Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

RestoreOptions-Klasse

 

Veröffentlicht: September 2016

Stellt die Wiederherstellungsoptionen dar.

Namespace:   Microsoft.SqlServer.Management.Smo
Assembly:  Microsoft.SqlServer.SmoExtended (in Microsoft.SqlServer.SmoExtended.dll)

System.Object
  Microsoft.SqlServer.Management.Smo.RestoreOptions

public class RestoreOptions

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodRestoreOptions()

Initialisiert eine neue Instanz der der RestoreOptions Klasse.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyBlocksize

Legt die physische Blockgröße in Bytes fest.

System_CAPS_pubpropertyBufferCount

Gibt die Gesamtanzahl von E/A-Puffern an, die für den Wiederherstellungsvorgang verwendet werden sollen.

System_CAPS_pubpropertyClearSuspectPageTableAfterRestore

Ruft ab oder legt fest, ob Einträge in der suspect_page-Tabelle nach der Wiederherstellung gelöscht werden.

System_CAPS_pubpropertyContinueAfterError

Ruft ab oder legt fest, ob der Wiederherstellungsvorgang nach einem Fehler fortgesetzt werden soll.

System_CAPS_pubpropertyKeepReplication

Ruft ab oder legt fest, ob das Entfernen von Replikationseinstellungen verhindert werden soll, wenn eine Datenbank- oder Protokollsicherung auf einem betriebsbereiten Standbyserver wiederhergestellt und anschließend die Datenbank wiederhergestellt wird.

System_CAPS_pubpropertyMaxTransferSize

Ruft die größte zu verwendende Übertragungseinheit zwischen dem Sicherungsmedium und SQL Server in Bytes ab oder legt sie fest.

System_CAPS_pubpropertyPercentCompleteNotification

Ruft das Prozentintervall für Aufrufe des PercentCompleteEventHandler-Ereignishandlers für einzelne Wiederherstellungsvorgänge ab oder legt es fest.

System_CAPS_pubpropertyRecoveryState

Ruft den Wiederherstellungsstatus ab oder legt ihn fest.

System_CAPS_pubpropertyReplaceDatabase

Ruft ab, ob SQL Server die angegebene Datenbank und die zugehörigen Dateien erstellen soll, auch wenn bereits eine andere Datenbank mit demselben Namen vorhanden ist, oder legt dies fest.

System_CAPS_pubpropertySetRestrictedUser

Ruft ab, ob der Zugriff für die neu wiederhergestellte Datenbank auf Mitglieder der Rollen db_owner, dbcreator oder sysadmin eingeschränkt werden soll, oder legt dies fest.

System_CAPS_pubpropertyStandByFile

Macht Transaktionen rückgängig, für die kein Commit ausgeführt wurde, speichert jedoch Rückgängig-Aktionen in einer Standbydatei, sodass die Auswirkungen der Wiederherstellung rückgängig gemacht werden können.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodFinalize()

(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodGetType()

(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_protmethodMemberwiseClone()

(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodToString()

(Geerbt von „Object“.)

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: