Es wird empfohlen, Visual Studio 2017 zu verwenden

Auswählen des Clients zur Unterstützung Ihrer Aufgaben

Zum Erstellen, Planen und Nachverfolgen des Softwareentwicklungsprojekts mit Visual Studio Online oder Visual Studio Team Foundation Server (TFS) stehen folgende Clients und Tools zur Verfügung. Für jeden dieser Clients, mit Ausnahme von PowerPoint-Storyboarding, muss eine Verbindung mit einem Teamprojekt hergestellt werden. Sie erstellen ein Teamprojekt in Visual Studio Online oder auf einem lokalen TFS.

Primäre Clients

Verwenden Sie einen primären Client, um Quellcode und Builds zu verwalten, den Status mithilfe von Arbeitsaufgaben zu planen und nachzuverfolgen sowie Ihren Aufwand mit anderen Teammitgliedern zu koordinieren und zusammenzuarbeiten.

  • Das Webportal wird beim Installieren oder Aktualisieren von TFS automatisch installiert und aktualisiert. Mit folgenden Browsern kann auf das Webportal zugegriffen werden:

    • Internet Explorer, Versionen 9, 10, 11 und 12

    • Mozilla Firefox, neueste Version (27)

    • Google Chrome, neueste Version (32)

    • Safari (nur auf Macs unterstützt), Version 7

  • Team Explorer ist in allen Versionen von Visual Studio enthalten.

  • Team Explorer Everywhere unterstützt den Zugriff auf TFS von Eclipse-basierten Umgebungen und anderen Plattformen als Windows. Das Team kann aus Eclipse oder auf der Befehlszeile unter einem Betriebssystem seiner Wahl zusammenarbeiten.

Aufgabenspezifische Clients

Die folgenden Clients unterstützen bestimmte Aufgaben, z. B. Verwalten des Testaufwands, Bereitstellen von Feedback oder Ändern von Arbeitsaufgaben.

  • Microsoft Test Manager ermöglicht Ihnen das Verwalten Ihrer Tests, Erstellen und Ausführen manueller Tests und das Erstellen und Nachverfolgen von Fehlern, die während der Testvorgänge gefunden wurden. Test Manager Test Manager ist in Visual Studio Test Professional und Visual Studio Enterprise enthalten.

  • Der kostenlose Microsoft Feedback Client kann Projektbeteiligten Möglichkeiten zum Feedback für die Anwendung als Video-, Audio- oder Textkommentare bereitstellen. Dieser Client wird mit allen Versionen von Visual Studio installiert oder kann als kostenloser Download installiert werden. Das Feedback wird im Datenspeicher für Arbeitsaufgaben gespeichert und erfordert von den Projektbeteiligten die erforderlichen Berechtigungen.

In Office integrierte Clients

Das Team Foundation-Add-In, das installiert wird, wenn Sie eine beliebige Edition von Visual Studio installieren, ist in die Arbeitsaufgabenverfolgung von ausgewählten Office-Clients integriert. Das Add-In unterstützt Versionen von Office 2007, Office 2010 oder Office 2013.

Verwenden Sie die folgenden Tabellen, um den besten Client für die Aufgabe auszuwählen, die Sie ausführen möchten. Beachten Sie, dass für einige Aufgaben erweiterter Zugriff erforderlich ist, was den Zugriff auf alle TFS-Webportalfunktionen ermöglicht.

Legende:

Erforderlich - Für die Aufgabe

Darstellung der Aufgabenunterstützung - Unterstützung der Aufgabe

Erweiterter Zugriff - Erfordert erweiterten Zugriff

Leer - Nicht anwendbar

Hinweise:

  1. Auch wenn Sie eine Abfrage nicht direkt über das Webportal öffnen können, können Sie Excel oder Project öffnen und darin die von Ihnen im Webportal erstellte Abfrage öffnen.

  2. Für die Verwaltung von Arbeitsaufgabevorlagen in Team Explorer können Sie TFS-Powertools herunterladen.

Task

Webportal

Team Explorer

Excel

Project

Zwei Arbeitsaufgaben verknüpfen

Erforderlich Erforderlich Erforderlich Erforderlich

Erstellen einer Arbeitsablaufstruktur (AAS)

Erforderlich

Erforderlich Erforderlich

Zuordnung von Backlogelementen zu Portfoliobacklogelementen (1)

Erforderlich Erweiterter Zugriff

Darstellung der Aufgabenunterstützung Darstellung der Aufgabenunterstützung Darstellung der Aufgabenunterstützung

Hierarchischer Links anzeigen und per Massenänderung ändern (2)

Erforderlich Erforderlich Erforderlich Erforderlich

Massenweises Hinzufügen oder Ändern von Vorgänger-Nachfolger-Links (3)

Erforderlich

Ändern des Linktyps eines vorhandenen Links

Erforderlich Erforderlich Erforderlich

Verknüpfen Sie Quellcode mit Arbeitsaufgaben mithilfe von Meine Arbeit oder Git

Erforderlich

Hinweise:

  1. Sie können aus dem Webportal schnell Backlogelemente zu Portfoliobacklogelementen zuordnen. Bei der Zuordnung werden Arbeitsaufgaben mithilfe des Linktyps zwischen übergeordneten und untergeordneten Elementen verknüpft. Sie können diese Linkbeziehung in allen anderen unterstützten Clients bearbeiten.

  2. In Team Explorer können Sie Links zwischen übergeordneten und untergeordneten Elementen ändern, indem Sie Elemente in einer Strukturlistenabfrage verschieben. Und in Excel und Project können Sie Links zwischen übergeordneten und untergeordneten Elementen ändern, indem Sie Zeilen ausschneiden und einfügen, neue Zeilen einfügen oder Aufgaben festlegen (nur Project).

  3. Wenn Sie Aufgaben in Project verknüpfen, erstellen Sie Vorgänger-Nachfolger-Links zwischen deren entsprechenden TFS-Arbeitsaufgaben.

Hinweise:

  1. Installieren Sie Visual Studio Premium oder Visual Studio Ultimate, um Codeüberprüfungen anzufordern oder darauf zu reagieren. "Meine Arbeit" wird in Team Explorer mit diesen Editionen angezeigt.

  2. Damit Sie Storyboards erstellen oder anzeigen können, muss Microsoft PowerPoint installiert sein.

Hinweise:

  1. Zum Erstellen von Diagrammen müssen Sie der Gruppe für erweiterten Zugriff angehören.

  2. Um Ad-hoc-Excel-Berichte zu erstellen, muss die das Teamprojekt enthaltene Teamprojektauflistung mit SQL Server Analysis Services ausgestattet sein und Sie müssen Mitglied der "TfsWarehouseDataReader"-Sicherheitsrolle in Analysis Services sein.

  3. Um SQL Server Report Server-Berichte anzuzeigen, muss die das Teamprojekt enthaltene Teamprojektsammlung mit SQL Server Reporting Services bereitgestellt werden und Berichte dem Teamprojekt hinzugefügt sein. Um Berichte anzuzeigen oder zu erstellen, müssen Sie über zugewiesen SQL Server-Berechtigungen verfügen.

  4. Um SharePoint-Dashboards anzuzeigen, muss für das Teamprojekt ein aktiviertes Projektportal vorhanden sein, das einer SharePoint-Website zugeordnet sein und über hinzugefügte Dashboards verfügen muss. Darüber hinaus müssen Sie zum Anzeigen oder Anpassen der Dashboards über zugewiesene SharePoint-Berechtigungen verfügen.

  5. Sie können die in Project enthaltenen Standardberichte zum Verwalten von Details verwenden, die in Bezug zu Aufgabenplanung, Aufgabenabhängigkeiten und Ressourcenverfügbarkeit stehen, unter Beibehaltung der Daten und der möglichen Veröffentlichung als Arbeitsaufgaben in TFS.

A: Visual Studio oder TFS können Sie hier herunterladen. Starten Sie hier, wenn Sie ein Teamprojekt erstellen müssen. Wenn Sie sich das erste Mal mit einem Teamprojekt verbinden, klicken Sie hier.

A: Wenn das Menü Team oder das Menüband Team nicht angezeigt wird, müssen Sie es wieder aktivieren. Informationen zum Beheben anderer Probleme finden Sie hier.

A: Ja. Beteiligten ohne CAL kann aber der Zugriff für die folgenden Aktivitäten gewährt werden:

A: Ja. Sie können mehrere Open-Source-Clients verwenden, die CodePlex hinzugefügt wurden.

Microsoft Visual Studio Team Foundation Server Power Tools stellt Erweiterungen, Tools und Befehlszeilendienstprogramme bereit, die für erhöhte Produktivität sorgen.

Die Team Foundation-Verwaltungskonsole stellt eine Verbindung mit lokalem TFS her und unterstützt damit Verwaltungsaufgaben.

Anzeigen: