Festlegen des Kompatibilitätsgrads von Mergeveröffentlichungen

 

Betrifft: SQL Server 2016

In diesem Thema wird beschrieben, wie der Kompatibilitätsgrad für Mergeveröffentlichungen in SQL Server 2016 mit SQL Server Management Studio oder Transact-SQLfestgelegt wird. Bei der Mergereplikation wird anhand des Kompatibilitätsgrades der Veröffentlichung bestimmt, welche Funktionen von Veröffentlichungen in der jeweiligen Datenbank verwendet werden können.

In diesem Thema

Der Kompatibilitätsgrad wird auf der Seite Abonnententypen des Assistenten für neue Veröffentlichung festgelegt. Weitere Informationen zum Zugreifen auf dieses Assistenten finden Sie unter Erstellen einer Publikation. Nach dem Erstellen einer Veröffentlichungsmomentaufnahme kann der Kompatibilitätsgrad zwar erhöht, nicht aber gesenkt werden. Erhöhen Sie den Kompatibilitätsgrad auf die Allgemein auf der Seite der Veröffentlichungseigenschaften - < Veröffentlichung> (Dialogfeld). Weitere Informationen zum Zugreifen auf dieses Dialogfeld finden Sie unter View and Modify Publication Properties. Wenn Sie den Veröffentlichungskompatibilitätsgrad erhöhen, können alle vorhandenen Abonnements auf Servern, auf denen eine Version vor diesem Kompatibilitätsgrad ausgeführt wird, nicht mehr synchronisiert werden.

System_CAPS_ICON_note.jpg Hinweis


Da der Kompatibilitätsgrad Auswirkungen auf andere Veröffentlichungseigenschaften und darauf hat, welche Artikeleigenschaften gültig sind, dürfen Sie den Kompatibilitätsgrad nicht gleichzeitig mit anderen Eigenschaften im Dialogfeld ändern. Die Momentaufnahme für die Veröffentlichung sollte nach dem Ändern der Eigenschaften neu generiert werden.

So legen Sie den Veröffentlichungskompatibilitätsgrad fest

  • Wählen Sie auf der Seite Abonnementtypen des Assistenten für neue Veröffentlichung die Abonnententypen aus, die die Veröffentlichung unterstützen soll.

So erhöhen Sie den Veröffentlichungskompatibilitätsgrad

  • Auf die Allgemein auf der Seite der Veröffentlichungseigenschaften - < Veröffentlichung> für Wählen Sie im Dialogfeld Kompatibilitätsgrad.

Der Kompatibilitätsgrad einer Mergeveröffentlichung kann entweder programmgesteuert während der Erstellung der Veröffentlichung festgelegt oder zu einem späteren Zeitpunkt programmgesteuert geändert werden. Sie können gespeicherte Replikationsprozeduren verwenden, um diese Veröffentlichungseigenschaft festzulegen oder zu ändern.

So legen Sie den Veröffentlichungskompatibilitätsgrad einer Mergeveröffentlichung fest

  1. Führen Sie auf dem Verleger Sp_addmergepublication & #40; Transact-SQL & #41;, Angeben eines Werts für @publication_compatibility_level die Veröffentlichung mit älteren Versionen von kompatibel machen Microsoft SQL Server. Weitere Informationen finden Sie unter Create a Publication.

So ändern Sie den Veröffentlichungskompatibilitätsgrad einer Mergeveröffentlichung

  1. Führen Sie Sp_changemergepublication & #40; Transact-SQL & #41;, wobei publication_compatibility_level-Wert für @property und die entsprechenden veröffentlichungskompatibilitätsgrads für @value.

So bestimmen Sie den Veröffentlichungskompatibilitätsgrad einer Mergeveröffentlichung

  1. Führen Sie Sp_helpmergepublication & #40; Transact-SQL & #41;, Angabe der gewünschten Veröffentlichung.

  2. Suchen Sie den Kompatibilitätsgrad der Veröffentlichung in der Backward_comp_level Spalte im Resultset.

Beispiele (Transact-SQL)

In diesem Beispiel wird eine Mergeveröffentlichung erstellt und der Veröffentlichungskompatibilitätsgrad festgelegt.

-- To avoid storing the login and password in the script file, the values   
-- are passed into SQLCMD as scripting variables. For information about   
-- how to use scripting variables on the command line and in SQL Server  
-- Management Studio, see the "Executing Replication Scripts" section in  
-- the topic "Programming Replication Using System Stored Procedures".  
  
--Add a new merge publication.  
DECLARE @publicationDB AS sysname;  
DECLARE @publication AS sysname;  
DECLARE @login AS sysname;  
DECLARE @password AS sysname;  
SET @publicationDB = N'AdventureWorks2012';   
SET @publication = N'AdvWorksSalesOrdersMerge'   
SET @login = $(Login);  
SET @password = $(Password);  
  
-- Create a new merge publication.   
USE [AdventureWorks2012]  
EXEC sp_addmergepublication   
@publication = @publication,   
-- Set the compatibility level to SQL Server 2014.  
@publication_compatibility_level = '120RTM';   
  
-- Create the snapshot job for the publication.  
EXEC sp_addpublication_snapshot   
@publication = @publication,  
@job_login = @login,  
@job_password = @password;  
GO  

In diesem Beispiel wird der Veröffentlichungskompatibilitätsgrad einer Mergeveröffentlichung geändert.

System_CAPS_ICON_note.jpg Hinweis


Wenn in der Veröffentlichung Funktionen verwendet werden, die einen bestimmten Kompatibilitätsgrad erfordern, darf der Veröffentlichungskompatibilitätsgrad möglicherweise nicht geändert werden. Weitere Informationen finden Sie unter Abwärtskompatibilität von Replikationen.

DECLARE @publication AS sysname;  
SET @publication = N'AdvWorksSalesOrdersMerge' ;  
  
-- Change the publication compatibility level to   
-- SQL Server 2012.  
EXEC sp_changemergepublication   
@publication = @publication,   
@property = N'publication_compatibility_level',   
@value = N'110RTM';  
GO  
  

In diesem Beispiel wird der aktuelle Veröffentlichungskompatibilitätsgrad einer Mergeveröffentlichung zurückgegeben.

DECLARE @publication AS sysname;  
SET @publication = N'AdvWorksSalesOrdersMerge' ;  
EXEC sp_helpmergepublication   
@publication = @publication;  
GO  
  

Erstellen einer Veröffentlichung

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: