMETRIC KEY (Transact-SQL)

Entfernt einen symmetrischen Schlüssel aus der aktuellen Datenbank.

Gilt für: SQL Server (SQL Server 2008 bis aktuelle Version).

Themenlink (Symbol) Transact-SQL-Syntaxkonventionen

DROP SYMMETRIC KEY symmetric_key_name [REMOVE PROVIDER KEY]

symmetric_key_name

Der Name des symmetrischen Schlüssels, der gelöscht werden soll.

REMOVE PROVIDER KEY

Entfernt einen Schlüssel für erweiterte Schlüsselverwaltung (Extensible Key Management, EKM) von einem EKM-Gerät. Weitere Informationen zur erweiterbaren Schlüsselverwaltung finden Sie unter Erweiterbare Schlüsselverwaltung (Extensible Key Management, EKM).

Die Anweisung erzeugt einen Fehler, wenn der Schlüssel in der aktuellen Sitzung geöffnet ist.

Wenn der asymmetrische Schlüssel einem Schlüssel für erweiterte Schlüsselverwaltung auf einem EKM-Gerät zugeordnet und die Option REMOVE PROVIDER KEY nicht angegeben ist, wird der Schlüssel aus der Datenbank, nicht aber vom Gerät gelöscht, und es wird eine Warnung ausgegeben.

Erfordert die CONTROL-Berechtigung für den symmetrischen Schlüssel.

Im folgenden Beispiel wird der symmetrische Schlüssel GailSammamishKey6 aus der aktuellen Datenbank entfernt.

CLOSE SYMMETRIC KEY GailSammamishKey6;
DROP SYMMETRIC KEY GailSammamishKey6;
GO

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft