Vorgehensweise: Anzeigen der Eigenschaften und des Inhalts eines logischen Sicherungsmediums (SQL Server Management Studio)

In diesem Thema wird erklärt, wie Sie die Eigenschaften und den Inhalt eines Sicherungsmediums anzeigen.

So zeigen Sie die Eigenschaften und den Inhalt eines Sicherungsmediums an

  1. Nachdem Sie eine Verbindung mit der richtigen Instanz von Microsoft SQL Server Database Engine (Datenbankmodul) hergestellt haben, klicken Sie im Objekt-Explorer auf den Servernamen, um die Serverstruktur zu erweitern.

  2. Erweitern Sie Serverobjekte und anschließend Sicherungsmedien.

  3. Klicken Sie auf das Gerät, und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Eigenschaften. Hierdurch wird das Dialogfeld Sicherungsmedium geöffnet.

  4. Auf der Seite Allgemein werden der Gerätename und das Ziel angezeigt (entweder ein Bandmedium oder ein Dateipfad).

  5. Klicken Sie im Bereich Seite auswählen auf Medieninhalt.

  6. Im rechten Vorschaufeld werden folgende Eigenschaftsbereiche angezeigt:

    • Medien

      Mediensequenzinformationen (die Mediensequenznummer, die Sequenznummer der Familie und ggf. der Spiegelungsbezeichner) und das Datum und die Uhrzeit der Medienerstellung.

    • Mediensatz

      Mediensatzinformationen: der Mediensatzname und ggf. die Beschreibung sowie die Anzahl der Familien im Mediensatz.

  7. Das Raster Sicherungssätze enthält Informationen zu den Inhalten des Mediensatzes.

HinweisHinweis

Weitere Informationen finden Sie unter Medieninhalt (Seite).

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: