Referenz zum Eingabeaufforderungs-Hilfsprogramm (Datenbankmodul)

 

Veröffentlicht: November 2016

Eingabeaufforderungs-Hilfsprogramme versetzen Sie in die Lage, SQL Server-Vorgänge einem Skript hinzuzufügen. Die folgende Tabelle enthält eine Liste der Eingabeaufforderung-Hilfsprogramme, die im Lieferumfang von SQL Server enthalten sind.

HilfsprogrammBeschreibungInstalliert in
bcp (Hilfsprogramm)Wird verwendet, um Daten in einem benutzerdefinierten Format zwischen einer Microsoft SQL Server-Instanz und einer Datendatei zu kopieren.<Laufwerk:>\Programme\Microsoft SQL Server\Client SDK\ODBC\110\Tools\Binn
dta (Hilfsprogramm)Wird verwendet, um eine Arbeitsauslastung zu analysieren und Empfehlungen zu physischen Entwurfsstrukturen auszugeben, um die Serverleistung für diese Arbeitsauslastung zu optimieren.<Laufwerk>:\Programme\Microsoft SQL Server\120\Tools\Binn
dtexec (Hilfsprogramm)Wird verwendet, um ein Integration Services-Paket zu konfigurieren und auszuführen. Unter dem Namen DTExecUI steht eine Version dieses Hilfsprogramms mit Benutzeroberfläche zur Verfügung, über die das Paketausführungsprogramm aufgerufen wird.<Laufwerk>:\Programme\Microsoft SQL Server\120\DTS\Binn
dtutil (Hilfsprogramm)Wird für die Verwaltung von SSIS-Paketen verwendet.<Laufwerk>:\Programme\Microsoft SQL Server\120\DTS\Binn
Bereitstellen von Modelllösungen mit dem BereitstellungshilfsprogrammWird verwendet, um Analysis Services-Projekte für Analysis Services-Instanzen bereitzustellen.<Laufwerk>:\Programme\Microsoft SQL Server\120\Tools\Binn\VShell\Common7\IDE
osql (Hilfsprogramm)Ermöglicht es Ihnen, Transact-SQL-Anweisungen, Systemprozeduren und Skriptdateien an der Eingabeaufforderung einzugeben.<Laufwerk>:\Programme\Microsoft SQL Server\120\Tools\Binn
Profiler-HilfsprogrammWird verwendet, um SQL Server Profiler von der Eingabeaufforderung zu starten.<Laufwerk>:\Programme\Microsoft SQL Server\120\Tools\Binn
Hilfsprogramm 'RS.exe' (SSRS)Wird verwendet, um Skripts für die Verwaltung von Reporting Services-Berichtsservern auszuführen.<Laufwerk>:\Programme\Microsoft SQL Server\120\Tools\Binn
rsconfig-Hilfsprogramm (SSRS)Wird zum Konfigurieren einer Berichtsserververbindung verwendet.<Laufwerk>:\Programme\Microsoft SQL Server\120\Tools\Binn
rskeymgmt-Hilfsprogramm (SSRS)Wird für die Verwaltung von Verschlüsselungsschlüsseln auf einem Berichtsserver verwendet.<Laufwerk>:\Programme\Microsoft SQL Server\120\Tools\Binn
sqlagent90 (Anwendung)Wird verwendet, um den SQL Server-Agent von der Eingabeaufforderung zu starten.<Laufwerk>:\Programme\Microsoft SQL Server\<instance_name>\MSSQL\Binn
sqlcmd (Hilfsprogramm)Ermöglicht es Ihnen, Transact-SQL-Anweisungen, Systemprozeduren und Skriptdateien an der Eingabeaufforderung einzugeben.<Laufwerk:>\Programme\Microsoft SQL Server\Client SDK\ODBC\110\Tools\Binn
SQLdiag (Hilfsprogramm)Wird zum Sammeln von Diagnoseinformationen für den Microsoft-Kundenservice und -support verwendet.<Laufwerk>:\Programme\Microsoft SQL Server\120\Tools\Binn
Anwendung sqllogshipWird von Anwendungen zum Ausführen von Sicherungs-, Kopier- und Wiederherstellungsvorgängen und zugeordneten Cleanups für eine Protokollversandkonfiguration verwendet, ohne Sicherungs-, Kopier- und Wiederherstellungsaufträge auszuführen.<Laufwerk>:\Programme\Microsoft SQL Server\120\Tools\Binn
SqlLocalDB-HilfsprogrammEin Ausführungsmodus von SQL Server, der speziell für Programmentwickler konzipiert wurde.<Laufwerk>:\Programme\Microsoft SQL Server\120\Tools\Binn\
sqlmaint (Hilfsprogramm)Wird verwendet, um Datenbank-Wartungspläne auszuführen, die in früheren Versionen von SQL Server erstellt wurden.<Laufwerk>:\Programme\Microsoft SQL Server\MSSQL12.MSSQLSERVER\MSSQL\Binn
sqlps (Hilfsprogramm)Wird zum Ausführen von PowerShell-Befehlen und -Skripts verwendet. Lädt und registriert den SQL Server PowerShell-Anbieter sowie cmdlets.<Laufwerk>:\Programme\Microsoft SQL Server\120\Tools\Binn
sqlservr (Anwendung)Wird verwendet, um eine Instanz von Datenbankmodul zur Problembehandlung von der Eingabeaufforderung aus zu starten und zu beenden.<Laufwerk>:\Programme\Microsoft SQL Server\MSSQL12.MSSQLSERVER\MSSQL\Binn
Ssms-HilfsprogrammWird verwendet, um SQL Server Management Studio von der Eingabeaufforderung zu starten.<Laufwerk>:\Programme\Microsoft SQL Server\120\Tools\Binn\VSShell\Common7\IDE
tablediff (Hilfsprogramm)Wird verwendet, um Daten in zwei Tabellen im Hinblick auf Nichtkonvergenz zu vergleichen, was im Rahmen der Problembehandlung in einer Replikationstopologie hilfreich sein kann.<Laufwerk>:\Programme\Microsoft SQL Server\120\COM

So greifen Sie in Windows 8 auf den SQL Server-Konfigurations-Manager zu

Da der SQL Server-Konfigurations-Manager ein Snap-In für die Microsoft Management Console und kein eigenständiges Programm ist, wird der SQL Server-Konfigurations-Manager bei Verwendung von Windows 8 nicht als Anwendung angezeigt. Um den SQL Server-Konfigurations-Manager im Charm Suchen unter Apps zu öffnen, geben Sie SQLServerManager12.msc (für SQL Server 2014) oder SQLServerManager11.msc (für SQL Server 2012) ein und drücken dann die EINGABETASTE.

KonventionSyntaxelemente
GROSSBUCHSTABENAnweisungen und Ausdrücke, die auf Betriebssystemebene verwendet werden.
monospaceBeispielbefehle und Programmcode.
KursivVom Benutzer angegebene Parameter.
FettBefehle, Parameter und sonstige Syntaxelemente, die genau wie angezeigt eingegeben werden müssen.

Replikationsverteilungs-Agent
Replikationsprotokolllese-Agent
Replikationsmerge-Agent
Warteschlangenlese-Agent der Microsoft SQL Server-Replikation
Replikationsmomentaufnahme-Agent

Anzeigen: