RAND (Transact-SQL)
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern

RAND (Transact-SQL)

Gibt ausschließlich einen pseudozufälligen float-Wert von 0 bis 1 zurück.

Themenlink (Symbol) Transact-SQL-Syntaxkonventionen


RAND ( [ seed ] )

seed

Ein ganzzahliger Ausdruck (tinyint, smallint oder int), der den Ausgangswert zurückgibt. Wenn seed nicht angegeben ist, wird von SQL Server Database Engine (Datenbankmodul) ein zufälliger Ausgangswert zugewiesen. Für einen bestimmten Ausgangswert ist das zurückgegebene Ergebnis immer gleich.

Bei wiederholten Aufrufen von RAND() mit demselben Ausgangswert werden dieselben Ergebnisse zurückgegeben.

Wenn für eine bestimmte Verbindung RAND() mit einem angegebenen Ausgangswert aufgerufen wird, führen alle nachfolgenden Aufrufe von RAND() zu Ergebnissen, die auf dem RAND()-Ausgangsaufruf basieren. Durch die folgende Abfrage wird z. B. immer dieselbe Nummernreihenfolge zurückgegeben.

SELECT RAND(100), RAND(), RAND() 

Das folgende Beispiel führt zu vier Zufallszahlen, die von der RAND-Funktion generiert werden.

DECLARE @counter smallint;
SET @counter = 1;
WHILE @counter < 5
   BEGIN
      SELECT RAND() Random_Number
      SET @counter = @counter + 1
   END;
GO

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2016 Microsoft