Wiedergeben bis zu einem Breakpoint (SQL Server Profiler)

 

Gilt für: SQL Server 2016

In diesem Thema wird das Festlegen von Breakpoints in einer Ablaufverfolgungsdatei oder -tabelle beschrieben, die Sie mit SQL Server Profilerwiedergeben möchten. Durch das Festlegen von Breakpoints in einer Ablaufverfolgungsdatei oder in einer Tabelle können Sie die Wiedergabe der Ablaufverfolgung bei speziellen Ereignissen anhalten. Die Verwendung von Breakpoints bei der Wiedergabe einer Ablaufverfolgung unterstützt das Debuggen, da Sie die Wiedergabe langer Ablaufverfolgungsskripts in kurze Segmente unterteilen und sie jeweils inkrementell analysieren können.

So geben Sie bis zu einem Breakpoint wieder

  1. Öffnen Sie die Ablaufverfolgungsdatei oder -tabelle, die Sie wiedergeben möchten. Weitere Informationen finden Sie unter Öffnen einer Ablaufverfolgungsdatei (SQL Server Profiler) oder Öffnen einer Ablaufverfolgungstabelle (SQL Server Profiler).

    Stellen Sie sicher, dass die geöffnete Ablaufverfolgungsdatei oder -tabelle die Ereignisklassen enthält, die für die Wiedergabe erforderlich sind. Weitere Informationen finden Sie unter Replay Requirements.

  2. Klicken Sie im Ablaufverfolgungsfenster auf ein Ereignis, das Sie als Breakpoint verwenden möchten. Wenden Sie zum Festlegen eines Breakpoints eine der drei folgenden Methoden an:

    • Drücken Sie F9.

    • Klicken Sie im Menü Wiedergeben auf Breakpoint ein/aus

    • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Ereignis, und klicken Sie anschließend auf Breakpoint ein/aus.

    Neben dem ausgewählten Ablaufverfolgungsereignis wird ein rotes Aufzählungszeichen angezeigt, mit dem das Ereignis als Breakpoint in der Ablaufverfolgung gekennzeichnet wird.

    Wiederholen Sie diesen Schritt, um mehrere Breakpoints festzulegen.

  3. Klicken Sie im Menü Wiedergeben auf Starten, und stellen Sie dann eine Verbindung mit dem Server her, auf dem die Ablaufverfolgung wiedergegeben werden soll.

  4. Überprüfen Sie im Dialogfeld Wiedergabekonfiguration die Einstellungen, und klicken Sie dann auf OK.

    Die Wiedergabe wird gestartet und hält an, wenn ein Breakpoint erreicht wird.

  5. Drücken Sie F5, um die Wiedergabe fortzusetzen, und zum nächsten Breakpoint überzugehen.

  6. Wiederholen Sie Schritt 5 bis zum Ende der Ablaufverfolgung.

Wiedergeben bis zu einer Cursorposition (SQL Server Profiler)
Wiedergeben von Ablaufverfolgungen
SQL Server Profiler

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: