Connect to team projects in Team Foundation Server

Zum Freigeben von Code, Erstellen von Apps, Nachverfolgen der Arbeit und Zusammenarbeit mit Teammitgliedern stellen Sie eine Verbindung mit einem Teamprojekt in Visual Studio Team Foundation Server (TFS) von einem der folgenden Clients her:

Sie können von jedem dieser Clients schnell den Kontext zu einem anderen Teamprojekt wechseln und eine Verbindung unter einem anderen Kontonamen herstellen. Wenn Sie remote arbeiten, lässt sich der Client so konfigurieren, dass er eine Verbindung einem TFS-Proxyserver herstellt.

Starten Sie hier, wenn Sie ein Teamprojekt erstellen müssen.

Erste Schritte mit einer Codebasis Einrichten von TFVC oder Einrichten von Git.

  1. Wenn Sie kein Mitglied einer TFS-Sicherheitsgruppe sind, lassen Sie sich hinzufügen.

  2. Öffnen Sie ein Browserfenster und geben Sie eine URL im folgenden Format ein:

    http:// ServerName:8080/tfs/

    Um beispielsweise eine Verbindung mit dem Server FabrikamPrime herzustellen, geben Sie http://FabrikamPrime:8080/tfs/ ein.

    Der Standardport ist 8080. Geben Sie die Portnummer und das Verzeichnis für Ihren Server an, wenn die Standardwerte nicht verwendet werden.

    Beim Verbindungsaufbau von Visual Studio Online weist die URL das folgende Format auf:

    https://fabrikamfiber.visualstudio.com/DefaultCollection/

  3. Wenn Sie zum ersten Mal auf den Server zugreifen, wird das Dialogfeld für die Windows-Identität angezeigt. Geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein und wählen Sie die Schaltfläche OK aus.

    Tipp: Wenn Sie das Kontrollkästchen Erinnerung aktivieren, müssen Sie Ihre Anmeldeinformationen bei der nächsten Anmeldung nicht eingeben.

  4. Wählen Sie das Teamprojekt oder Team aus der Liste der verfügbaren Links aus.

    Überblicksseite, Team Web Access

    Um eine Verbindung mit einem Projekt in Visual Studio Online herzustellen, folgen Sie dem Link zum Teamprojekt...

    Teamprojektlink auf der Serverstartseite (gehostet)

    Oder wählen Sie Alle durchsuchen, um aus der Liste der Teamprojektauflistungen, Teamprojekte und Teams auszuwählen, die auf dem Server definiert wurden.

So wechseln Sie den Kontext für ein anderes Teamprojekt

  • Wählen Sie das Teamprojekt aus, das Sie bearbeiten möchten.

    Kontext auf ein anderes Team wechseln

    Weitere Informationen zu jedem Hub und den Aufgaben, die Sie durchführen können, finden Sie unter Arbeiten im Webportal.

So melden Sie sich mit anderen Anmeldeinformationen an

  1. Öffnen Sie Windows-Sicherheit über das Ihrem Namen zugeordnete Kontextmenü.

    Link "Anmelden als" im Kontextmenü des Kontos
  2. Geben Sie Ihre Anmeldeinformationen ein.

    Benutzernamen und Kennwort für den Zugriff auf TFS eingeben

So öffnen Sie das Webportal im Team Explorer

  • Öffnen Sie Web Access von der Startseite.

    Mit Team Web Access verbinden

  1. Wenn nicht bereits geschehen, führen Sie Download und Installation von Visual Studio oder Team Explorer durch.

  2. Wenn Sie kein Mitglied einer TFS-Sicherheitsgruppe sind, lassen Sie sich hinzufügen.

  3. Ermitteln Sie mit einem Teammitglied die Namen des Servers, der Teamprojektauflistung und des Teamprojekts, das Sie eine Verbindung herstellen möchten.

  4. Stellen Sie in Team Explorer eine Verbindung mit dem Server und der Teamprojektauflistung her, in der das Teamprojekt definiert ist.

    ALM_CTP_Connect

    Wählen Sie die Teamprojekte aus, denen Sie arbeiten möchten.

    Dialogfeld "Verbindung mit Team Foundation Server herstellen"

    Fügen Sie TFS der Liste der bekannten Server hinzu, wenn Sie sich das erste Mal anmelden.

    ALM_EXL_AddServer

    Wenn Sie nur ein Teamprojekt ausgewählt haben, wird die Homepage für dieses Projekt angezeigt. Die angezeigten Seiten sind je nach aktivierten Ressourcen und dem für Ihr Teamprojekt ausgewählten Quellcodeverwaltungssystem unterschiedlich.

    Team Explorer mit TFVC

    Team Explorer-Startseite mit TFVC als Quellcodeverwaltung

    Team Explorer mit Git

    Startseite für Team Explorer mit Git als Quellcodeverwaltung

    Weitere Informationen zu jeder Seite und den Aufgaben, die Sie durchführen können, finden Sie unter Arbeiten in Team Explorer.

    Wenn Sie mindestens zwei Projekte ausgewählt haben, wählen Sie auf der Seite zum Verbinden das Projekt aus, das Sie jetzt bearbeiten möchten.

    Verbindungsseite, führt zwei verbundene Teamprojekte auf

    Ihr Client speichert die von Ihnen konfigurierten Verbindungen. Sie können auf der Seite zum Verbinden sehr schnell aus einem Teamprojekt zu einem anderen wechseln.

Konten ändern bei der Verbindung mit Visual Studio Online

  1. Wählen Sie auf der Seite Connect den Link Teamprojekte auswählen, um sich mit anderen Anmeldeinformationen anzumelden.

    ALM_CTP_Connect Dialogfeld "Verbindung mit Team Foundation Server herstellen"

    Der Link Benutzer wechseln wird nur dann angezeigt, wenn Sie sich aktiv mit einem Teamprojekt verbunden haben, das auf Visual Studio Online gehostet wird.

  2. Melden Sie sich mit einem gültigen Microsoft-Konto an – eines, das einem Visual Studio Online-Teamprojekt zugeordnet ist.

Konten ändern bei der Verbindung mit TFS lokal

  • Um Visual Studio unter einem Konto auszuführen, das sich von dem unterscheidet, mit dem Sie sich am Windows-Konto angemeldet haben, öffnen Sie das Kontextmenü für devenv.exe, wo Sie als Option auf das Ausführen zugreifen können.

    Kontextmenü für Visual Studio devenv.exe

    Sie finden die ausführbare Datei im folgenden Ordner: Laufwerk: \Program Files (X 86) \Microsoft Visual Studio 12.0\Common7\IDE\.

  1. Installieren Sie das TFS-Plug-In für Eclipse, wenn Sie dies noch nicht getan haben.

  2. Wenn Sie kein Mitglied einer TFS-Sicherheitsgruppe sind, lassen Sie sich hinzufügen.

  3. Verwenden Sie die Team Foundation Server-Perspektive in Eclipse, um eine Verbindung zu TFS herzustellen.

    Verbindung mit Team Foundation Server herstellen

    Hinweis Hinweis

    Ihre TFS-Perspektive wird möglicherweise in einem Bereich angezeigt, der von dem hier gezeigten abweicht.

    Das Dialogfeld Vorhandenes Teamprojekt hinzufügen wird angezeigt. Wählen Sie die Schaltfläche Server aus.

    Verbindung mit Team Foundation Server herstellen

    Das Dialogfeld Team Foundation Server hinzufügen/entfernen wird angezeigt. Wählen Sie die Schaltfläche Hinzufügen aus.

    Verbindung mit Team Foundation Server herstellen
  4. Kopieren Sie die URL Ihres Teamprojekts aus dem Browser.

    Team Foundation Server hinzufügen

    Wenn Sie Visual Studio Online verwenden, verbinden Sie sich mit "http://{Ihr Konto}.visualstudio.com". Wenn Sie eine lokale Installation von TFS verwenden, verwenden Sie "http://{server}:{port}/tfs". Der Port lautet für gewöhnlich 8080, er könnte jedoch bei Ihrer Installation abweichen.

  5. Wählen Sie Ihre Teamprojektauflistung und dann Ihr Teamprojekt aus.

    Vorhandenes Teamprojekt hinzufügen

    Sie sind nun verbunden. Die angezeigten Seiten sind je nach aktivierten Ressourcen und dem für Ihr Teamprojekt ausgewählten Quellcodeverwaltungssystem unterschiedlich.

    Team Explorer mit TFVC (Eclipse)

    Startseite mit TFVC als Quellcodeverwaltung - Eclipse

    Team Explorer mit Git (Eclipse)

    Startseite mit Git als Quellcodeverwaltung - Eclipse

    Weitere Informationen zu jeder Seite und den Aufgaben, die Sie durchführen können, finden Sie unter Arbeiten in Team Explorer.

Wenn das Remoteteam den TFS-Proxyserver zum Cachen von Dateien verwendet, können Sie Visual Studio so konfigurieren, dass die Verbindung über diesen Proxyserver hergestellt und die Dateien unter Team Foundation-Versionskontrolle heruntergeladen werden.

  1. Zunächst müssen Sie sicherstellen, dass die Verbindung mit TFS über Team Explorer hergestellt wurde, wie im vorherigen Abschnitt beschrieben.

  2. Öffnen Sie im Visual Studio Tools-Menü das Dialogfeld "Optionen", und erweitern Sie den Ordner "Quellcodeverwaltung". Bestätigen Sie auf der Seite "Plug-In-Auswahl", dass Visual Studio Team Foundation Server aktiviert ist.

    Seite "Plug-In-Auswahl", Dialogfeld "Optionen"
  3. Geben Sie auf der Seite "Visual Studio Team Foundation Server" den Namen und die Portnummer für den TFS-Proxyserver ein. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen SSL-Verschlüsselung (https) für Verbindung verwenden.

    VS TFVC-Proxykonfigurationsseite, Dialogfeld "Optionen"

    Geben Sie die Portnummer an, die der Administrator dem TFS-Proxy zugewiesen hat.

Um Benutzertools zu konfigurieren, damit ein Dateityp einem Vergleichs- oder Zusammenführungstool zugeordnet werden kann, finden Sie die entsprechenden Informationen unter Verknüpfen eines Dateityps mit einem Dateivergleichstool oder Zuordnen eines Dateityps zu einem Zusammenführungstool.

A: Zur Verwaltung von Arbeitsaufgaben können Sie Excel oder Projekt verwenden. Um den Testaufwand zu verwalten, können Sie Microsoft Test-Manager verwenden.

Eine Übersicht über alle Team Foundation-Clients und die Aufgaben, die sie unterstützen, finden Sie unter Auswählen des Clients zur Unterstützung Ihrer Aufgaben.

A: Einige Aufgaben oder Features sind nicht verfügbar, wenn Sie eine Verbindung mit einer neueren Version von TFS herstellen als der, die Ihre Clients unterstützen. Weitere Informationen finden Sie unter Kompatibilität zwischen Team Foundation-Clients und Team Foundation Server.

A: Geben Sie in einem Webbrowser und für eine lokale TFS-Bereitstellung die folgende Adresse ein: http://ServerName:8080/tfs/_home/About.

Geben Sie in Visual Studio Online die folgende Adresse ein: http://AccountName.visualstudio.com/_home/About.

A: Informationen zum Verbinden mit Excel oder Project finden Sie hier. Um ein Storyboard mit einer Arbeitsaufgabe aus PowerPoint-Storyboarding zu verknüpfen, finden Sie entsprechende Informationen hier.

A: Wenn sich die lokale TFS-Konfiguration ändert, etwa beim Verschieben oder Teilen einer Projektauflistung, kann es erforderlich sein, den Cache zu löschen.

  1. Melden Sie sich mit den Anmeldeinformationen des Benutzers, dessen Cache Sie löschen möchten, am Clientcomputer für Team Foundation an.

  2. Schließen Sie alle geöffneten Instanzen von Visual Studio.

  3. Öffnen Sie einen Browser, und navigieren Sie je nach Betriebssystem des Clientcomputers zu einem der folgenden Ordner:

    • Windows 8

      Laufwerk :\Users\ BenutzerName \AppData\Local\Microsoft\Team Foundation\4.0\Cache

    • Windows Vista oder Windows 7

      Laufwerk :\Users\ BenutzerName \AppData\Local\Microsoft\Team Foundation\2.0\Cache

    • Windows XP oder Windows Server 2003

      Laufwerk :\Documents and Settings\ BenutzerName \Local Settings\Application Data\Microsoft\Team Foundation\2.0\Cache

  4. Löschen Sie den Inhalt des Cache-Verzeichnisses, einschließlich aller Unterordner.

A: Im Folgenden finden Sie eine Liste der am häufigsten auftretenden Verbindungsprobleme mit entsprechenden Abhilfemaßnahmen. Starten Sie oben und gehen Sie in der angegebenen Reihenfolge vor.

  1. Sie müssen über die erforderlichen Berechtigungen verfügen.

    Wenn die angezeigten Fehler auf einen Schreibschutz oder auf blockierte Aktionen verweisen, verfügen Sie möglicherweise nicht über die Berechtigung zum Bearbeiten der Daten.

  2. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer mit dem Netzwerk verbunden ist und auf Netzwerkressourcen zugreifen kann.

  3. Überprüfen Sie, ob TFS nicht offline geschaltet wurde. Sprechen Sie mit Ihrem TFS-Administrator.

  4. Überprüfen Sie, ob das Teamprojekt in eine andere Teamprojektsammlung in Team Foundation Server verschoben wurde. Wenn es verschoben wurde, müssen Sie eine Verbindung zum neuen Servernamen erstellen.

Weitere Problembehandlungstipps finden Sie hier.

A: Für das Teamprojekt ist ein Stammordner erforderlich, daher ist kein Rollback des Stammordners möglich. Sie können jedoch das Teamprojekt löschen.

Anzeigen: