SQL Server 2005-Tools und -Dienstprogramme (Übersicht)

SQL Server 2005

Microsoft SQL Server 2005 enthält eine Reihe von grafischen Tools und Eingabeaufforderungs-Dienstprogrammen, mit denen Benutzer, Programmierer und Administratoren Folgendes ausführen können:

  • Verwalten und Konfigurieren von SQL Server.
  • Bestimmen der Kataloginformationen in einer Kopie von SQL Server.
  • Entwerfen und Testen von Abfragen zum Abrufen von Daten.
  • Kopieren, Importen, Exportieren und Transformieren von Daten.
  • Bereitstellen von Diagnoseinformationen.
  • Starten und Beenden von SQL Server.

Neben diesen Dienstprogrammen enthält SQL Server zahlreiche Assistenten, die Administratoren und Programmierern Schritt für Schritt das Ausführen von komplexeren administrativen Aufgaben ermöglichen.

Dieser Abschnitt der SQL Server-Onlinedokumentation enthält allgemeine Informationen zu den Tools und Dienstprogrammen, auf die Sie direkt über die Hilfe oder durch Drücken von F1 zugreifen können.

ms173764.note(de-de,SQL.90).gifHinweis:
SQL Server 2005 Express Edition beinhaltet das SQLCMD-Dienstprogramm für die Ausführung von Transact-SQL-Anweisungen und eine begrenzte Version von SQL Server Management Studio. Tools verbinden zu SQL Server 2005 Express Edition wie eine benannte Instanz.

Die folgende Tabelle enthält eine Liste mit Tools und Dienstprogrammen, die im Lieferumfang von Microsoft SQL Server 2005 enthalten sind.

Tool Beschreibung

SQL Server Management Studio

Tool zum Verwalten von relationalen Datenbanken und Business Intelligence-Datenbanken sowie zum Schreiben von Transact-SQL-, MDX- und XML-Code. Weitere Informationen finden Sie unter Einführung in SQL Server Management Studio.

Business Intelligence Development Studio

Tool zum Entwickeln von Business Intelligence-Cubes, Datenquellen, Berichten und SQL Server 2005 Integration Services (SSIS)-Paketen. Weitere Informationen finden Sie unter Einführung in Business Intelligence Development Studio.

SQL Server-Oberflächenkonfiguration

Tool zum Konfigurieren der grundlegenden Autostart- und Konnektivitätsoptionen. Weitere Informationen finden Sie unter SQL Server-Oberflächenkonfiguration.

SQL Server-Konfigurations-Manager

Tool zum Konfigurieren von Autostartoptionen und komplexen erweiterten Optionen. Weitere Informationen finden Sie unter SQL Server-Konfigurations-Manager.

SQL Server Profiler

Tool zum Erfassen und Überwachen der Aktivität. Weitere Informationen finden Sie unter SQL Server Profiler (Referenz).

Datenbankmodul-Optimierungsratgeber

Tool zum Optimieren der Datenbankleistung. Weitere Informationen finden Sie unter Datenbankmodul-Optimierungsratgeber (Referenz).

Eingabeaufforderungs-Dienstprogramme

Eingabeaufforderungstools für die Verwendung mit SQL Server. Weitere Informationen finden Sie unter Eingabeaufforderungs-Dienstprogramme.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: