Markieren Sie das Kontrollkästchen Englisch, um die englische Version dieses Artikels anzuzeigen. Sie können den englischen Text auch in einem Popup-Fenster einblenden, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

Validierung, HTML, Text-Editor, Dialogfeld 'Optionen'

 

Veröffentlicht: März 2016

Mit diesen Einstellungen können Sie festlegen, wie im HTML-Editor die Syntax von HTML-Markup im Dokument überprüft wird.

So öffnen Sie dieses Dialogfeld

  1. Wählen Sie im Visual Web Developer in der Menüleiste Extrasund dann Optionen.

    Das Dialogfeld Optionen wird geöffnet.

  2. Erweitern Sie im linken Bereich den Knoten Text-Editor, erweitern Sie den Knoten HTML, und wählen Sie dann Validierung.

    Wenn Sie die Umgebungseinstellungen für Webentwicklung konfiguriert haben, finden Sie den Knoten Validierung auf der obersten Ebene. Weitere Informationen zu Umgebungseinstellungen finden Sie unter How to: Change Select Settings.

System_CAPS_noteHinweis

Zusätzliche Optionen für die HTML- und CSS-Editoren finden Sie unter dem Knoten HTML-Designer, der angezeigt wird, wenn das Kontrollkästchen Alle Einstellungen anzeigen aktiviert ist.

Weitere Informationen zu Validierungseinstellungen finden Sie unter Markup Validation in Visual Studio.

Doctype für Validierungsschemaerkennung verwenden

Ein Schema bestimmt, welche Elemente, Attribute und Schreibweise für das Schema gültig sind. (Es bestimmt außerdem die Tags und Attribute, die in IntelliSense verfügbar sind.) Wählen Sie diese Option aus, wenn Visual Studio den Inhalt der <!DOCTYPE>-Deklaration und des html-Elements der Seite verwenden soll, um das Schema zu bestimmen. Wenn Sie diese Option aktivieren und die Seite die Deklaration <!DOCTYPE html> enthält, verwendet Visual Studio das Schema HTML5. Wenn das html-Tag jedoch ein xmlns -Attribut enthält (z. B. <html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">), verwendet Visual Studio das Schema XHTML5.

Ziel, wenn kein doctype gefunden wird

Wählen Sie das Schema für die Überprüfung aus, wenn keine <!DOCTYPE>-Deklaration auf der Seite vorhanden ist.

Fehler anzeigen

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um die Validierung zu aktivieren. Wenn das Kontrollkästchen nicht aktiviert ist, markiert der Editor keine Validierungsfehler.

Weitere Optionen

Mit den verbleibenden Kontrollkästchen können Sie die Validierung weiter verfeinern, indem Sie einzelne Fehlertypen angeben, die im Editor markiert werden sollen.

System_CAPS_noteHinweis

Einige Schemas bieten nicht die Option, einzelne Fehlertypen markieren zu lassen. Wenn Sie beispielsweise als Zielschema XHTML 1.1 auswählen, werden alle optionalen Kontrollkästchen deaktiviert, da in diesem Fall alle Fehlertypen markiert werden.

Anzeigen: