@@OPTIONS (Transact-SQL)

Gibt Informationen zu den aktuellen SET-Optionen zurück.

Themenlink (Symbol) Transact-SQL-Syntaxkonventionen

SET-Optionen können als Ganzes mithilfe der sp_configureuser options-Konfigurationsoption geändert werden. Jeder Benutzer hat eine @@OPTIONS-Funktion, die die Konfiguration darstellt. Beim ersten Anmelden wird jedem Benutzer eine Standardkonfiguration zugewiesen, die vom Systemadministrator festgelegt wird.

Sie können die Sprache und die Abfrageverarbeitungsoptionen mithilfe der SET-Anweisung ändern.

Das folgende Beispiel legt NOCOUNTON fest und testet dann den Wert für @@OPTIONS. Die Option NOCOUNTON verhindert, dass die Nachricht über die Anzahl von betroffenen Zeilen an den anfordernden Client für jede Anweisung in einer Sitzung zurückgegeben wird. Für den Wert von @@OPTIONS wird 512 (0x0200) festgelegt. Dies stellt die Option NOCOUNT dar. Dieses Beispiel testet, ob die Option NOCOUNT auf dem Client aktiviert wurde. Dadurch können beispielsweise Leistungsunterschiede auf einem Client nachverfolgt werden.

SET NOCOUNT ON
IF @@OPTIONS & 512 > 0 
RAISERROR ('Current user has SET NOCOUNT turned on.', 1, 1)

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: