Shape.SendToBack-Methode

Aktualisiert: November 2007

Positioniert ein Line- oder Shape-Steuerelement am Ende der Z-Reihenfolge.

Namespace:  Microsoft.VisualBasic.PowerPacks
Assembly:  Microsoft.VisualBasic.PowerPacks.Vs (in Microsoft.VisualBasic.PowerPacks.Vs.dll)

public void SendToBack()

Mit der SendToBack-Methode können Sie das Steuerelement LineShape, OvalShape oder RectangleShape im Hintergrund aller anderen Line- und Shape-Steuerelemente in einem bestimmten Container positionieren. Hierdurch wird das Steuerelement nicht vor anderen Steuerelementtypen in dem Container platziert. Grafiken, die mit Line- und Shape-Steuerelementen gezeichnet wurden, sind immer hinter den anderen Steuerelementen positioniert.

Im folgenden Beispiel wird veranschaulicht, wie Sie mit der SendToBack-Methode die Z-Reihenfolge von Formen zur Laufzeit ändern. Für dieses Beispiel sind ein RectangleShape-Steuerelement mit dem Namen RectangleShape1 und ein OvalShape-Steuerelement mit dem Namen OvalShape1 auf einem Formular erforderlich. Weisen Sie den Steuerelementen unterschiedliche Farben zu, und stellen Sie sicher, dass sie einander überlappen, um ein optimales Ergebnis zu erzielen.

private void Shapes_Click(System.Object sender, System.EventArgs e)
{
    // Send the control that was clicked to the bottom of the z-order.
    ((Shape)sender).SendToBack();
}


Community-Beiträge

Anzeigen: