War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

sp_add_agent_profile (Transact-SQL)

Erstellt für einen Replikations-Agent ein neues Profil. Diese gespeicherte Prozedur wird auf dem Verteiler für jede Datenbank ausgeführt.

Themenlink (Symbol) Transact-SQL-Syntaxkonventionen


sp_add_agent_profile [ [ @profile_id= ] profile_id OUTPUT ]
        , [ @profile_name= ] 'profile_name' 
        , [ @agent_type= ] 'agent_type' ] 
    [ , [ @profile_type= ] profile_type ]
    [ , [ @description= ] 'description' ]
    [ , [ @default= ] default ]

[ @profile_id= ] profile_id

Die dem neu hinzugefügten Profil zugeordnete ID. profile_id ist vom Datentyp int und ein optionaler OUTPUT-Parameter. Wenn profile_id angegeben wird, wird der Wert auf die ID des neuen Profils festgelegt.

[ @profile_name= ] 'profile_name'

Der Name des Profils. profile_name ist vom Datentyp sysname und hat keinen Standardwert.

[ @agent_type = ] 'agent_type'

Der Typ des Replikations-Agents. agent_type ist vom Datentyp int und hat keinen Standardwert. Die folgenden Werte sind möglich:

Wert

Beschreibung

1

Snapshot-Agent

2

Protokolllese-Agent

3

Verteilungs-Agent

4

Merge-Agent

9

Warteschlangenlese-Agent

[ @profile_type= ] profile_type

Der Typ des Profils.profile_type ist vom Datentyp int und hat den Standardwert 1.

0 bezeichnet ein Systemprofil. 1 bezeichnet ein benutzerdefiniertes Profil. Mit dieser gespeicherten Prozedur können nur benutzerdefinierte Profile erstellt werden. Der einzige gültige Wert ist deshalb 1. Nur Microsoft SQL Server erstellt Systemprofile.

[ @description =] 'description'

Eine Beschreibung des Profils. description ist vom Datentyp nvarchar(3000) und hat keinen Standardwert.

[ @default= ] default

Gibt an, ob das Profil der Standardwert für agent_type ist. default ist vom Datentyp bit und hat den Standardwert 0. Der Wert 1 zeigt an, dass das hinzuzufügende Profil zum neuen Standardprofil für den Agent wird, der durch agent_type angegeben wird.

0 (Erfolg) oder 1 (Fehler)

sp_add_agent_profile wird bei der Snapshot-, Transaktions- und Mergereplikation verwendet.

Benutzerdefinierte Agentprofile werden mit den standardmäßigen Agentparameterwerten hinzugefügt. Verwenden Sie sp_change_agent_parameter (Transact-SQL), um diese Standardwerte zu ändern, oder sp_add_agent_parameter (Transact-SQL), um zusätzliche Parameter hinzuzufügen.

Wenn sp_add_agent_profile ausgeführt wird, wird eine Zeile für das neue benutzerdefinierte Profil in der MSagent_profiles (Transact-SQL)-Tabelle hinzugefügt, und die zugehörigen Standardparameter für dieses Profil werden der MSagent_parameters (Transact-SQL)-Tabelle hinzugefügt.

Nur Mitglieder der festen Serverrolle sysadmin können sp_add_agent_profile ausführen.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Microsoft führt eine Onlineumfrage durch, um Ihre Meinung zur MSDN-Website zu erfahren. Wenn Sie sich zur Teilnahme entscheiden, wird Ihnen die Onlineumfrage angezeigt, sobald Sie die MSDN-Website verlassen.

Möchten Sie an der Umfrage teilnehmen?
Anzeigen:
© 2015 Microsoft