Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Testen der Anwendung

Sie können im Testlebenszyklus, der aus dem Planen, Testen und Verfolgen des Status mithilfe von Visual Studio Ultimate oder Visual Studio Test Professional besteht, jetzt produktiver arbeiten. Diese Testtools sind in Team Foundation Server integriert, sodass Sie die Tests auf Grundlage der gleichen Teamprojekte definieren können, die in anderen Bereichen der Organisation verwendet werden.

Sowohl Microsoft Visual Studio 2010 Ultimate als auch Visual Studio Test Professional 2010 beinhalten ab sofort eine neue Anwendung namens Microsoft Test Manager, die Sie bei der Definition und Verwaltung Ihrer Testaktivitäten mit Testplänen unterstützt. Die folgende Abbildung zeigt, wie Sie einen Testplan erstellen und diesem die benötigten Testsammlungen, Testfälle oder Konfigurationen hinzufügen. Mithilfe der Konfigurationen legen Sie fest, welche Einstellungen für die Ausführung von Testsammlungen bzw. Testfällen verwendet werden:

Komponenten eines Testplans

Nach Abschluss der Definitionen können Sie mit dem Testen beginnen. Wenn Anforderungen, Schilderungen von Benutzern oder Funktionen für den Test bereitstehen, können Sie die Tests für alle angegebenen Konfigurationen ausführen. Dieser Plan versetzt Sie in die Lage, den Status während der Ausführung der Tests zu messen und die Anzahl der verbleibenden Tests zurückzugeben.

Sie können manuelle Tests mithilfe des Microsoft Test Runner in Microsoft Test Manager ausführen. Automatisierte Tests können Sie außerdem im Microsoft Test Manager ausführen. Die bei der Ausführung dieser Tests ermittelten Ergebnisse werden einem Testplan aufgeführt.

Darüber hinaus können Sie automatisierte Tests, die keinem Plan zugeordnet sind, in Visual Studio ausführen. Wählen Sie aus, ob die Tests einzeln, im Rahmen einer Bedingungsliste oder basierend auf Testkategorien ausgeführt werden sollen. Die Tests können ebenfalls als Teil des Team Foundation Buildvorgangs oder über die Eingabeaufforderung ausgeführt werden.

Da die Testtools in die anderen Teile von Visual Studio Ultimate integriert sind, können Sie die Testergebnisse in einer Datenbank speichern, Trend- und Verlaufsberichte generieren sowie verschiedene Arten von Daten vergleichen. Anhand der Daten können Sie beispielsweise ermitteln welche Fehler wie oft erkannt wurden.

Die folgenden Themen unterstützen Sie beim Testen einer Anwendung:

Aufgaben

Verwandte Themen

Planen von Testaktivitäten: Sie können Tests basierend auf bestimmten Anforderungen oder User Storys planen. Verknüpfen Sie die Tests mit diesen Anforderungen oder Benutzertextabschnitten, und planen Sie anschließend die Konfigurationen, die Sie zum Ausführen der Tests verwenden möchten. Sie können Testsammlungen auch auf Grundlage anderer Kriterien für die Planung der Testaktivitäten erstellen.

Definieren des Testaufwands mit Testplänen

Erstellen und Verwalten von Tests: Sie können sowohl manuelle als auch automatisierte Tests als Teil des Plans erstellen und verwalten. Sie können Testfälle erstellen, die als manuelle Tests mit einzelnen Testschritten in Microsoft Test Manager ausgeführt werden. Automatisierte Tests, z. B. Komponententests, Auslastungstests und automatisierte UI-Tests, können mit Visual Studio erstellt werden. Bei Bedarf können Sie Testfälle später in automatisierte Tests konvertieren, indem Sie den Testfall automatisieren.

Erstellen und Verwalten von Tests

Einrichten der Testausführung und Datenerfassung von einem Remotestandort: Mithilfe von Testeinstellungen und Umgebungen können Sie einrichten, welche Datentypen remote erfasst werden oder welche Auswirkungen der Test während seiner Ausführung auf das System hat. Sie können beispielsweise Codeabdeckungsdaten erfassen, eine bestimmte Netzwerkverbindung emulieren, die Benutzeroberflächenaktionen für einen manuellen Test aufzeichnen oder Diagnoseablaufverfolgungsprotokolle erfassen, um einen komplexen Fehler zu reproduzieren.

Einrichten von Testcomputern zum Ausführen von Tests oder Sammeln von Daten

Ausführen von Tests: Sie können die Tests in einem Testplan mit Microsoft Test Manager ausführen und die Testergebnisse speichern, um den Teststatus zu messen. Sie können die Tests mit Visual Studio oder über die Befehlszeile ausführen.

Ausführen von Tests

Senden von Fehlern: Sie können Fehler mit ausführlichen Informationen senden, die Sie beim Ausführen der Tests mit Test Runner erfasst haben. Darüber hinaus können Sie Fehler in Visual Studio oder Microsoft Test Manager senden.

Senden von Fehlern

Verfolgen der Softwarequalität: Sie können die Testbereitschaft messen sowie den Teststatus und den Status von Fehlern verfolgen.

Nachverfolgen der Softwarequalität

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: