Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

FileSystem.MoveFile-Methode: (String, String, UIOption, UICancelOption)

 

Veröffentlicht: Oktober 2016

Verschiebt eine Datei an einen neuen Speicherort an.

Namespace:   Microsoft.VisualBasic.FileIO
Assembly:  Microsoft.VisualBasic (in Microsoft.VisualBasic.dll)

public static void MoveFile(
	string sourceFileName,
	string destinationFileName,
	UIOption showUI,
	UICancelOption onUserCancel
)

Parameter

sourceFileName
Type: System.String

Der Pfad der Datei verschoben werden soll.

destinationFileName
Type: System.String

Der Pfad des Verzeichnisses, in das die Datei verschoben werden soll.

showUI
Type: Microsoft.VisualBasic.FileIO.UIOption

Gibt an, ob der Status des Vorgangs visuell nachverfolgt. Der Standardwert ist UIOption.OnlyErrorDialogs.

onUserCancel
Type: Microsoft.VisualBasic.FileIO.UICancelOption

Gibt an, ob eine Ausnahme ausgelöst wird, wenn der Benutzer den Vorgang abbricht. Der Standardwert ist UICancelOption.ThrowException.

Exception Condition
ArgumentException

Der Pfad ist aus einem der folgenden Gründe ungültig: Es ist eine Zeichenfolge der Länge 0 (null); Er enthält nur Leerzeichen. Er enthält ungültige Zeichen. oder es handelt sich um einen Gerätepfad (beginnt mit \\. \); endet mit einem nachgestellten Schrägstrich.

ArgumentNullException

Der destinationFileName ist Nothing oder eine leere Zeichenfolge.

FileNotFoundException

Die Quelldatei ist ungültig oder nicht vorhanden.

IOException

Die Zieldatei vorhanden ist und overwrite Wert False.

IOException

Die Datei wird von einem anderen Prozess oder ein e/a-Fehler auftritt.

OperationCanceledException

onUserCancel Wert ThrowException, und der Benutzer hat den Vorgang abgebrochen, oder ein nicht spezifizierter e/a-Fehler auftritt.

PathTooLongException

Der Pfad überschreitet die vom System definierte maximale Länge.

NotSupportedException

Ein Datei- oder Verzeichnisnamens im Pfad enthält einen Doppelpunkt (:) oder hat ein ungültiges Format.

SecurityException

Dem Benutzer fehlen die erforderlichen Berechtigungen zum Anzeigen des Pfades.

Wenn die Zielstruktur nicht vorhanden ist, wird es erstellt.

Die MoveFile -Methode behält ACEs (Access Control Entries) nur, wenn Sie die Datei auf demselben Datenträger verschieben. Dies schließt vererbten ACEs, die direkte ACEs werden, wenn (direkte ACEs haben Vorrang vor geerbten ACEs) verschoben werden. Wenn eine Datei zwischen Datenträgern verschoben wird, werden ACEs nicht kopiert.

Die folgende Tabelle enthält ein Beispiel für eine Aufgabe mit der My.Computer.FileSystem.MoveFile Methode.

Aufgabe

Siehe

Verschieben einer Datei

Gewusst wie: Verschieben von Dateien in Visual Basic

In diesem Beispiel wird die Datei Test.txt aus TestDir1 TestDir2.

My.Computer.FileSystem.MoveFile("C:\TestDir1\test.txt", "C:\TestDir2\test.txt")

In diesem Beispiel wird die Datei Test.txt aus TestDir1 TestDir2 und in Test2.txt.

My.Computer.FileSystem.MoveFile("C:\TestDir1\test.txt", "C:\TestDir2\test2.txt")

EnvironmentPermission

Controls the ability to access all environment variables. Associated enumeration: F:System.Security.Permissions.PermissionState.Unrestricted.

FileIOPermission

Controls the ability to access files and folders. Associated enumeration: F:System.Security.Permissions.PermissionState.Unrestricted.

RegistryPermission

Controls the ability to access registry variables. Associated enumeration: F:System.Security.Permissions.PermissionState.Unrestricted.

UIPermission

Controls the permissions related to user interfaces and the clipboard. Associated enumeration: F:System.Security.Permissions.UIPermissionWindow.SafeSubWindows.

.NET Framework
Verfügbar seit 2.0
Zurück zum Anfang
Anzeigen: