sp_resync_targetserver (Transact-SQL)

 

Synchronisiert alle Multiserveraufträge auf dem angegebenen Zielserver neu.

Gilt für: SQL Server (SQL Server 2008 bis aktuelle Version).

Topic link icon Transact-SQL-Syntaxkonventionen

  
          sp_resync_targetserver  
     [ @server_name = ] 'server'  

[ @server_name =] 'server'
Der Name des erneut zu synchronisierenden Serverobjekts.server ist vom Datentyp sysname und hat keinen Standardwert. Mit ALL werden alle Zielserver neu synchronisiert.

0 (Erfolg) oder 1 (Fehler)

Meldet das Ergebnis von sp_post_msx_operation-Aktionen.

sp_resync_targetserver löscht die aktuellen Anweisungen für den Zielserver und stellt neue Anweisungen für den Zielserver zum Herunterladen bereit. Die neuen Anweisungen bestehen aus einer Anweisung zum Löschen aller Multiserveraufträge, gefolgt von einem Eintrag für jeden Auftrag, der an diesen Server gerichtet ist.

Standardmäßig verfügen Mitglieder der festen Serverrolle sysadmin über die Berechtigungen zum Ausführen dieser Prozedur.

Im folgenden Beispiel wird der Zielserver SEATTLE1 neu synchronisiert.

USE msdb ;  
GO  
  
EXEC dbo.sp_resync_targetserver  
    N'SEATTLE1' ;  
GO  

sp_help_downloadlist (Transact-SQL)
sp_post_msx_operation (Transact-SQL)
Gespeicherte Systemprozeduren (Transact-SQL)

Community-Beiträge

Anzeigen: