TryCreate-Methode (Uri, String, Uri)
Dieser Artikel wurde manuell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen.
Übersetzung
Original

Uri.TryCreate-Methode (Uri, String, Uri%)

Erstellt mit der angegebenen Basis und den relativen String-Instanzen einen neuen Uri.

Namespace:  System
Assembly:  System (in System.dll)

public static bool TryCreate(
	Uri baseUri,
	string relativeUri,
	out Uri result
)

Parameter

baseUri
Typ: System.Uri
Der Basis-Uri.
relativeUri
Typ: System.String
Der relative Uri, dargestellt als ein String, der dem Basis-Uri hinzugefügt werden soll.
result
Typ: System.Uri%
Enthält nach dem Beenden der Methode einen aus baseUri und relativeUri erstellten Uri. Dieser Parameter wird nicht initialisiert übergeben.

Rückgabewert

Typ: System.Boolean
Ein Boolean-Wert, der true ist, wenn der Uri erfolgreich erstellt wurde, andernfalls false.

Wenn diese Methode true zurückgibt, ist der neue Uri in result.

.NET Framework

Unterstützt in: 4, 3.5, 3.0, 2.0

.NET Framework Client Profile

Unterstützt in: 4, 3.5 SP1

Unterstützt in:

Windows 7, Windows Vista SP1 oder höher, Windows XP SP3, Windows XP SP2 x64 Edition, Windows Server 2008 (Server Core wird nicht unterstützt), Windows Server 2008 R2 (Server Core wird mit SP1 oder höher unterstützt), Windows Server 2003 SP2

.NET Framework unterstützt nicht alle Versionen sämtlicher Plattformen. Eine Liste der unterstützten Versionen finden Sie unter Systemanforderungen für .NET Framework.

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2016 Microsoft