Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Erweitern Minimieren

sys.key_constraints (Transact-SQL)

Enthält eine Zeile für jedes Objekt, das ein Primärschlüssel oder eine UNIQUE-Einschränkung ist. Enthält die Primärschlüssel- (PK) und UNIQUE-Einschränkung (UQ) von sys.objects.type.

Spaltenname

Datentyp

Beschreibung

<Von sys.objects geerbte Spalten>

 

Eine Liste der Spalten, die diese Sicht erbt, finden Sie unter sys.objects (Transact-SQL).

unique_index_id

int

ID des entsprechenden eindeutigen Indexes im übergeordneten Objekt, der erstellt wurde, um diese Einschränkung zu erzwingen.

is_system_named

bit

1 = Name wurde vom System generiert.

0 = Name wurde vom Benutzer angegeben.

In SQL Server 2005 und späteren Versionen ist die Sichtbarkeit der Metadaten in Katalogsichten auf sicherungsfähige Elemente eingeschränkt, bei denen der Benutzer entweder der Besitzer ist oder für die dem Benutzer eine Berechtigung erteilt wurde. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren der Sichtbarkeit von Metadaten.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft