sys.sysaltfiles (Transact-SQL)

 

Enthält unter bestimmten Umständen Zeilen, die den Dateien in einer Datenbank entsprechen.

System_CAPS_ICON_important.jpg Wichtig


This SQL Server 2000 system table is included as a view for backward compatibility. We recommend that you use the current SQL Server system views instead. To find the equivalent system view or views, see Mapping System Tables to System Views (Transact-SQL). This feature will be removed in a future version of Microsoft SQL Server. Avoid using this feature in new development work, and plan to modify applications that currently use this feature.

Gilt für: SQL Server (SQL Server 2008 bis aktuelle Version).
SpaltennameDatentypBeschreibung
fileidsmallintDatei-ID. Diese ist für jede Datenbank eindeutig.
groupidsmallintDateigruppen-ID.
sizeintDateigröße in Seiten mit einer Größe von 8 KB.
maxsizeintMaximale Dateigröße in Seiten mit einer Größe von 8 KB.

0 = Keine Vergrößerung.

-1 = Datei wird vergrößert, bis der Datenträger voll ist.

268435456 = Protokolldatei wird bis zu einer maximalen Größe von 2 TB vergrößert. Note: Datenbanken, die mit einer unbegrenzten Protokolldateigröße aktualisiert werden, melden -1 für die maximale Größe der Protokolldatei.
growthintZuwachsgröße für die Datenbank.

0 = Keine Vergrößerung. Kann je nach dem Wert von status entweder die Seitenanzahl oder der Prozentsatz der Dateigröße sein. Falls status 0x100000 ist, entspricht growth dem Prozentsatz der Dateigröße. Andernfalls handelt es sich um die Anzahl von Seiten.
statusintNur für Informationszwecke identifiziert. Wird nicht unterstützt. Künftige Kompatibilität wird nicht garantiert.
perfintReserviert.
dbidsmallintDatenbank-ID der Datenbank, zu der diese Datei gehört.
namesysnameLogischer Name der Datei.
filenamenvarchar(260)Name des physischen Geräts. Der Name schließt den vollständigen Pfad der Datei ein.

Zuordnen von Systemtabellen zu Systemsichten (Transact-SQL)
Kompatibilitätssichten (Transact-SQL)

Community-Beiträge

Anzeigen: