Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Farbcodierung im Abfrage-Editor

Themenstatus: Einige Informationen in diesem Thema sind vorläufig und können in zukünftigen Versionen geändert werden. In den Vorabinformationen werden neue Funktionen oder Änderungen an vorhandenen Funktionen in Microsoft SQL Server 2014 beschrieben.

Der in die Code-Editoren eingegebene Text wird einer Kategorie zugeordnet, die jeweils durch durch Farben identifiziert werden. Mithilfe der Farben können Sie Text im Code schnell finden. Kommentare sind z. B. dunkelgrün. In der folgenden Tabelle werden die gängigsten Farben aufgelistet. Rufen Sie im Menü Extras die Option Optionen auf, in dem Sie die vollständige Liste der Farben und ihrer Kategorien anzeigen und ein benutzerdefiniertes Farbschema konfigurieren können. Weitere Informationen zum Ändern der Standardfarben finden Sie unter Ändern von Schriftfarbe, Schriftgrad und Schriftschnitt.

Farbe

Kategorie

Rot

SQL-Zeichenfolge

Dunkelgrün

Comment

Schwarz auf silberfarbenem Hintergrund

SQLCMD-Befehl

Magenta

Systemfunktionen

Grün

Systemtabelle, Sicht oder Tabellenwertfunktion. Außerdem die Systemschemas sys und INFORMATION_SCHEMA.

Blau

Schlüsselwort

Blaugrün

Zeilennummern oder Vorlagenparameter

Kastanienbraun

Gespeicherte Prozedur (SQL Server)

Dunkelgrau

Operatoren

Sie können registrierte Server oder Database Engine (Datenbankmodul)-Server im Objekt-Explorer konfigurieren, damit sie in der Statusleiste des Database Engine (Datenbankmodul)-Abfrage-Editors andere Farben aufweisen. Damit können Sie identifizieren, zu welchem Server die einzelnen Editor-Fenster gehören, wenn viele Fenster gleichzeitig geöffnet sind. Weitere Informationen zum Festlegen der Farben der Statusleiste finden Sie unter Statusleiste (Abfrage-Editor des Datenbankmoduls).

In manchen Editor-Typen wird die Statusleiste nicht angezeigt, oder es werden keine verschiedenen Farben unterstützt.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft