War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
FaultDomain-Eigenschaft

RoleInstance.FaultDomain-Eigenschaft

Letzte Aktualisierung: Dezember 2013

Ruft einen ganzzahligen Wert ab, der die Fehlerdomäne angibt, in der die Rolleninstanz ausgeführt wird.

Namespace: Microsoft.WindowsAzure.ServiceRuntime
Assembly: Microsoft.WindowsAzure.ServiceRuntime (in Microsoft.WindowsAzure.ServiceRuntime.dll)

public abstract int FaultDomain { get; }

Eigenschaftswert

Typ: System.Int32

Ein ganzzahliger Wert, der die Fehlerdomäne darstellt, in der die Rolleninstanz ausgeführt wird.

Eine Fehlerdomäne ist eine Gruppierung von Hardware, in der Rolleninstanzen ausgeführt werden. Wenn mehrere Instanzen einer Rolle ausgeführt werden, verteilt Azure die Rolleninstanzen auf die Fehlerdomänen. Sie haben keine Kontrolle darüber, welche Fehlerdomäne verwendet wird oder über deren Anzahl, aber Sie können eine Rolleninstanz abfragen, um zu erfahren, in welcher Fehlerdomäne sie sich befindet.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie die Fehlerdomänenwerte für Rolleninstanzen abgerufen werden:


foreach (var role in RoleEnvironment.Roles) 
{
   foreach (var roleInstance in role.Value.Instances)      
   {
      Trace.WriteLine("Role instance fault domain: " + roleInstance.FaultDomain, "Information");
   }
}

Alle öffentlichen statischen (in Visual Basic freigegebenen) Elemente dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzelementen ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Entwicklungsplattformen

Windows Vista, Windows 7 und Windows Server 2008

Zielplattformen

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft