Diese Dokumentation wurde archiviert und wird nicht länger gepflegt.

FileSystem.FileExists-Methode

Gibt einen Boolean-Wert zurück, der angibt, ob die angegebene Datei vorhanden ist.

Namespace: Microsoft.VisualBasic.FileIO
Assembly: Microsoft.VisualBasic (in microsoft.visualbasic.dll)

public static bool FileExists (
	string file
)
public static boolean FileExists (
	String file
)
public static function FileExists (
	file : String
) : boolean
Nicht zutreffend.

Parameter

file

String. Der Name und der Pfad der Datei. Erforderlich.

Rückgabewert

Diese Methode gibt True zurück, wenn die Datei vorhanden ist, andernfalls gibt sie False zurück.

Ausführlichere Informationen finden Sie im Visual Basic-Thema My.Computer.FileSystem.FileExists-Methode.

Wenn die Anwendung nicht über entsprechende Berechtigungen für den Lesezugriff auf die angegebene Datei verfügt, gibt die FileExists-Methode unabhängig vom Vorhandensein des Pfades False zurück. Die Methode löst keine Ausnahme aus.

Die folgende Tabelle enthält ein Beispiel für eine Aufgabe mit der My.Computer.FileSystem.FileExists-Methode.

Zweck

Thema

Bestimmen, ob eine Datei vorhanden ist

Gewusst wie: Ermitteln, ob eine Datei vorhanden ist in Visual Basic

In diesem Beispiel wird ermittelt, ob die Datei Check.txt vorhanden ist, und das Ergebnis wird in einem Meldungsfeld angezeigt.

If My.Computer.FileSystem.FileExists("c://Check.txt") Then
    MsgBox("File found.")
Else
    MsgBox("File not found.")
End If

Windows 98, Windows Server 2000 SP4, Windows CE, Windows Millennium Edition, Windows Mobile für Pocket PC, Windows Mobile für Smartphone, Windows Server 2003, Windows XP Media Center Edition, Windows XP Professional x64 Edition, Windows XP SP2, Windows XP Starter Edition

Microsoft .NET Framework 3.0 wird unter Windows Vista, Microsoft Windows XP SP2 und Windows Server 2003 SP1 unterstützt.

.NET Framework

Unterstützt in: 3.0, 2.0
Anzeigen: