Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

sys.syslogins (Transact-SQL)

Aktualisiert: 15. September 2007

Enthält eine Zeile für jedes Anmeldekonto.

ms178593.note(de-de,SQL.90).gifWichtig:
Diese SQL Server 2000-Systemtabelle wird aus Gründen der Abwärtskompatibilität als Sicht bereitgestellt. Es wird empfohlen, stattdessen die aktuellen SQL Server-Systemsichten zu verwenden. Informationen zum Ermitteln der entsprechenden Systemsicht bzw. -sichten finden Sie unter Zuordnen von SQL Server 2000-Systemtabellen zu SQL Server 2005-Katalogsichten. Dieses Feature wird in einer zukünftigen Version von Microsoft SQL Server entfernt. Verwenden Sie dieses Feature beim Entwickeln neuer Anwendungen nicht, und planen Sie das Ändern von Anwendungen, in denen es zurzeit verwendet wird.

Spaltenname Datentyp Beschreibung

sid

varbinary(85)

Sicherheits-ID.

status

smallint

Nur für Informationszwecke identifiziert. Nicht unterstützt. Zukünftige Kompatibilität wird nicht sichergestellt.

createdate

datetime

Datum, an dem der Anmeldename hinzugefügt wurde.

updatedate

datetime

Datum, an dem der Anmeldename aktualisiert wurde.

accdate

datetime

Nur für Informationszwecke identifiziert. Nicht unterstützt. Zukünftige Kompatibilität wird nicht sichergestellt.

totcpu

int

Nur für Informationszwecke identifiziert. Nicht unterstützt. Zukünftige Kompatibilität wird nicht sichergestellt.

totio

int

Nur für Informationszwecke identifiziert. Nicht unterstützt. Zukünftige Kompatibilität wird nicht sichergestellt.

spacelimit

int

Nur für Informationszwecke identifiziert. Nicht unterstützt. Zukünftige Kompatibilität wird nicht sichergestellt.

timelimit

int

Nur für Informationszwecke identifiziert. Nicht unterstützt. Zukünftige Kompatibilität wird nicht sichergestellt.

resultlimit

int

Nur für Informationszwecke identifiziert. Nicht unterstützt. Zukünftige Kompatibilität wird nicht sichergestellt.

name

sysname

Anmeldename des Benutzers.

dbname

sysname

Name der Standarddatenbank des Benutzers beim Herstellen einer Verbindung.

password

nvarchar(128)

Gibt NULL zurück.

language

sysname

Standardsprache des Benutzers.

denylogin

int

1 = Anmeldename ist ein Microsoft Windows-Benutzer oder eine Windows-Gruppe, dem bzw. der der Zugriff verweigert wurde.

hasaccess

int

1 = Dem Anmeldenamen wurde der Zugriff auf den Server erteilt.

isntname

int

1 = Anmeldename ist ein Windows-Benutzer oder eine Windows-Gruppe.

0 = Anmeldename ist ein Microsoft SQL Server 2005-Anmeldename.

isntgroup

int

1 = Anmeldename ist eine Windows-Gruppe.

isntuser

int

1 = Anmeldename ist ein Windows-Benutzer.

sysadmin

int

1 = Der Anmeldename ist ein Mitglied der sysadmin-Serverrolle.

securityadmin

int

1 = Der Anmeldename ist ein Mitglied der securityadmin-Serverrolle.

serveradmin

int

1 = Der Anmeldename ist ein Mitglied der serveradmin-Serverrolle.

setupadmin

int

1 = Der Anmeldename ist ein Mitglied der setupadmin-Serverrolle.

processadmin

int

1 = Der Anmeldename ist ein Mitglied der processadmin-Serverrolle.

diskadmin

int

1 = Der Anmeldename ist ein Mitglied der diskadmin-Serverrolle.

dbcreator

int

1 = Der Anmeldename ist ein Mitglied der dbcreator-Serverrolle.

bulkadmin

int

1 = Der Anmeldename ist ein Mitglied der bulkadmin-Serverrolle.

loginname

nvarchar(128)

Anmeldename des Benutzers. Dieser Parameter wird aus Gründen der Abwärtskompatibilität bereitgestellt.

Version Verlauf

15. September 2007

Neuer Inhalt:
  • Die bulkadmin-Anmeldung wurde hinzugefügt.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft