sp_add_category (Transact-SQL)

 

DIESES THEMA GILT FÜR:jaSQL Server (ab 2008)neinAzure SQL-DatenbankneinAzure SQL Data Warehouse neinParallel Data Warehouse

Fügt dem Server die angegebene Kategorie von Aufträgen, Warnungen oder Operatoren hinzu.

Topic link icon Transact-SQL-Syntaxkonventionen

  
sp_add_category   
     [ [ @class = ] 'class', ]   
     [ [ @type = ] 'type', ]   
     { [ @name = ] 'name' }  

[ @class = ] 'class'
Die Klasse der Kategorie, die hinzugefügt werden soll. Klasse ist varchar(8) hat den Standardwert des AUFTRAGS, und kann einen der folgenden Werte sein.

WertDescription
JOBFügt eine Auftragskategorie hinzu
ALERTFügt eine Warnungskategorie hinzu
OPERATORFügt eine Operatorkategorie hinzu

[ @type = ] 'type'
Der Typ der Kategorie, die hinzugefügt werden soll. Typ ist varchar(12), hat den Standardwert des lokale, und kann einen der folgenden Werte sein.

WertDescription
LOCALLokale Auftragskategorie
MIT MEHREREN SERVERNMultiserver-Auftragskategorie.
NONEEine Kategorie für eine Klasse als JOB.

[ @name = ] 'name'
Der Name der Kategorie, die hinzugefügt werden soll. Der Name muss innerhalb der angegebenen Klasse eindeutig sein. Namen ist Sysname, hat keinen Standardwert.

0 (Erfolg) oder 1 (Fehler)

Keine

Sp_add_category muss ausgeführt werden, aus der Msdb Datenbank.

Nur Mitglieder der Sysadmin -Serverrolle kann ausführen Sp_add_category.

Im folgenden Beispiel wird die lokale Auftragskategorie AdminJobs erstellt.

USE msdb ;  
GO  
  
EXEC dbo.sp_add_category  
    @class=N'JOB',  
    @type=N'LOCAL',  
    @name=N'AdminJobs' ;  
GO  

Sp_delete_category (Transact-SQL)
Sp_help_category (Transact-SQL)
Sp_update_category (Transact-SQL)
dbo.sysjobs (Transact-SQL)
dbo.sysjobservers (Transact-SQL)
Gespeicherte Systemprozeduren (Transact-SQL)

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: