Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

sys.syscurconfigs (Transact-SQL)

Enthält einen Eintrag für jede aktuelle Konfigurationsoption. Außerdem enthält diese Sicht vier Einträge, die die Konfigurationsstruktur beschreiben. syscurconfigs wird dynamisch erstellt, wenn sie von einem Benutzer abgefragt wird. Weitere Informationen finden Sie unter sys.sysconfigures (Transact-SQL).

ms177502.note(de-de,SQL.90).gifWichtig:
Diese SQL Server 2000-Systemtabelle wird aus Gründen der Abwärtskompatibilität als Sicht bereitgestellt. Es wird empfohlen, stattdessen die aktuellen SQL Server-Systemsichten zu verwenden. Informationen zum Ermitteln der entsprechenden Systemsicht bzw. -sichten finden Sie unter Zuordnen von SQL Server 2000-Systemtabellen zu SQL Server 2005-Katalogsichten. Dieses Feature wird in einer zukünftigen Version von Microsoft SQL Server entfernt. Verwenden Sie dieses Feature beim Entwickeln neuer Anwendungen nicht, und planen Sie das Ändern von Anwendungen, in denen es zurzeit verwendet wird.

Spaltenname Datentyp Beschreibung

value

int

Vom Benutzer änderbarer Wert für die Variable. Wird nur von Microsoft SQL Server 2005-Datenbankmodul verwendet, wenn RECONFIGURE ausgeführt wurde.

config

smallint

Nummer der Konfigurationsvariablen.

comment

nvarchar(255)

Erläuterung der Konfigurationsoption.

status

smallint

Bitmuster, das den Status der Option kennzeichnet. Die folgenden Werte sind möglich:

0 = Statisch Die Einstellung wird beim Neustart des Servers wirksam.

1 = Dynamisch. Variable wird beim Ausführen der RECONFIGURE-Anweisung wirksam.

2 = Erweitert. Variable wird nur angezeigt, wenn show advanced options festgelegt ist.

3 = Dynamisch und erweitert.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft