DECRYPTBYKEYAUTOCERT (Transact-SQL)

Entschlüsselt mithilfe eines symmetrischen Schlüssels, der mit einem Zertifikat automatisch entschlüsselt wird.

Themenlink (Symbol) Transact-SQL-Syntaxkonventionen


DecryptByKeyAutoCert ( cert_ID , cert_password 
        , { 'ciphertext' | @ciphertext }
    [ , { add_authenticator | @add_authenticator } 
    [ , { authenticator | @authenticator } ] ] )

cert_ID

Die ID des Zertifikats, das zum Schützen des symmetrischen Schlüssels verwendet wird. cert_ID ist vom Datentyp int.

cert_password

Das Kennwort, mit dem der private Schlüssel des Zertifikats geschützt ist. Kann NULL sein, wenn der private Schlüssel durch den Hauptschlüssel für die Datenbank geschützt ist. cert_password ist vom Datentyp varchar.

' ciphertext '

Die mit dem Schlüssel verschlüsselten Daten. ciphertext ist vom Datentyp varbinary.

@ciphertext

Eine Variable vom Datentyp varbinary, in der die mit dem Schlüssel verschlüsselten Daten enthalten sind.

add_authenticator

Gibt an, ob zusammen mit dem Nur-Text auch ein Authentifikator verschlüsselt wurde. Dies muss derselbe Wert sein, der beim Verschlüsseln der Daten an EncryptByKey übergeben wurde.Hat den Wert 1, wenn ein Authentifikator verwendet wurde. add_authenticator ist vom Datentyp int.

@add_authenticator

Gibt an, ob zusammen mit dem Nur-Text auch ein Authentifikator verschlüsselt wurde. Dies muss derselbe Wert sein, der beim Verschlüsseln der Daten an EncryptByKey übergeben wurde.

authenticator

Bezeichnet die Daten, aus denen ein Authentifikator generiert wird. Dies muss derselbe Wert sein, der an EncryptByKey übergeben wurde. authenticator ist vom Datentyp sysname.

@authenticator

Eine Variable, die Daten enthält, aus denen ein Authentifikator generiert werden soll. Dies muss derselbe Wert sein, der an EncryptByKey übergeben wurde.

varbinary mit einer maximalen Größe von 8.000 Bytes.

In DecryptByKeyAutoCert ist die Funktionalität von OPEN SYMMETRIC KEY und von DecryptByKey kombiniert. In einem einzelnen Vorgang wird ein symmetrischer Schlüssel entschlüsselt und mit diesem Schlüssel der verschlüsselte Text entschlüsselt.

Erfordert die VIEW DEFINITION-Berechtigung für den symmetrischen Schlüssel und die CONTROL-Berechtigung für das Zertifikat.

Im folgenden Beispiel wird gezeigt, wie mit DecryptByKeyAutoCert Code vereinfacht werden kann, mit dem eine Entschlüsselung ausgeführt wird. Der Code sollte für eine neu installierte Kopie der AdventureWorks-Datenbank ausgeführt werden.

--Create the keys and certificate.
USE AdventureWorks;
CREATE MASTER KEY ENCRYPTION BY PASSWORD = 'mzkvdlk979438teag$$ds987yghn)(*&4fdg^';
OPEN MASTER KEY DECRYPTION BY PASSWORD = 'mzkvdlk979438teag$$ds987yghn)(*&4fdg^';
CREATE CERTIFICATE HumanResources037 
   WITH SUBJECT = 'Sammamish HR', 
   EXPIRY_DATE = '10/31/2009';
CREATE SYMMETRIC KEY SSN_Key_01 WITH ALGORITHM = DES
    ENCRYPTION BY CERTIFICATE HumanResources037;
GO
----Add a column of encrypted data.
ALTER TABLE HumanResources.Employee
    ADD EncryptedNationalIDNumber varbinary(128); 
OPEN SYMMETRIC KEY SSN_Key_01
   DECRYPTION BY CERTIFICATE HumanResources037 ;
UPDATE HumanResources.Employee
SET EncryptedNationalIDNumber
    = EncryptByKey(Key_GUID('SSN_Key_01'), NationalIDNumber);
GO
--
--Close the key used to encrypt the data.
CLOSE SYMMETRIC KEY SSN_Key_01;
--
--There are two ways to decrypt the stored data.
--
--OPTION ONE, using DecryptByKey()
--1. Open the symmetric key
--2. Decrypt the data
--3. Close the symmetric key
OPEN SYMMETRIC KEY SSN_Key_01
   DECRYPTION BY CERTIFICATE HumanResources037;
SELECT NationalIDNumber, EncryptedNationalIDNumber  
    AS 'Encrypted ID Number',
    CONVERT(nvarchar, DecryptByKey(EncryptedNationalIDNumber)) 
    AS 'Decrypted ID Number'
    FROM HumanResources.Employee;
CLOSE SYMMETRIC KEY SSN_Key_01;
--
--OPTION TWO, using DecryptByKeyAutoCert()
SELECT NationalIDNumber, EncryptedNationalIDNumber 
    AS 'Encrypted ID Number',
    CONVERT(nvarchar, DecryptByKeyAutoCert ( cert_ID('HumanResources037') , NULL ,EncryptedNationalIDNumber)) 
    AS 'Decrypted ID Number'
    FROM HumanResources.Employee;

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: