Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

VCCLCompilerTool.RuntimeTypeInfo-Eigenschaft

 

Ruft einen Wert ab oder legt einen Wert fest, der angibt, ob zur Laufzeit Code zum Überprüfen von C++-Objekttypen hinzugefügt werden soll (Laufzeit-Typeninformation). RuntimeTypeInfo macht die Funktionalität der Compileroption /GR (Enable Run-Time Type Information) verfügbar.

Namespace:   Microsoft.VisualStudio.VCProjectEngine
Assembly:  Microsoft.VisualStudio.VCProjectEngine (in Microsoft.VisualStudio.VCProjectEngine.dll)

bool RuntimeTypeInfo { get; set; }

Eigenschaftswert

Type: System.Boolean

true, wenn zur Laufzeit Code zum Überprüfen von C++-Objekttypen hinzugefügt wird, andernfalls false.

Finden Sie unter How to: Compile Example Code for Project Model Extensibility Informationen zum Kompilieren und Ausführen dieses Beispiels.

Das folgende Beispiel ändert die RuntimeTypeInfo -Eigenschaft in der integrierten Entwicklungsumgebung (IDE):

' add reference to Microsoft.VisualStudio.VCProjectEngine.
Imports EnvDTE
Imports Microsoft.VisualStudio.VCProjectEngine

Public Module Module1
    Sub Test()
        Dim prj As VCProject
        Dim cfgs, tools As IVCCollection
        Dim cfg As VCConfiguration
        Dim tool As VCCLCompilerTool
        prj = DTE.Solution.Projects.Item(1).Object
        cfgs = prj.Configurations
        cfg = cfgs.Item(1)
        tool = cfg.Tools("VCCLCompilerTool")
        tool.RuntimeTypeInfo = True
    End Sub
End Module
Zurück zum Anfang
Anzeigen: