Replikations-Agent-Profile

 

Veröffentlicht: September 2016

Wenn die Replikation konfiguriert wird, wird ein Satz Agentprofile auf dem Verteiler installiert. Ein Agentprofil enthält eine Reihe Parameter, die bei jeder Ausführung des Agents zur Anwendung kommen: Jeder Agent meldet sich während seines Startprozesses beim Verteiler an und fragt die Parameter in seinem Profil ab. Im Fall von Mergeabonnements, die die Websynchronisierung verwenden, werden Profile heruntergeladen und auf dem Verteiler gespeichert. Wenn das Profil geändert wird, wird das Profil auf dem Verteiler aktualisiert, wenn der Merge-Agent das nächste Mal ausgeführt wird. Weitere Informationen zur Websynchronisierung finden Sie unter Web Synchronization for Merge Replication.

Die Replikation stellt ein Standardprofil für jeden Agent und zusätzliche vordefinierte Profile für den Protokolllese-Agent, den Verteilungs-Agent und den Merge-Agent bereit. Neben den bereitgestellten Profilen können Sie Profile erstellen, die sich für Ihre Anwendungsanforderungen eignen. Ein Agentprofil ermöglicht ein einfaches Ändern von Schlüsselparametern für alle Agents, die dem Profil zugeordnet sind. Angenommen, Sie haben 20 Snapshot-Agents und Wert für das Abfragetimeout ändern müssen (die - QueryTimeout Parameter), können Sie das Profil für die Snapshot-Agents aktualisieren, und alle Agents dieses Typs beginnt mit dem neuen Wert automatisch das nächste Mal ausgeführt.

Sie können auch verschiedene Profile für unterschiedliche Instanzen eines Agents verwenden. Ein Merge-Agent, der beispielsweise über eine DFÜ-Verbindung mit dem Verleger und dem Verteiler verbunden wird, könnte einen Satz Parameter verwenden, die sich besser für die langsamere Kommunikationsverbindung eignen, indem er das **** Profil für langsame Links verwendet.

System_CAPS_ICON_note.jpg Hinweis


Wenn Sie einen Wert für einen Agentparameter in der Befehlszeile angeben, überschreibt dieser Wert den Wert, der für denselben Parameter im Agentprofil festgelegt wurde.

So verwenden und ändern Sie Agentprofile

In der folgenden Tabelle werden die Parameter aufgeführt, die im Standardprofil für den Momentaufnahme-Agent definiert sind. Weitere Informationen zu diesen Parametern finden Sie unter Replication Snapshot Agent.

default
-BcpBatchSize100000
-HistoryVerboseLevel2
-LoginTimeout15
-QueryTimeOut1800

In der folgenden Tabelle werden die Parameter aufgeführt, die in den Profilen für den Protokolllese-Agent definiert sind. Jede Spalte in der Tabelle steht für ein benanntes Profil. Weitere Informationen zu diesen Parametern finden Sie unter Replication Log Reader Agent.

defaultAusführlicher Verlauf
-HistoryVerboseLevel12
-LoginTimeout1515
-LogScanThreshold500000500000
-PollingInterval55
-QueryTimeOut18001800
-ReadBatchSize500500

In der folgenden Tabelle werden die Parameter aufgeführt, die in den Profilen für den Verteilungs-Agent definiert sind. Jede Spalte in der Tabelle steht für ein benanntes Profil. Weitere Informationen zu diesen Parametern finden Sie unter Replication Distribution Agent.

defaultAusführlicher VerlaufSynchronisierungsverwaltung von WindowsFortsetzen bei DatenkonsistenzfehlernVerteilungsprofil für das OLE DB-Streaming
-BcpBatchSize10000010000010001000002147473647
-CommitBatchSize100100100100100
-CommitBatchThreshold10001000100010001000
-HistoryVerboseLevel12111
-KeepAliveMessageInterval300300300300300
-LoginTimeout1515151515
-MaxBcpThreads11111
-MaxDeliveredTransactions00000
-OledbStreamThresholdNULLNULLNULLNULL32768
-PacketSizeNULLNULLNULLNULL32768
-PollingInterval55555
-QueryTimeOut18001800180018001800
-SkipErrorsNULLNULLNULL-SkipErrors 2601:2627:20598NULL
-TransactionsPerHistory100100100100100
-UseOledbStreamingNULLNULLNULLNULL-UseOledbStreaming

In der folgenden Tabelle werden die Parameter aufgeführt, die in den Profilen für den Merge-Agent definiert sind. Jede Spalte in der Tabelle steht für ein benanntes Profil. Weitere Informationen zu diesen Parametern finden Sie unter Replication Merge Agent.

defaultAusführlicher VerlaufSynchronisierungsverwaltung von WindowsZeilenanzahlüberprüfungÜberprüfung der Zeilenanzahl und PrüfsummeLangsame LinksServer-zu-Server für hohes Volumen
-BcpBatchSize1000001000001000100000100000100000100000
-ChangesPerHistory10050501001001001000
-DestThreads2111114
-DownloadGenerationsPerBatch50505050501500
-DownloadReadChangesPerBatch100100100100100100100
-DownloadWriteChangesPerBatch100100100100100100100
-FastRowCount1111111
-HistoryVerboseLevel2311212
-KeepAliveMessageInterval300300300300300300300
-LoginTimeout15151515151515
-MaxDownloadChanges0000000
-MaxUploadChanges0000000
-MetadataRetentionCleanup1111111
-NumDeadlockRetries5555555
-ParallelUploadDownloadNULLNULLNULLNULLNULLNULL1
-PollingInterval60606060606060
-QueryTimeOut300300300300300300600
-QueueSizeMultiplierNULLNULLNULLNULLNULLNULL5
-SrcThreads2222213
-StartQueueTimeout0000000
-UploadGenerationsPerBatch50505050501500
-UploadReadChangesPerBatch100100100100100100100
-UploadWriteChangesPerBatch100100100100100100100
-Validate0001300
-ValidateInterval60606060606060

In der folgenden Tabelle werden die Parameter aufgeführt, die im Standardprofil für den Warteschlangenlese-Agent definiert sind. Weitere Informationen zu diesen Parametern finden Sie unter Replication Queue Reader Agent.

default
-HistoryVerboseLevel1
-LoginTimeout15
-PollingInterval5
-QueryTimeOut1800

Replikations-Agent-Verwaltung
Anzeigen und Ändern von Replikations-Agent-Befehlszeilenparameter & #40; SQL Server Management Studio & #41;
Ausführbare Konzepte für die Programmierung von Replikations-Agents

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen: