Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

RegistryAuditRule-Konstruktor: (IdentityReference, RegistryRights, InheritanceFlags, PropagationFlags, AuditFlags)

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Initialisiert eine neue Instanz der RegistryAuditRule -Klasse, der Benutzer oder Gruppe zu überwachen, die Rechte zu überwachen, ob Vererbung berücksichtigt werden und angeben, ob Erfolg, Fehler oder beides überwacht.

Namespace:   System.Security.AccessControl
Assembly:  mscorlib (in mscorlib.dll)

public RegistryAuditRule(
	IdentityReference identity,
	RegistryRights registryRights,
	InheritanceFlags inheritanceFlags,
	PropagationFlags propagationFlags,
	AuditFlags flags
)

Parameter

identity
Type: System.Security.Principal.IdentityReference

Der Benutzer oder die Gruppe, die die Regel gilt. Muss vom Typ SecurityIdentifier oder einem Typ wie NTAccount in den Typ konvertiert werden kann SecurityIdentifier.

registryRights
Type: System.Security.AccessControl.RegistryRights

Eine bitweise Kombination von RegistryRights Werte, die angeben, welche Arten des Zugriffs auf überwachen.

inheritanceFlags
Type: System.Security.AccessControl.InheritanceFlags

Eine bitweise Kombination von InheritanceFlags Werte, die angeben, ob die Überwachungsregel für Unterschlüssel des aktuellen Schlüssels gilt.

propagationFlags
Type: System.Security.AccessControl.PropagationFlags

Eine bitweise Kombination von PropagationFlags Werte, die Einfluss auf die Überwachungsregel für Unterschlüssel des aktuellen Schlüssels weitergegeben wird.

flags
Type: System.Security.AccessControl.AuditFlags

Eine bitweise Kombination von AuditFlags Werte, die angeben, ob Erfolg, Fehler oder beides überwacht.

Exception Condition
ArgumentOutOfRangeException

eventRights Gibt einen ungültigen Wert.

- oder -

flags Gibt einen ungültigen Wert.

- oder -

inheritanceFlags Gibt einen ungültigen Wert.

- oder -

propagationFlags Gibt einen ungültigen Wert.

ArgumentNullException

identity ist null.

- oder -

registryRights ist NULL.

ArgumentException

identity ist weder vom Typ SecurityIdentifier noch von einem Typ wie z. B. NTAccount in den Typ konvertiert werden kann SecurityIdentifier.

Alle Registrierungsschlüssel sind Container das einzige Vererbungsflag, das für Registrierungsschlüssel sinnvoll ist, wird die InheritanceFlags.ContainerInherit Flag. Wenn dieses Flag nicht angegeben ist, wird die Weitergabeflags werden ignoriert, und nur der unmittelbare Schlüssel wird beeinflusst. Wenn das Flag vorhanden ist, wird die Regel weitergegeben, wie in der folgenden Tabelle dargestellt. Die Tabelle wird davon ausgegangen, dass ein Unterschlüssel S mit einem untergeordneten Unterschlüssel CS und untergeordneten Unterschlüssel GS vorhanden ist. Der Pfad für den untergeordneten Unterschlüssel ist, lautet S\CS\GS.

Weitergabeflags

S

CS

GS

None

X

X

X

NoPropagateInherit

X

X

 

InheritOnly

 

X

X

NoPropagateInherit, InheritOnly

 

X

 

Das Muster für den untergeordneten Unterschlüssel steuert alle Unterschlüssel, die in den untergeordneten Unterschlüssel enthalten.

Z. B. wenn die ContainerInherit Flag angegeben ist, für die inheritanceFlags und die InheritOnly verteilungskennzeichen für angegeben ist propagationFlags, diese Regel gilt nicht für den unmittelbaren Unterschlüssel, jedoch gelten für alle unmittelbar untergeordneten Unterschlüssel und für alle Unterschlüssel, die sie enthalten.

System_CAPS_noteHinweis

Sie können zwar Festlegen der InheritanceFlags.ObjectInherit ein flag inheritanceFlags, ist es nicht sinnvoll, auf diese Weise. Für die Zwecke der Zugriffskontrolle sind Name/Wert-Paare in einem Unterschlüssel keine separate Objekte. Die Zugriffsrechte für die Name/Wert-Paare werden von den rechten des Unterschlüssels gesteuert. Darüber hinaus, da alle Unterschlüssel Container sind (d. h., sie können andere Unterschlüssel enthalten), sie werden nicht beeinflusst, indem die ObjectInherit Flag. Abschließend angeben der ObjectInherit Flag erschwert unnötig die Verwaltung der Regeln, da dadurch Interferenzen mit der normalen Kombination kompatibler Regeln auftreten.

.NET Framework
Verfügbar seit 2.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: