War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Tastenkombinationen für SQL Server Management Studio

SQL Server Management Studio bietet Benutzern zwei Tastaturschemas. Standardmäßig wird das SQL Server 2012-Schema mit auf Microsoft Visual Studio 2010 basierenden Tastenkombinationen verwendet. Management Studio bietet auch ein dem Standardschema von SQL Server 2008 R2 ähnliches Tastaturschema. Um das Tastaturschema zu ändern oder weitere Tastenkombinationen hinzuzufügen, klicken Sie im Menü Extras auf Optionen. Wählen Sie das gewünschte Tastaturschema unter Umgebung auf der Seite Tastatur aus.

Hinweis Hinweis

Klicken Sie oben auf dieser Seite auf Alle reduzieren, um nur die Überschriften anzuzeigen.

Aktion

SQL Server 2012

SQL Server 2008 R2

Wechseln zur SQL Server Management Studio-Menüleiste

ALT

ALT

Aktivieren des Menüs für eine Toolkomponente

ALT+BINDESTRICH

ALT+BINDESTRICH

Anzeigen des Kontextmenüs

UMSCHALT+F10

UMSCHALT+F10

Anzeigen des Dialogfelds Neue Datei zum Erstellen einer Datei

STRG+N

STRG+N

Anzeigen des Dialogfelds Neues Projekt zum Erstellen eines neuen Projekts

STRG+UMSCHALT+N

STRG+UMSCHALT+N

Anzeigen des Dialogfelds Datei öffnen zum Öffnen einer vorhandenen Datei

STRG+O

Oder

STRG+UMSCHALT+G

STRG+O

Anzeigen des Dialogfelds Projekt öffnen zum Öffnen eines vorhandenen Projekts

STRG+UMSCHALT+O

STRG+UMSCHALT+O

Anzeigen des Dialogfelds Neues Element hinzufügen zum Hinzufügen einer neuen Datei zum aktuellen Projekt

STRG+UMSCHALT+A

STRG+UMSCHALT+A

Anzeigen des Dialogfelds Vorhandenes Element hinzufügen zum Hinzufügen einer vorhandenen Datei zum aktuellen Projekt

UMSCHALT+ALT+A

UMSCHALT+ALT+A

Anzeigen des Abfrage-Designers

STRG+UMSCHALT+Q

STRG+UMSCHALT+Q

Schließen eines Menüs oder Dialogfelds, Abbrechen der Aktion

ESC

ESC

Aktion

SQL Server 2012

SQL Server 2008 R2

Schließen des aktuellen untergeordneten MDI-Fensters

STRG+F4

STRG+F4

Schließen eines Menüs oder Dialogfelds, Abbrechen eines Vorgangs oder Fokussieren des aktuellen Dokumentfensters

ESC

ESC

Drucken

STRG+P

STRG+P

Beenden

ALT+F4

ALT+F4

Ein- und Ausschalten des Vollbildmodus

UMSCHALT+ALT+EINGABE

UMSCHALT+ALT+EINGABE

Schließen des aktuellen Toolfensters

UMSCHALT+ESC

UMSCHALT+ESC

Durchlaufen der nächsten untergeordneten MDI-Fenster

STRG+F6

STRG+TAB

Anzeigen des IDE-Navigators mit dem ersten ausgewählten Dokumentfenster

STRG+TAB

Keine Entsprechung

Durchlaufen der vorherigen untergeordneten MDI-Fenster

STRG+UMSCHALT+TAB

STRG+UMSCHALT+TAB

Verschieben der Einfügemarke in die Dropdownleiste am oberen Rand des Code-Editors, wenn für den Editor die Codeansicht oder Servercodeansicht aktiviert ist

STRG+F2

Keine Entsprechung

Wechseln zur Symbolleiste des aktuellen Toolfensters

UMSCHALT+ALT

UMSCHALT+ALT

Anzeigen des IDE-Navigators mit dem ersten ausgewählten Toolfenster

ALT+F7

Keine Entsprechung

Wechseln zum nächsten Toolfenster

ALT+F6

Oder

F6 im Database Engine (Datenbankmodul)-Abfrage-Editor

ALT+F6

Wechseln zum vorherigen Toolfenster

UMSCHALT+ALT+F7

UMSCHALT+ALT+F7

Wechseln zum nächsten Bereich einer unterteilten Sicht in einem einzelnen Dokument

F6

F6

Wechseln zum zuvor ausgewählten Fenster

UMSCHALT+ALT+F6

Oder

UMSCHALT+F6 im Database Engine (Datenbankmodul)-Abfrage-Editor

UMSCHALT+ALT+F6

Wechseln zum vorherigen Bereich einer unterteilten Sicht in einem einzelnen Dokument

UMSCHALT+F6

F6

Anzeigen des Andockmenüs

STRG+Minuszeichen (-)

Keine Entsprechung

Anzeigen eines Popups mit allen geöffneten Fenstern

STRG+ALT+NACH-UNTEN-TASTE

Keine Entsprechung

Öffnen eines neuen Fensters des Abfrage-Editors

STRG+O

STRG+O

Anzeigen des Objekt-Explorers

F8

F8

Anzeigen von registrierten Servern

STRG+ALT+G

STRG+ALT+G

Anzeigen des Vorlagen-Explorers

STRG+ALT+T

STRG+ALT+T

Anzeigen des Projektmappen-Explorers

STRG+ALT+L

STRG+ALT+L

Anzeigen des Zusammenfassungsfensters

F7

F7

Anzeigen des Eigenschaftenfensters

F4

F4

Anzeigen des Ausgabefensters

STRG+ALT+O

Keine Entsprechung

Anzeigen des Fensters Aufgabenliste

STRG+\, T

Oder

STRG+\, STRG+T

STRG+ALT+K

Umschalten zwischen der Listenansicht "Details zum Objekt-Explorer" und dem Eigenschaftenbereich "Details zum Objekt-Explorer"

F6

F6

Steuern der Teilerleiste, die die Listenansicht "Details" zum Objekt-Explorer und den Eigenschaftenbereich "Details" zum Objekt-Explorer trennt, um die Größe des Anzeigebereichs einzustellen.

TAB-TASTE, dann die NACH-OBEN-TASTE oder STRG+NACH-UNTEN-TASTE

TAB-TASTE, dann die NACH-OBEN-TASTE oder STRG+NACH-UNTEN-TASTE

Anzeigen der Toolbox

STRG+ALT+X

STRG+ALT+X

Anzeigen des Lesezeichenfensters

STRG+K, STRG+W

STRG+K, STRG+W

Anzeigen des Browserfensters

STRG+ALT+R

STRG+ALT+R

Anzeigen eines Smarttagmenüs von allgemeinen Befehlen für Webserversteuerelemente im HTML-Designer

UMSCHALT+ALT+F10

Keine Entsprechung

Anzeigen des Fensters "Fehlerliste" (nurTransact-SQL-Editor)

STRG+\, STRG+E

Oder

STRG+\, E

STRG+\, STRG+E

Wechseln zum nächsten Eintrag im Fenster "Fehlerliste" (nur Transact-SQL-Editor)

STRG+UMSCHALT+F12

STRG+UMSCHALT+F12

Anzeigen der vorherigen Seite im Anzeigeverlauf Nur verfügbar im Webbrowserfenster

ALT+NACH-LINKS-TASTE

Keine Entsprechung

Anzeigen der nächsten Seite im Anzeigeverlauf Nur verfügbar im Webbrowserfenster

ALT+NACH-RECHTS-TASTE

Keine Entsprechung

Aktion

SQL Server 2012

SQL Server 2008 R2

Bewegen des Cursors nach links

NACH-LINKS-TASTE

NACH-LINKS-TASTE

Bewegen des Cursors nach rechts

NACH-RECHTS-TASTE

NACH-RECHTS-TASTE

Bewegen des Cursors nach oben

NACH-OBEN-TASTE

NACH-OBEN-TASTE

Bewegen des Cursors nach unten

NACH-UNTEN-TASTE

NACH-UNTEN-TASTE

Bewegen des Cursors an den Anfang der Zeile

POS1

POS1

Bewegen des Cursors an das Ende der Zeile

ENDE

END

Bewegen des Cursors an den Anfang des Dokuments

STRG+POS1

STRG+POS1

Bewegen des Cursors an das Ende des Dokuments

STRG+ENDE

STRG+ENDE

Bewegen des Cursors um einen Bildschirm nach oben

BILD-AUF

BILD-AUF

Bewegen des Cursors um einen Bildschirm nach unten

BILD-AB

BILD-AB

Bewegen des Cursors um ein Wort nach rechts

STRG+NACH-RECHTS-TASTE

STRG+NACH-RECHTS-TASTE

Bewegen des Cursors um ein Wort nach links

STRG+NACH-LINKS-TASTE

STRG+NACH-LINKS-TASTE

Positionieren des Cursors am letzten Element

UMSCHALT+F8

Keine Entsprechung

Bewegen des Cursors an den Anfang des Dokuments

STRG+BILD-AUF

Keine Entsprechung

Wechseln zur vorherigen Registerkarte im Dokument

STRG+BILD-AUF

Bewegen des Cursors an das Ende des Dokuments

STRG+BILD-AB

Keine Entsprechung

Wechseln zur nächsten Registerkarte im Dokument

STRG+BILD-AB

Keine Entsprechung

Aktion

SQL Server 2012

SQL Server 2008 R2

Markieren des Texts von der Cursorposition bis zum Anfang des Dokuments

STRG+UMSCHALT+POS1

STRG+UMSCHALT+POS1

Markieren des Texts von der Cursorposition bis zum Ende des Dokuments

STRG+UMSCHALT+ENDE

STRG+UMSCHALT+ENDE

Markieren des Texts von der Cursorposition bis zum Anfang der aktuellen Zeile

UMSCHALT+POS1

UMSCHALT+POS1

Bewegen des Cursors an den Anfang der aktuellen Zeile und Erweitern der Spaltenauswahl

UMSCHALT+ALT+HOME

Keine Entsprechung

Markieren des Texts von der Cursorposition bis zum Ende der aktuellen Zeile

UMSCHALT+ENDE

UMSCHALT+ENDE

Bewegen des Cursors an das Ende der aktuellen Zeile mit Erweitern der Spaltenauswahl

UMSCHALT+ALT+END

Keine Entsprechung

Markieren des Texts ab der Cursorposition, zeilenweise abwärts

UMSCHALT+NACH-UNTEN-TASTE

UMSCHALT+NACH-UNTEN-TASTE

Bewegen des Cursors eine Zeile nach unten mit Erweitern der Spaltenauswahl

UMSCHALT+STRG+UMSCHALT+ENTF

Bewegen des Cursors ein Zeichen nach links und Erweitern der Auswahl

UMSCHALT+NACH-LINKS-TASTE

Keine Entsprechung

Bewegen des Cursors ein Zeichen nach links und Erweitern der Spaltenauswahl

UMSCHALT+ALT+NACH-LINKS-TASTE

Keine Entsprechung

Bewegen des Cursors ein Zeichen nach rechts und Erweitern der Auswahl

UMSCHALT+NACH-RECHTS-TASTE

Keine Entsprechung

Bewegen des Cursors ein Zeichen nach rechts und Erweitern der Spaltenauswahl

UMSCHALT+ALT+NACH-RECHTS-TASTE

Keine Entsprechung

Markieren des Texts ab der Cursorposition, zeilenweise aufwärts

UMSCHALT+NACH-OBEN-TASTE

UMSCHALT+NACH-OBEN-TASTE

Bewegen des Cursors um eine Zeile nach oben, Erweitern der Markierung

UMSCHALT+ALT+NACH-OBEN-TASTE

UMSCHALT+ALT+NACH-OBEN-TASTE

Erweitern der Markierung um eine Seite nach oben

UMSCHALT+BILD-AUF

UMSCHALT+BILD-AUF

Erweitern der Markierung um eine Seite nach unten

UMSCHALT+BILD-AB

UMSCHALT+BILD-AB

Markieren des gesamten aktuellen Dokuments

STRG+A

STRG+A

Markieren des Worts, auf dem sich der Cursor befindet, bzw. das nächste Wort

STRG+W

STRG+W

Markieren der aktuellen Position im Editor zurück zur vorherigen Position im Editor

STRG+=

STRG+=

Erweitern der Markierung zum oberen Rand des aktuellen Fensters

STRG+UMSCHALT+BILD-AUF

STRG+UMSCHALT+BILD-AUF

Bewegen des Cursors zur letzten Zeile in der Sicht, Erweitern der Markierung

STRG+UMSCHALT+BILD-AB

STRG+UMSCHALT+BILD-AB

Erweitern der Markierung um ein Wort nach rechts

STRG+UMSCHALT+NACH-RECHTS-TASTE

STRG+UMSCHALT+NACH-RECHTS-TASTE

Erweitern der Markierung um ein Wort nach links

STRG+UMSCHALT+NACH-LINKS-TASTE

STRG+UMSCHALT+NACH-LINKS-TASTE

Bewegen des Cursors um ein Wort nach rechts, Erweitern der Markierung

STRG+UMSCHALT+ALT+NACH-RECHTS-TASTE

STRG+UMSCHALT+ALT+NACH-RECHTS-TASTE

Bewegen des Cursors um ein Wort nach links, Erweitern der Auswahl

STRG+UMSCHALT+ALT+NACH-LINKS-TASTE

STRG+UMSCHALT+ALT+NACH-LINKS-TASTE

Bewegen des Cursors zur nächsten geschweiften Klammer, Erweitern der Auswahl

STRG+UMSCHALT+]

Keine Entsprechung

Auswählen des Texts von der aktuellen Position des Cursors zur Rückwärtsnavigationsposition (STRG+Minuszeichen [-])

STRG+Gleichheitszeichen (=)

Keine Entsprechung

Zurückkehren zum vorherigen Dokument oder Fenster im Navigationsverlauf

STRG+Minuszeichen (-)

Keine Entsprechung

Wechseln zum nächsten Dokument oder Fenster im Navigationsverlauf

STRG+UMSCHALT+Minuszeichen (-)

Keine Entsprechung

Tauschen des Anker- und Endpunkts der aktuellen Auswahl

STRG+K, STRG+A

Keine Entsprechung

Bewegen des Cursors zur ersten Zeile in der Sicht, Erweitern der Auswahl

STRG+UMSCHALT+BILD-AUF

Keine Entsprechung

Bewegen des Cursors zur letzten Zeile in der Sicht, Erweitern der Auswahl

STRG+UMSCHALT+BILD-AB

Keine Entsprechung

Aktion

SQL Server 2012

SQL Server 2008 R2

Festlegen oder Entfernen eines Lesezeichens in der aktuellen Zeile

STRG+K, STRG+K

STRG+K, STRG+K

Nächstes Lesezeichen

STRG+K, STRG+N

STRG+K, STRG+N

Wechselt zum nächsten Lesezeichen im Ordner, wenn sich das aktuelle Lesezeichen in einem Ordner befindet. Lesezeichen außerhalb des Ordners werden übersprungen.

Wenn sich das Lesezeichen nicht in einem Ordner befindet, erfolgt ein Wechsel zum nächsten Lesezeichen auf der gleichen Ebene.

Enthält das Fenster "Lesezeichen" Ordner, werden Lesezeichen in Ordnern übersprungen.

STRG+UMSCHALT+K, STRG+UMSCHALT+N

Keine Entsprechung

Vorheriges Lesezeichen

STRG+K, STRG+P

STRG+K, STRG+P

Wechselt zum nächsten Lesezeichen im Ordner, wenn sich das aktuelle Lesezeichen in einem Ordner befindet. Lesezeichen außerhalb des Ordners werden übersprungen.

Wenn sich das Lesezeichen nicht in einem Ordner befindet, erfolgt ein Wechsel zum nächsten Lesezeichen auf der gleichen Ebene.

Enthält das Fenster "Lesezeichen" Ordner, werden Lesezeichen in Ordnern übersprungen.

STRG+UMSCHALT+K, STRG+UMSCHALT+P

Keine Entsprechung

Löschen von Lesezeichen

STRG+K, STRG+L

STRG+K, STRG+L

Aktion

SQL Server 2012

SQL Server 2008 R2

Reduzieren von Strukturknoten

- (auf der Zehnertastatur)

- (auf der Zehnertastatur)

Erweitern aller Strukturknoten

* (auf der Zehnertastatur)

* (auf der Zehnertastatur)

Durchführen eines Bildlaufs durch die Strukturansicht im Fenster nach oben

STRG+NACH-OBEN-TASTE

STRG+NACH-OBEN-TASTE

Durchführen eines Bildlaufs durch die Strukturansicht im Fenster nach unten

STRG+NACH-UNTEN

STRG+NACH-UNTEN

Nicht alle Tastenkombinationen sind in allen Arten von Code-Editoren implementiert.

Aktion

SQL Server 2012

SQL Server 2008 R2

Ein- und Ausschalten des Vollbildmodus

UMSCHALT+ALT+EINGABE

UMSCHALT+ALT+EINGABE

Durchführen eines Bildlaufs im Text um eine Zeile nach oben

STRG+NACH-OBEN-TASTE

STRG+NACH-OBEN-TASTE

Durchführen eines Bildlaufs im Text um eine Zeile nach unten

STRG+NACH-UNTEN

STRG+NACH-UNTEN-TASTE

Umkehren des letzten Bearbeitungsvorgangs

STRG+Z

Oder

ALT+RÜCKTASTE

STRG+Z

Wiederherstellen der zuvor rückgängig gemachten Bearbeitung

STRG+UMSCHALT+Z

Oder

STRG+Y

Oder

ALT+UMSCHALT+RÜCKTASTE

STRG+UMSCHALT+Z

Oder

STRG+Y

Oder

ALT+UMSCHALT+RÜCKTASTE

Speichern des ausgewählten Elements

STRG+S

STRG+S

Alle speichern

STRG+UMSCHALT+S

STRG+UMSCHALT+S

Close

STRG+F4

STRG+F4

Drucken

STRG+P

STRG+P

Beenden

ALT+F4

ALT+F4

Öffnen der aktuellen Datei in einem Browser

STRG+UMSCHALT+W

Keine Entsprechung

Löschen des gesamten Texts in der aktuellen Datei

STRG+UMSCHALT+ENTF

STRG+UMSCHALT+ENTF

Anzeigen des Dialogfelds Gehe zu Zeile

STRG+G

STRG+G

Anzeigen des Navigationsdialogfelds

STRG+Pluszeichen (+)

Keine Entsprechung

Erhöhen des Zeileneinzugs

Tab

Tab

Verkleinern des Zeileneinzugs

UMSCHALT+TAB

UMSCHALT+TAB

Umwandeln des markierten Texts in Großbuchstaben

STRG+UMSCHALT+U

STRG+UMSCHALT+U

Umwandeln des markierten Texts in Kleinbuchstaben

STRG+C

STRG+UMSCHALT+L

Umwandeln des markierten Texts in einen Kommentar

STRG+K, STRG+C

STRG+K, STRG+C

Kommentierung des ausgewählten Texts entfernen

STRG+K, STRG+U

STRG+K, STRG+U

Öffnen einer neuen Abfrage mit der aktuellen Verbindung

STRG+N

STRG+N

Öffnen einer Datenbank im Objekt-Explorer

ALT+F8

ALT+F8

Angeben von Werten für Vorlagenparameter

STRG+UMSCHALT+M

STRG+UMSCHALT+M

Ausführen des ausgewählten Teils des Abfrage-Editors oder des gesamten Abfrage-Editors, wenn keine Auswahl getroffen wurde

F5

Oder

STRG+UMSCHALT+E

F5

Oder

STRG+E

Oder

ALT+X

Analysieren des ausgewählten Teils des Abfrage-Editors oder des gesamten Abfrage-Editors, wenn keine Auswahl getroffen wurde

STRG+F5

STRG+F5

Anzeigen des geschätzten Ausführungsplans

STRG+UMSCHALT+ALT+L

STRG+L

Abbrechen der Ausführung der Abfrage

ALT+UNTBR

ALT+UNTBR

Einbeziehen des tatsächlichen Ausführungsplans in die Abfrageausgabe

STRG+UMSCHALT+ALT+M

STRG+M

Ausgeben von Ergebnissen als Raster

STRG+UMSCHALT+D

STRG+B

Ausgeben von Ergebnissen als Text

STRG+T

STRG+T

Ausgeben von Ergebnissen in einer Datei

STRG+UMSCHALT+T

STRG+UMSCHALT+F

Anzeigen oder Ausblenden des Abfrageergebnisbereichs

STRG+R

STRG+R

Anzeigen des Bereichs für Abfrageergebnisse

STRG+UMSCHALT+ALT+R

Wechseln zwischen Abfrage- und Ergebnisbereich

F6

F6

Kopieren des Ergebnisrasters und der Kopfzeilen in die Zwischenablage

STRG+UMSCHALT+C

Keine Entsprechung

Wechseln zum nächsten aktiven Fenster in Management Studio  

ALT+F6

ALT+F6

Öffnen von SQL Server Profiler

STRG+ALT+P

STRG+ALT+P

Anzeigen des Dialogfelds "Abfrage-Designer" über das Fenster des Abfrage-Editors

STRG+UMSCHALT+Q

Keine Entsprechung

Ausführen der gespeicherten Prozedur des sp_help-Systems

ALT+F1

ALT+F1

Ausführen der gespeicherten Prozedur des sp_who-Systems

STRG+1

STRG+1

Ausführen der gespeicherten Prozedur des sp_lock-Systems

STRG+2

STRG+2

Ausführen der gespeicherten Prozedur, die für diese Verknüpfung im Dialogfeld Tools, Optionen, Tastatur und Tastenkombinationen für Abfragen konfiguriert ist

STRG+3

STRG+3

Ausführen der gespeicherten Prozedur, die für diese Verknüpfung im Dialogfeld Tools, Optionen, Tastatur und Tastenkombinationen für Abfragen konfiguriert ist

STRG+4

STRG+4

Ausführen der gespeicherten Prozedur, die für diese Verknüpfung im Dialogfeld Tools, Optionen, Tastatur und Tastenkombinationen für Abfragen konfiguriert ist

STRG+5

STRG+5

Ausführen der gespeicherten Prozedur, die für diese Verknüpfung im Dialogfeld Tools, Optionen, Tastatur und Tastenkombinationen für Abfragen konfiguriert ist

STRG+6

STRG+6

Ausführen der gespeicherten Prozedur, die für diese Verknüpfung im Dialogfeld Tools, Optionen, Tastatur und Tastenkombinationen für Abfragen konfiguriert ist

STRG+7

STRG+7

Ausführen der gespeicherten Prozedur, die für diese Verknüpfung im Dialogfeld Tools, Optionen, Tastatur und Tastenkombinationen für Abfragen konfiguriert ist

STRG+7

STRG+7

Ausführen der gespeicherten Prozedur, die für diese Verknüpfung im Dialogfeld Tools, Optionen, Tastatur und Tastenkombinationen für Abfragen konfiguriert ist

STRG+8

STRG+8

Ausführen der gespeicherten Prozedur, die für diese Verknüpfung im Dialogfeld Tools, Optionen, Tastatur und Tastenkombinationen für Abfragen konfiguriert ist

STRG+9

STRG+9

Ausführen der gespeicherten Prozedur, die für diese Verknüpfung im Dialogfeld Tools, Optionen, Tastatur und Tastenkombinationen für Abfragen konfiguriert ist

STRG+0

STRG+0

Aktion

SQL Server 2012

SQL Server 2008 R2

Einfügen einer neuen Zeile

EINGABE oder UMSCHALT+EINGABE

EINGABE oder UMSCHALT+EINGABE

Auslagern der Zeichen auf eine Seite des Cursors (gilt nicht für den SQL-Editor)

STRG+T

STRG+T

Löschen eines Zeichens rechts vom Cursor

DELETE

DELETE

Löschen eines Zeichens links vom Cursor

RÜCKTASTE

Oder

UMSCHALT+

RÜCKTASTE

RÜCKTASTE

Oder

UMSCHALT+

RÜCKTASTE

Löschen des Leerzeichens in der Auswahl oder Löschen des Leerzeichens, das an den Cursor angrenzt, wenn keine Auswahl getroffen wurde

STRG+K, C

Keine Entsprechung

Einfügen der für den Editor konfigurierten Anzahl von Leerzeichen

Tab

Tab

Einfügen einer Leerzeile über dem Cursor

STRG+EINGABE

STRG+EINGABE

Einfügen einer Leerzeile unter dem Cursor

STRG+UMSCHALT+EINGABE

STRG+UMSCHALT+EINGABE

Ändern des markierten Texts in Kleinbuchstaben

STRG+UMSCHALT+L

STRG+UMSCHALT+L

Ändern des markierten Texts in Großbuchstaben

STRG+UMSCHALT+U

STRG+UMSCHALT+U

Wechseln zwischen Einfügemodus und Überschreibmodus

EINFG

EINFG

Verschieben der ausgewählten Zeilen auf die linke Seite der Tabulatorposition

UMSCHALT+TAB

UMSCHALT+TAB

Löschen des Worts rechts vom Cursor

STRG+ENTF

STRG+ENTF

Löschen des Worts links vom Cursor

STRG+RÜCKTASTE

STRG+RÜCKTASTE

Transponieren der Wörter auf einer Seite des Cursors (gilt nicht für den SQL-Editor)

STRG+UMSCHALT+T

STRG+UMSCHALT+T

Verschieben der Zeile, die den Cursor unter der nächsten Zeile enthält

UMSCHALT+ALT+T

Keine Entsprechung

Übernimmt den Einzug und die Leerzeichenformatierung für die Sprache, die im Bereich Formatierung der Sprache im Bereich Text-Editor des Dialogfelds Optionen angegeben ist. Nur im Text-Editor verfügbar.

STRG+K, STRG+D

Keine Entsprechung

Ordnungsgemäßer Einzug der ausgewählten Codezeilen auf Grundlage der umgebenden Codezeilen

STRG+K, STRG+F

Keine Entsprechung

Festlegen oder Entfernen einer Verknüpfung in der aktuellen Zeile

STRG+K, STRG+H

Keine Entsprechung

Entfernen der Kommentarsyntax aus der aktuellen Zeile

STRG+K, STRG+U

Keine Entsprechung

Anzeigen oder Ausblenden von Leerzeichen und Registerkarten

STRG+R, STRG+W

Keine Entsprechung

Aktivieren oder Deaktivieren des Zeilenumbruchs in einem Editor

ALT+F, STRG+W

Keine Entsprechung

Reduzieren aller Gliederungsbereiche, um nur die äußersten Gruppen in der Hierarchie anzuzeigen

STRG+M, STRG+A

Keine Entsprechung

Reduzieren des aktuell ausgewählten Gliederungsbereichs

STRG+M, STRG+S

Keine Entsprechung

Erweitern aller Gliederungsbereiche auf der Seite

STRG+M, STRG+X

Keine Entsprechung

Erweitern des aktuell ausgewählten Gliederungsbereichs

STRG+M, STRG+E

Keine Entsprechung

Reduzieren vorhandener Gliederungsbereiche

STRG+M, STRG+O

Blendet den markierten Text aus. Ein Signalsymbol markiert die Stelle des ausgeblendeten Texts.

STRG+M, STRG+H

Keine Entsprechung

Wechselt bei allen Textabschnitten, die zuvor als ausgeblendet markiert wurden, zwischen dem Ausblend- und Anzeigestatus.

STRG+M, STRG+L

Keine Entsprechung

Wechselt beim aktuell ausgewählten ausgeblendeten Textabschnitt zwischen dem Ausblend- und Anzeigestatus.

STRG+M, STRG+M

Keine Entsprechung

Entfernt alle Gliederungsinformationen im Dokument.

STRG+M, STRG+P

Keine Entsprechung

Entfernt die Gliederungsinformationen für den gerade ausgewählten Bereich.

STRG+M, STRG+U

Keine Entsprechung

Aktion

SQL Server 2012

SQL Server 2008 R2

Starten oder Fortsetzen des Debugvorgangs

ALT+F5

ALT+F5

Beenden des Debugvorgangs

UMSCHALT+F5

UMSCHALT+F5

Einzelschritt

F11

F11

Prozedurschritt

F10

F10

Ausführen bis Rücksprung

UMSCHALT+F11

UMSCHALT+F11

Schritt in bestimmter Anweisung

UMSCHALT+ALT+F11

Keine Entsprechung

Festlegen der nächsten Anweisung

STRG+3 0

Keine Entsprechung

Anzeigen der nächsten Anweisung

ALT+NUM

Keine Entsprechung

Implementieren des Befehls Ausführen bis Cursorposition

STRG+F10

STRG+F10

Anzeigen des Dialogfelds Schnellüberwachung

STRG+ALT+Q

Oder

UMSCHALT+F9

STRG+ALT+Q

Umschalten des Breakpoints

F9

F9

Aktivieren des Breakpoints

STRG+F9

Keine Entsprechung

Löschen des Breakpoints Nur verfügbar im Fenster Breakpoints

ALT+F9, D

Keine Entsprechung

Öffnen des Dialogfelds Breakpointbezeichnungen bearbeiten Nur verfügbar im Fenster Breakpoints

ALT+F9, L

Keine Entsprechung

Löschen aller Breakpoints

STRG+UMSCHALT+F9

STRG+UMSCHALT+F9

Anzeigen des Fensters Breakpoints

STRG+ALT+B

STRG+ALT+B

Alle unterbrechen

STRG+ALT+UNTBR

STRG+ALT+UNTBR

Unterbrechung bei einer Funktion

STRG+B

Keine Entsprechung

Anzeigen des Fensters Überwachen 1

STRG+ALT+W, 1

Keine Entsprechung

Anzeigen des Fensters Überwachen 2

STRG+ALT+W, 2

STRG+ALT+W, 1

Anzeigen des Fensters Überwachen 3

STRG+ALT+W, 3

STRG+ALT+W, 3

Anzeigen des Fensters Überwachen 4

STRG+ALT+W, 4

STRG+ALT+W, 4

Anzeigen des Fensters Auto

STRG+ALT+V, A

STRG+ALT+V, A

Anzeigen des Fensters Lokal

STRG+ALT+V, L

STRG+ALT+V, L

Anzeigen des Fensters Direkt

STRG+ALT+I

STRG+ALT+I

Anzeigen des Fensters Aufrufliste

STRG+ALT+C

STRG+ALT+C

Anzeigen des Fensters Threads

STRG+ALT+H

STRG+ALT+H

Anzeigen des Fensters für parallele Stapel

STRG+UMSCHALT+D, S

Keine Entsprechung

Anzeigen des Fensters für parallele Tasks

STRG+UMSCHALT+D, K

Keine Entsprechung

Aktion

SQL Server 2012

SQL Server 2008 R2

Auflisten von Elementen

STRG+J

STRG+LEERTASTE

Oder

STRG+J

Vervollständigen des Worts

STRG+LEERTASTE

Oder

ALT+NACH-RECHTS-TASTE

ALT+NACH-RECHTS-TASTE

Anzeigen von QuickInfo

STRG+K, STRG+I

Keine Entsprechung

Anzeigen von Parameterinformationen

STRG+UMSCHALT+LEERTASTE

STRG+UMSCHALT+LEERTASTE

Kopieren des Parametertipps

STRG+UMSCHALT+ALT+C

Keine Entsprechung

Einfügen des Parametertipps

STRG+UMSCHALT+ALT+P

Keine Entsprechung

Hin- und Herwechseln zwischen Syntaxpaaren

STRG+]

STRG+]

Starten der Codeausschnittauswahl

STRG+K, STRG+X

STRG+K, STRG+Z

Aktualisieren des lokalen Cache

STRG+UMSCHALT+R

STRG+UMSCHALT+R

Starten der Umschließungsausschnittauswahl

STRG+K, STRG+S

STRG+K, STRG+S

Anzeigen des Codeausschnitt-Managers

STRG+K, STRG+B

Keine Entsprechung

Ändert die IntelliSense-Filterebene von der Registerkarte Allgemein in die Registerkarte Alle.

ALT+Pluszeichen (+)

Keine Entsprechung

Ändert die IntelliSense-Filterebene von der Registerkarte Alle in die Registerkarte Allgemein.

ALT+Punkt (.)

Keine Entsprechung

Aktion

SQL Server 2012

SQL Server 2008 R2

Ein- und Ausschalten des Vollbildmodus

UMSCHALT+ALT+EINGABE

UMSCHALT+ALT+EINGABE

Wechseln zum nächsten Bereich einer unterteilen Sicht in einem Dokument

F6

F6

Wechseln zum vorherigen Dokument im Editor oder Designer

STRG+UMSCHALT+F6

STRG+UMSCHALT+TAB

STRG+UMSCHALT+F6

STRG+UMSCHALT+TAB

Wechseln zum vorherigen Bereich einer unterteilten Sicht in einem Dokument

UMSCHALT+F6

UMSCHALT+F6

Zurück, Anzeigen der vorherigen Seite im Anzeigeverlauf

ALT+NACH-LINKS-TASTE

ALT+NACH-LINKS-TASTE

Vorwärts, Anzeigen der nächsten Seite im Anzeigeverlauf

ALT+NACH-RECHTS-TASTE

ALT+NACH-RECHTS-TASTE

Schließen eines Menüs oder Dialogfelds, Abbrechen eines Vorgangs oder Fokussieren des aktuellen Dokumentfensters

ESC

Keine Entsprechung

Aktion

SQL Server 2012

SQL Server 2008 R2

Anzeigen des Projektmappen-Explorers

STRG+ALT+L

STRG+ALT+L

Anzeigen des Dialogfelds Neue Datei zum Erstellen einer neuen Datei

STRG+N

STRG+N

Anzeigen des Dialogfelds Neues Projekt zum Erstellen eines neuen Projekts

STRG+UMSCHALT+N

STRG+UMSCHALT+N

Anzeigen des Dialogfelds Datei öffnen zum Öffnen einer vorhandenen Datei

STRG+O

STRG+O

Ändern des Namens des ausgewählten Objekts

F2

Keine Entsprechung

Aktion

SQL Server 2012

SQL Server 2008 R2

Hilfe

F1

Oder

UMSCHALT+F1

F1

Anzeigen der SQL Server-Onlinedokumentation

STRG+F1

Keine Entsprechung

Öffnen des Hilfebibliothek-Managers

STRG+ALT+F1

Keine Entsprechung

Anzeigen der Webseite des SQL Server-Ressourcencenters

STRG+ALT+F2

Keine Entsprechung

Anzeigen der Hilfe für das aktuelle Editorfenster

UMSCHALT+F1

Keine Entsprechung

Hilfe zu "Gewusst wie"

Keine Entsprechung

STRG+F1

Inhalt der Onlinedokumentation

Keine Entsprechung

STRG+ALT+F1

Index zur Onlinedokumentation

Keine Entsprechung

STRG+ALT+F2

Suchvorgang in der Hilfe

Keine Entsprechung

STRG+ALT+F3

Dynamische Hilfe

Keine Entsprechung

STRG+ALT+F4

Hilfefavoriten

Keine Entsprechung

STRG+ALT+F

Aktion

SQL Server 2012

SQL Server 2008 R2

Anzeigen des Dialogfelds Suchen

STRG+F

STRG+F

Zeigt die Registerkarte In Dateien des Dialogfelds Suchen an.

Zeigt die Definition für das ausgewählte Symbol an.

F12

Keine Entsprechung

Zeigt die Liste mit Verweisen für das ausgewählte Symbol an.

UMSCHALT+F12

Keine Entsprechung

Anzeigen des Dialogfelds Ersetzen

STRG+H

STRG+H

Starten der inkrementellen Suche. Eingeben der zu suchenden Zeichen, oder Drücken von STRG+I zur Suche nach Zeichen aus dem vorherigen Suchvorgang

STRG+S

STRG+S

Suchen des nächsten Vorkommens des vorherigen Suchtexts

F3

F3

Suchen des vorherigen Vorkommens des Suchtexts

UMSCHALT+F3

UMSCHALT+F3

Suchen des nächsten Vorkommens des derzeit ausgewählten Texts

STRG+F3

STRG+F3

Suchen des vorherigen Vorkommens des derzeit ausgewählten Texts

STRG+UMSCHALT+F3

STRG+UMSCHALT+F3

Anzeigen des Dialogfelds In Dateien ersetzen

STRG+UMSCHALT+H

STRG+UMSCHALT+H

Umkehren der inkrementellen Suche, damit vom Ende der Datei aufwärts gesucht wird

STRG+UMSCHALT+I

STRG+UMSCHALT+I

Auswählen der Option Suchrichtung nach oben im Dialogfeld Suchen und Ersetzen bzw. Aufheben der Auswahl

ALT+F3, B

ALT+F3, B

Beenden des Suchvorgangs In Dateien suchen

ALT+F3, S

ALT+F3, S

Auswählen der Option Nur ganzes Wort suchen im Dialogfeld Suchen und Ersetzen bzw. Aufheben der Auswahl

ALT+F3, W

ALT+F3, W

Auswählen der Option Platzhalter im Dialogfeld Suchen und Ersetzen bzw. Aufheben der Auswahl

ALT+F3, P

ALT+F3, P

Einfügen des Caretzeichens in das Feld "Suchen" bzw. "Befehl" der Standardsymbolleiste

STRG+/

Keine Entsprechung

Aktion

SQL Server 2012

SQL Server 2008 R2

Ausschneiden (Löschen des markierten Elements und Ablegen in der Zwischenablage)

STRG+X

Oder

SHIFTRLT+ENTF

STRG+X

Oder

UMSCHALT+ENTF

Schneidet alle ausgewählten Zeilen aus bzw. nur die aktuelle Zeile, wenn nichts ausgewählt ist.

STRG+L

Oder

STRG+UMSCHALT+L

Keine Entsprechung

Kopieren in die Zwischenablage

STRG+C

Oder

STRG+EINFG

STRG+C

Oder

STRG+EINFG

Einfügen aus der Zwischenablage an der Einfügemarke

STRG+V

Oder

UMSCHALT+EINFG

STRG+V

Oder

UMSCHALT+EINFG

Einfügen eines Elements aus dem Zwischenablagering bei der Einfügemarke und automatisches Auswählen des eingefügten Elements

STRG+UMSCHALT+V

Oder

STRG+enseSHIFT+EINFG

Keine Entsprechung

Aktion

SQL Server 2012

SQL Server 2008 R2

Aktualisieren

Keine Entsprechung

F5

Wechseln zwischen den Bereichen Protokolle auswählen und Protokolldateizusammenfassung

Keine Entsprechung

F6

Wechseln zum Bereich Protokolldateizusammenfassung

Keine Entsprechung

ALT+S

Laden eines neuen Protokolls

Keine Entsprechung

STRG+UMSCHALT+L

Exportieren eines Protokolls

Keine Entsprechung

STRG+UMSCHALT+E

Filtern eines Protokolls

Keine Entsprechung

STRG+UMSCHALT+F

Suchen in einem Protokoll

Keine Entsprechung

STRG+UMSCHALT+S

Aktion

SQL Server 2012

SQL Server 2008 R2

Startet Aktivitätsmonitor

CTRLl+ALT+A

CTRLl+ALT+A

Schließt Aktivitätsmonitor

STRG+F4

STRG+F4

Aktualisieren

F5

F5

Filtern der Bildschirmanzeige

STRG+UMSCHALT+F

STRG+UMSCHALT+F

Durchlaufen durch Bereiche

F6

F6

Erweitern oder Reduzieren von ausgewähltem Bereich

STRG und + oder -

STRG und + oder -

Erweitern oder Reduzieren aller Bereiche

+ oder -

+ oder -

Kopiert die gesamte ausgewählte Zeile im Raster

STRG+C

STRG+C

Zelle kopieren

STRG+UMSCHALT+C

STRG+UMSCHALT+C

Dropdown zum Filtern im Raster

ALT+NACH-UNTEN

ALT+NACH-UNTEN

Durchführen eines Bildlaufs nach oder unten im Aktivitätsmonitor

STRG+NACH-OBEN/NACH-UNTEN

STRG+ALT+NACH-OBEN/NACH-UNTEN

Aktion

SQL Server 2012

SQL Server 2008 R2

Aktualisieren

F5

F5

Öffnen eines Detailfensters von einem Raster aus

EINGABE

EINGABE

Aktion

SQL Server 2012

SQL Server 2008 R2

Filter definieren

F6

F6

Filter anwenden

F7

F7

Alle Spalten anzeigen

F8

F8

Aktion

SQL Server 2012

SQL Server 2008 R2

Abbrechen oder Beenden der aktuell ausgeführten Abfrage

STRG+T

STRG+T

Anzeigen des Diagrammbereichs vom Abfrage-Designer

STRG+1

STRG+1

Anzeigen des Kriterienbereichs vom Abfrage-Designer

STRG+2

STRG+2

Anzeigen des SQL-Bereichs vom Abfrage-Designer

STRG+3

STRG+3

Anzeigen des Ergebnisbereichs vom Abfrage-Designer

STRG+4

STRG+4

Ausführen der im Abfrage-Designer angegebenen Abfrage

STRG+R

STRG+R

Verschieben des Fokus zur am unteren Rand des Designers angedockten Toolleiste im Ergebnisbereich

STRG+G

STRG+G

Aktivieren des JOIN-Modus im Abfrage-Designer

STRG+UMSCHALT+J

STRG+UMSCHALT+J

Aktion

SQL Server 2012

SQL Server 2008 R2

Bewegen des ausgewählten Steuerelements nach unten in acht Inkrementen auf der Entwurfsoberfläche

NACH-UNTEN-TASTE

Keine Entsprechung

Bewegen des ausgewählten Steuerelements nach links in acht Inkrementen auf der Entwurfsoberfläche

NACH-LINKS-TASTE

Keine Entsprechung

Bewegen des ausgewählten Steuerelements nach rechts in acht Inkrementen auf der Entwurfsoberfläche

NACH-RECHTS-TASTE

Keine Entsprechung

Bewegen des ausgewählten Steuerelements nach oben in acht Inkrementen auf der Entwurfsoberfläche

NACH-OBEN-TASTE

Keine Entsprechung

Steigern der Höhe des ausgewählten Steuerelements in acht Inkrementen

UMSCHALT+NACH-UNTEN-TASTE

Keine Entsprechung

Verringern der Breite des ausgewählten Steuerelements in acht Inkrementen

UMSCHALT+NACH-LINKS-TASTE

Keine Entsprechung

Steigern der Breite des ausgewählten Steuerelements in acht Inkrementen

UMSCHALT+NACH-RECHTS-TASTE

Keine Entsprechung

Verringern der Höhe des ausgewählten Steuerelements in acht Inkrementen

UMSCHALT+NACH-OBEN-TASTE

Keine Entsprechung

Wechseln zum nächsten Steuerelement auf der Seite

Tab

Keine Entsprechung

Wechseln zum vorherigen Steuerelement auf der Seite

UMSCHALT+TAB

Keine Entsprechung

Anzeigen des Rasters auf der Entwurfsoberfläche

EINGABE

Keine Entsprechung

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft