Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

Aufträge des SQL Server-Agents für Pakete

Sie können die Ausführung von SQL Server Integration Services-Paketen automatisieren und planen, indem Sie den SQL Server-Agent verwenden. Sie können Pakete planen, die auf dem Integration Services-Server bereitgestellt und in SQL Server, dem SSIS-Paketspeicher und im Dateisystem gespeichert werden.

Der SQL Server-Agent ist ein Dienst, der von SQL Server installiert wird und mit dem Sie Aufgaben durch Ausführen von SQL Server-Agent-Aufträgen automatisieren und planen können. Der SQL Server-Agent-Dienst muss ausgeführt werden, um die automatische Ausführung von Aufträgen zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie unter Konfigurieren des SQL Server-Agents.

Der Knoten SQL Server-Agent wird im Objekt-Explorer in SQL Server Management Studio angezeigt, wenn Sie eine Verbindung mit einer Instanz von SQL Server Database Engine (Datenbankmodul) herstellen.

Erstellen Sie einen Auftrag im Dialogfeld Neuer Auftrag, um eine sich wiederholende Aufgabe zu automatisieren. Weitere Informationen finden Sie unter Implementieren von Aufträgen.

Nachdem Sie den Auftrag erstellt haben, müssen Sie mindestens einen Schritt hinzufügen. Ein Auftrag kann mehrere Schritte enthalten, und in jedem Schritt kann eine andere Aufgabe ausgeführt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Verwalten von Auftragsschritten.

Nachdem Sie den Auftrag und die Auftragsschritte erstellt haben, können Sie einen Zeitplan zur Ausführung des Auftrags erstellen. Sie können jedoch auch einen ungeplanten Auftrag erstellen und manuell ausführen. Weitere Informationen finden Sie unter Anlegen und Zuweisen von Zeitplänen zu Aufträgen.

Sie können den Auftrag durch Benachrichtigungsoptionen erweitern, z. B. indem Sie einen Operator zum Senden einer E-Mail-Nachricht beim Abschluss des Auftrags festlegen oder Warnungen hinzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Warnungen.

Nachdem Sie einen SQL Server-Agentauftrag erstellt haben, um Integration Services-Pakete zu planen, müssen Sie mindestens einen Schritt hinzufügen und den Typ des Schrittes als SQL Server Integration Services-Paket definieren. Ein Auftrag kann mehrere Schritte enthalten, und in jedem Schritt kann ein anderes Paket ausgeführt werden.

Das Ausführen eines Integration Services-Pakets mit einem Auftragsschritt entspricht dem Ausführen eines Pakets mit dem Hilfsprogramm dtexec (dtexec.exe) und dem Hilfsprogramm DTExecUI (dtexecui.exe). Anstatt die Laufzeitoptionen für ein Paket jedoch über Befehlszeilenoptionen oder das Dialogfeld Paketausführungs-Hilfsprogramm festzulegen, geschieht dies hier mit dem Dialogfeld Neuer Auftragsschritt. Weitere Informationen zu den Optionen zum Ausführen eines Pakets finden Sie unter dtexec (Hilfsprogramm).

Weitere Informationen finden Sie unter Planen eines Pakets mit dem SQL Server-Agent.

In der MSDN Library auf der Videohomepage unter Vorgehensweise: Automatisieren der Paketausführung mit SQL Server-Agent (SQL Server-Video) können Sie ein Video abspielen, in dem das Ausführen eines Pakets mit dem SQL Server-Agent veranschaulicht wird.

Es kann vorkommen, dass ein Paket durch einen Auftragsschritt des SQL Server-Agents nicht gestartet werden kann, obwohl das Paket in SQL Server-Datentools (SSDT) sowie über die Befehlszeile erfolgreich ausgeführt wird. Es gibt einige häufige Ursachen für dieses Problem und mehrere empfohlene Lösungen. Weitere Informationen finden Sie in den folgenden Ressourcen.

Nachdem ein Paket durch einen Auftragsschritt des SQL Server-Agents gestartet wurde, tritt bei der Paketausführung u. U. ein Fehler auf, oder das Paket wird zwar erfolgreich, aber mit unerwarteten Ergebnissen ausgeführt. Diese Probleme können mithilfe der folgenden Tools behandelt werden.

  • Bei Paketen, die in der MSDB-Datenbank von SQL Server, im SSIS-Paketspeicher oder in einem Ordner auf dem lokalen Computer gespeichert sind, können Sie neben dem Protokolldatei-Viewer alle Protokolle und Debugdumpdateien verwenden, die während der Ausführung des Pakets generiert wurden.

    Gehen Sie zur Verwendung des Protokolldatei-Viewers wie folgt vor.

    1. Klicken Sie im Objekt-Explorer mit der rechten Maustaste auf den SQL Server-Agentauftrag, und klicken Sie dann auf Verlauf anzeigen.

    2. Suchen Sie im Feld Protokolldateizusammenfassung die Auftragsausführung, für die in der Spalte Meldung die Meldung Auftragsfehler angezeigt wird.

    3. Erweitern Sie den Auftragsknoten, und klicken Sie auf den Auftragsschritt, um im Bereich unter dem Feld Protokolldateizusammenfassung Details zur Meldung anzuzeigen.

  • Bei Paketen, die in der SSISDB-Datenbank gespeichert sind, können Sie ebenfalls den Protokolldatei-Viewer und alle Protokolle und Debugdumpdateien verwenden, die während der Ausführung des Pakets generiert wurden. Darüber hinaus können Sie die Berichte für den Integration Services-Server verwenden.

    Um die Berichte für die Paketausführung nach Informationen zu einer Auftragsausführung zu durchsuchen, verfahren Sie wie folgt.

    1. Führen Sie die oben angegebenen Schritte aus, um die Details der Meldung zum Auftragsschritt einzublenden.

    2. Suchen Sie die Ausführungs-ID, die in der Meldung aufgeführt ist.

    3. Erweitern Sie den Knoten Integration Services-Katalog im Objekt-Explorer.

    4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf SSISDB, zeigen Sie auf Berichte, dann auf Standardberichte, und klicken Sie auf Alle Ausführungen.

    5. Suchen Sie im Bericht Alle Ausführungen die Ausführungs-ID in der Spalte ID. Klicken Sie auf Übersicht, Alle Meldungen oder Ausführungsleistung, um Informationen zu dieser Paketausführung anzuzeigen.

      Weitere Informationen zu den Berichten Übersicht, Alle Meldungen und Ausführungsleistung finden Sie unter Berichte für den Integration Services-Server.

Integration Services (kleines Symbol)  Bleiben Sie mit Integration Services auf dem neuesten Stand

Die neuesten Downloads, Artikel, Beispiele und Videos von Microsoft sowie ausgewählte Lösungen aus der Community finden Sie auf MSDN auf der Integration Services-Seite:


Abonnieren Sie die auf der Seite verfügbaren RSS-Feeds, um automatische Benachrichtigungen zu diesen Updates zu erhalten.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft