Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

Vorgehensweise: Beenden von SQL Server oder des SQL Server-Agents (SQL Server-Konfigurations-Manager)

SQL Server 2005

Der SQL Server-Agent kann mit dem SQL Server-Konfigurations-Manager gestartet und beendet werden.

ms175516.note(de-de,SQL.90).gifHinweis:
Um sicherzustellen, dass das System ordnungsgemäß heruntergefahren wird, sollten Sie Microsoft SQL Server anhalten und zunächst den SQL Server-Agent und dann die SQL Server-Instanz beenden. Sie können beide Komponenten entweder mit dem SQL Server-Konfigurations-Manager oder mit SQL Server Management Studio beenden.

  1. Zeigen Sie im Menü Start auf Alle Programme, zeigen Sie auf Microsoft SQL Server 2005, zeigen Sie auf Konfigurationstools, und klicken Sie dann auf SQL Server-Konfigurations-Manager.

  2. In SQL Server-Konfigurations-Manager erweitern Sie Dienste, und klicken Sie dann auf SQL Server-Agent.

  3. Klicken Sie im Ergebnisbereich mit der rechten Maustaste auf eine Instanz von SQL Server-Agent, und klicken Sie dann auf Beenden.

    Ein rotes Kästchen auf dem Symbol neben dem SQL Server-Agent sowie auf der Symbolleiste zeigt an, dass der SQL Server-Agent erfolgreich beendet wurde.

  4. Klicken Sie auf OK.

Anzeigen: