War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern

RoleEnvironment.Changed-Ereignis

Letzte Aktualisierung: Dezember 2013

Tritt auf, nachdem eine Änderung an der Dienstkonfiguration auf die ausgeführten Instanzen einer Rolle angewendet wurde.

Namespace: Microsoft.WindowsAzure.ServiceRuntime
Assembly: Microsoft.WindowsAzure.ServiceRuntime (in Microsoft.WindowsAzure.ServiceRuntime.dll)

public:
static event EventHandler<RoleEnvironmentChangedEventArgs^>^ Changed {
	void add (EventHandler<RoleEnvironmentChangedEventArgs^>^ value);
	void remove (EventHandler<RoleEnvironmentChangedEventArgs^>^ value);
}

Das Changed-Ereignis und das Changing-Ereignis werden zusammen verwendet, um Konfigurationsänderungen am Dienstmodell zu identifizieren und zu verwalten. Das RoleEnvironmentChangedEventArgs-Objekt stellt die Einstellungen bereit, die in der Dienstkonfiguration geändert wurden. Sie können mithilfe des Changing-Ereignisses entscheiden, wann Änderungen angewendet werden.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie die Liste der Konfigurationsänderungen geschrieben wird, die an der Rolleninstanz erfolgt sind, nachdem das Changed-Ereignis ausgelöst wurde:


public override bool OnStart()
{
   RoleEnvironment.Changed += RoleEnvironmentChanged;
  
   return base.OnStart();
}

private void RoleEnvironmentChanged(object sender, RoleEnvironmentChangedEventArgs e)
{
   // Get the list of configuration changes
   var settingChanges = e.Changes.OfType<RoleEnvironmentConfigurationSettingChange>();
      
   foreach (var settingChange in settingChanges) 
   {
      Trace.WriteLine("Setting: " + settingChange.ConfigurationSettingName, "Information");
   }
}

Entwicklungsplattformen

Windows Vista, Windows 7 und Windows Server 2008

Zielplattformen

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2015 Microsoft