Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

SqlDataType-Enumeration

 

Veröffentlicht: September 2016

Die SqlDataType-Enumeration enthält Werte, mit denen ein SQL Server-Datentyp angegeben wird.

Namespace:   Microsoft.SqlServer.Management.Smo
Assembly:  Microsoft.SqlServer.Smo (in Microsoft.SqlServer.Smo.dll)

public enum SqlDataType

MembernameBeschreibung
BigInt

Ein 64-Bit-Integer mit Vorzeichen

Binary

Ein Bytearray fester Länge im Bereich von 1 bis 8.000 Bytes.

Bit

Ein Bitwert ohne Vorzeichen, der 0, 1 oder ein NULL-Verweis sein kann.

Char

Ein Bytearray fester Länge mit Nicht-Unicode-Zeichen (256 Codepage) im Bereich von 1 bis 8.000 Zeichen.

Date

Das Date-Objekt stellt ein beliebiges gültiges Datum des gregorianischen Kalenders zwischen '0001-01-01' CE und '9999-12-31' CE dar.

DateTime

Ein Wert des DateTime-Systemobjekts, der ein Datum und eine Uhrzeit zwischen dem 1. Januar 1753 und dem 31. Dezember 9999 mit bis zu einer Genauigkeit von 3,33 Millisekunden angibt.

DateTime2

DateTime2 wird als Erweiterung des vorhandenen DATETIME-Objekts mit einem großen Datumsbereich und großer Standardgenauigkeit in Bruchteilen betrachtet. Werte, die ein beliebiges gültiges Datum des gregorianischen Kalenders zwischen '0001-01-01' CE und '9999-12-31' CE darstellen und mit einer beliebigen gültigen Zeit des Tages auf der Grundlage einer 24-Stunden-Uhr kombiniert sind.

DateTimeOffset

DateTimeOffset gibt ein gültiges Datum des gregorianischen Kalenders zwischen '0001-01-01' und '9999-12-31' mit einer beliebigen gültigen Zeit des Tages basierend auf einem 24-Stunden-Format zwischen '00:00:00' und maximal '23:59:49.9999999' zurück. In DateTimeOffset ist ein Zeitzonenoffset eingeschlossen, das zwischen '-14:00' und '+14:00' liegen muss.

Decimal

Ein numerischer Wert mit fester Genauigkeit und festen Dezimalstellen zwischen -1038 -1 und +1038 -1.

Float

Eine 8-Byte-Gleitkommazahl im Bereich von -1,79E +308 bis 1,79E +308.

Geography

Der geography-Datentyp für räumliche Daten stellt Daten in einem Erdkugel-Koordinatensystem dar. Die SQL Server -Datentyp Geography speichert ellipsenähnliche (Erdkugel-) Daten, z. B. GPS-Koordinaten in Breiten- und Längengrad... 

Geometry

Der Geometry-Datentyp für räumliche Daten stellt Daten in einem euklidischen (flachen) Koordinatensystem dar.

HierarchyId

Der HierarchyID-Typ stellt Daten in einer Hierarchiestruktur dar. Weitere Informationen finden Sie unter Lernprogramm: Verwenden des hierarchyid-Datentyps

Image

Ein Bytearray variabler Länge im Bereich von 0 bis 231 -1 (bzw. 2.147.483.647) Bytes.

Int

Ein 32-Bit-Integer mit Vorzeichen

Money

Ein Wert des Decimal-Systemobjekts, der einen Währungswert im Bereich von -263 (bzw. -922.337.203.685.477,5808) bis 2 63 -1 (bzw. +922.337.203.685.477,5807) mit einer Genauigkeit von einem Zehntausendstel einer Währungseinheit angibt.

NChar

Ein Bytearray fester Länge mit Unicode-Zeichen im Bereich von 1 bis 4.000 Zeichen.

None

Kein Datentyp.

NText

Ein Bytearray variabler Länge mit Unicode-Daten, das eine maximale Länge von 230 - 1 (bzw. 1.073.741.823) Zeichen hat.

Numeric

Ein numerischer Wert mit fester Genauigkeit und festen Dezimalstellen zwischen -1038 -1 und +1038 -1.

NVarChar

Ein Bytearray variabler Länge mit Unicode-Zeichen im Bereich von 1 bis 2^63 Zeichen.

NVarCharMax

Der NVARCHAR (MAX)-Typ.

Real

Eine 4-Bit-Gleitkommazahl im Bereich von -3,40E +38 bis 3,40E +38.

SmallDateTime

Ein Wert des T:System.DataTime-Systemobjekts, der ein Datum und eine Uhrzeit zwischen dem 1. Januar 1900 und dem 6. Juni 2079 mit bis zu einer Genauigkeit von einer Minute angibt.

SmallInt

Eine 16-Bit-Ganzzahl mit Vorzeichen.

SmallMoney

Ein Wert des Decimal-Systemobjekts, der einen Währungswert im Bereich von -214.748,3648 bis +214.748,3647 mit einer Genauigkeit von einem Zehntausendstel einer Währungseinheit angibt.

SysName

Eine Zeichenfolge mit dem Systemnamen.

Text

Ein Bytearray variabler Länge mit Nicht-Unicode-Daten (256 Codepage) und einer maximalen Länge von 231 -1 (bzw. 2.147.483.647) Zeichen.

Time

Das Time-Objekt gibt Werte für eine beliebige gültige Zeit des Tages basierend auf einer 24-Stunden-Uhr zwischen '00:00:00' und maximal '23:59:59:9999999' zurück.

Timestamp

Ein automatisch generierter Bytearraywert, der innerhalb einer Datenbank als eindeutig zugesichert wird.

TinyInt

Eine 8-Bit-Ganzzahl ohne Vorzeichen.

UniqueIdentifier

Ein global eindeutiger Bezeichner (bzw. GUID, Globally Unique Identifier).

UserDefinedDataType

Benutzerdefinierter Datentyp

UserDefinedTableType

Ein CLR-benutzerdefinierter Tabellentyp (Common Language Runtime) in SQL Server.

UserDefinedType

Ein CLR-benutzerdefinierter Typ (Common Language Runtime) in SQL Server.

VarBinary

Ein Bytearray variabler Länge im Bereich von 1 bis 2^64 Bytes.

VarBinaryMax

Ein VARBINARY(MAX)-Typ.

VarChar

Ein Bytearray mit variabler Länge mit nicht-Unicode-(256 variabler) Zeichen im Bereich zwischen 1 und 2 ^ 64 Zeichen.

VarCharMax

Ein VARCHAR(MAX)-Typ.

Variant

Ein spezieller Datentyp, der numerische Daten, Zeichenfolgendaten, binäre Daten, Datumsdaten und den SQL Server-Wert NULL und leere Zeichenfolgen enthalten kann. Dieser Datentyp wird vorausgesetzt, wenn kein anderer Typ deklariert ist.

Xml

Ein XML-Datentyp.

Die SqlDataType-Enumerationsklasse wird von der SqlDataType-Eigenschaft behandelt.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: