Cursor (Transact-SQL)

 

DIESES THEMA GILT FÜR:jaSQL Server (ab 2008)jaAzure SQL-DatenbankneinAzure SQL Data Warehouse neinParallel Data Warehouse

MicrosoftSQL Server -Anweisungen erzeugen ein vollständiges Resultset allerdings gibt es Zeiten, wenn die Ergebnisse am besten sind, eine Zeile zu einem Zeitpunkt verarbeitet. Das Öffnen eines Cursors auf einem Resultset ermöglicht das zeilenweise Verarbeiten des Resultsets. Sie können einen Cursor zuweisen, um eine Variable oder Parameter mit einem Cursor -Datentyp.

Cursorvorgänge werden für folgende Anweisungen unterstützt:

SCHLIESSEN SIE

CREATE PROCEDURE

AUFHEBEN DER ZUORDNUNG

DECLARE CURSOR

DEKLARIEREN@local_variable

LÖSCHEN

ABRUFEN VON DATEN

ÖFFNEN

UPDATE

FESTLEGEN

Folgende Systemfunktionen und gespeicherte Systemprozeduren unterstützen ebenfalls Cursor:

@@CURSOR_ROWS

CURSOR_STATUS

@@FETCH_STATUS

sp_cursor_list

sp_describe_cursor

sp_describe_cursor_columns

sp_describe_cursor_tables

Cursor

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: