OnDemandTransferOptions Klasse
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

OnDemandTransferOptions-Klasse

 

Letzte Aktualisierung: Oktober 2011

Gibt Optionen für eine bedarfsgesteuerte Übertragung an.

Namespace:   Microsoft.WindowsAzure.Diagnostics.Management
Assembly:  Microsoft.WindowsAzure.Diagnostics (in Microsoft.WindowsAzure.Diagnostics.dll)

System.Object
  Microsoft.WindowsAzure.Diagnostics.Management.OnDemandTransferOptions

public class OnDemandTransferOptions

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyFrom

Ruft den Startzeitpunkt des Zeitfensters für die Übertragung von Ereignisdaten ab oder legt diesen fest.

System_CAPS_pubpropertyLogLevelFilter

Ruft die Filterungsstufe für Ereignisdaten, die mit Ebeneninformationen protokolliert wurde, ab oder legt diese fest.

System_CAPS_pubpropertyNotificationQueueName

Ruft den Namen der Warteschlange ab oder legt ihn fest, an die Abschlussbenachrichtigungen optional gesendet werden können.

System_CAPS_pubpropertyTo

Ruft den Endzeitpunkt des Zeitfensters für die Übertragung von Ereignisdaten ab oder legt diesen fest.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

(Geerbt von Object.)

System_CAPS_protmethodFinalize()

(Geerbt von Object.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

(Geerbt von Object.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

(Geerbt von Object.)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone()

(Geerbt von Object.)

System_CAPS_pubmethodToString()

(Geerbt von Object.)

Die OnDemandTransferOptions Klasse wird verwendet, um die Optionen für die Übertragung von Diagnosedaten aus einer Instanz der Rolle angeben. Sie können beispielsweise einen Zeitraum, für den Ergebnisse zurückgegeben werden, sowie Protokolliergrade und einen Namen für die Benachrichtigungswarteschlange im dauerhaften Speicher angeben.

Example

Der folgende Codeausschnitt erstellt ein vollständiges OnDemandTransferOptions Objekt und startet eine bedarfsgesteuerte Übertragung.

// Specify the on-demand transfer options for the diagnostic data. OnDemandTransferOptions transferOptions = new OnDemandTransferOptions(); // Get data starting from an hour ago until now. transferOptions.From = DateTime.UtcNow.AddHours(1.0); transferOptions.To = DateTime.UtcNow; // Specify only error-level logs. transferOptions.LogLevelFilter = LogLevel.Error; // Provide a name for the queue where completion messages will be stored. transferOptions.NotificationQueueName = "wad-on-demand-transfers"; // Start a transfer of Windows event logs. roleInstanceDiagnosticManager.BeginOnDemandTransfer(DataBufferName.PerformanceCounters, transferOptions);

System_CAPS_warningWarnung

Diese API wird nicht unterstützt Azure- SDK, Version 2.5 oder höher. Verwenden Sie stattdessen die XML-Konfigurationsdatei "diagnostics.wadcfg". Weitere Informationen finden Sie unter Sammeln von Protokollierungsdaten mit der Azure-Diagnose.

Öffentliche statische (in Visual Basic freigegebene) Member dieses Typs sind threadsicher. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Zurück zum Anfang
Anzeigen:
© 2016 Microsoft