sys.service_message_types (Transact-SQL)

Diese Katalogsicht enthält eine Zeile pro Nachrichtentyp, der im Service Broker registriert ist.

Spaltenname

Datentyp

Beschreibung

name

sysname

Der Name des Nachrichtentypes, der innerhalb der Datenbank eindeutig ist. NULL ist nicht zulässig.

message_type_id

int

Die ID des Nachrichtentypes, die innerhalb der Datenbank eindeutig ist. NULL ist nicht zulässig.

principal_id

int

Die ID des Datenbankprinzipals, der diesen Nachrichtentyp besitzt. NULL ist zulässig.

validation

char(2)

Vom Broker vor dem Senden von Nachrichten dieses Types ausgeführte Überprüfung. Folgende Angaben sind möglich:

  • N = Keine

  • X = XML

  • E = Leer

NULL ist nicht zulässig.

validation_desc

nvarchar(60)

Beschreibung der vom Broker vor dem Senden von Nachrichten dieses Types ausgeführten Überprüfung. Folgende Angaben sind möglich:

  • NONE

  • XML

  • EMPTY

NULL ist zulässig.

xml_collection_id

int

Für eine Überprüfung, die ein XML-Schema verwendet, wird die ID der Schemaauflistung verwendet.

Andernfalls wird NULL verwendet.

In SQL Server 2005 und späteren Versionen ist die Sichtbarkeit der Metadaten in Katalogsichten auf sicherungsfähige Elemente eingeschränkt, bei denen der Benutzer entweder der Besitzer ist oder für die dem Benutzer eine Berechtigung erteilt wurde. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der Sichtbarkeit von Metadaten.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: