Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

VCProjectConfigurationProperties.IntermediateDirectory-Eigenschaft

 

Gibt einen relativen Pfad zum Zwischendateiverzeichnis an. Darin können Umgebungsvariablen enthalten sein.

Namespace:   Microsoft.VisualStudio.VCProject
Assembly:  Microsoft.VisualStudio.VCProject (in Microsoft.VisualStudio.VCProject.dll)

string IntermediateDirectory { get; set; }

Eigenschaftswert

Type: System.String

Der relative Pfad zum Zwischendateiverzeichnis.

Weitere Informationen zum Kompilieren und Ausführen dieses Beispiels finden Sie unter Porady: kompilowanie przykładowego kodu dla rozszerzalności modelu projektów.

[Visual Basic]

Im folgenden Beispielcode wird die VCConfigurationIntermediateDirectory-Eigenschaft des Objekts in der Entwicklungsumgebung:

' add reference to Microsoft.VisualStudio.VCProjectEngine
Imports EnvDTE
Imports Microsoft.VisualStudio.VCProjectEngine

Public Module Module1
    Sub Test()
        Dim prj As VCProject
        Dim cfgs As IVCCollection
        Dim cfg As VCConfiguration
        prj = DTE.Solution.Projects.Item(1).Object
        cfgs = prj.Configurations
        cfg = cfgs.Item(1)
        cfg.IntermediateDirectory = "MyDirName"
    End Sub
End Module
Zurück zum Anfang
Anzeigen: