Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

ObjectPermissionSet-Klasse

 

Veröffentlicht: September 2016

Das ObjectPermissionSet-Objekt stellt einen Satz von Objektberechtigungen in Microsoft SQL Server dar.

Namespace:   Microsoft.SqlServer.Management.Smo
Assembly:  Microsoft.SqlServer.Smo (in Microsoft.SqlServer.Smo.dll)

System.Object
  Microsoft.SqlServer.Management.Smo.PermissionSetBase
    Microsoft.SqlServer.Management.Smo.ObjectPermissionSet

public sealed class ObjectPermissionSet : PermissionSetBase

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodObjectPermissionSet()

Initialisiert eine neue Instanz der der ObjectPermissionSet Klasse.

System_CAPS_pubmethodObjectPermissionSet(ObjectPermission)

Initialisiert eine neue Instanz der ObjectPermissionSet-Klasse auf Grundlage der angegebenen Objektberechtigung.

System_CAPS_pubmethodObjectPermissionSet(ObjectPermission[])

Initialisiert eine neue Instanz der ObjectPermissionSet-Klasse auf Grundlage des angegebenen Satzes von Objektberechtigungen.

System_CAPS_pubmethodObjectPermissionSet(ObjectPermissionSet)

Initialisiert eine neue Instanz der ObjectPermissionSet-Klasse auf Grundlage des angegebenen Satzes von Objektberechtigungen.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyAlter

Ruft den Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die ALTER-Berechtigung in den Berechtigungssatz eingeschlossen werden soll, oder legt ihn fest. Mithilfe der Berechtigung kann der Empfänger Objekteigenschaften mit Ausnahme des Besitzes ändern.

System_CAPS_pubpropertyConnect

Ruft den Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die CONNECT-Berechtigung in den Berechtigungssatz eingeschlossen werden soll, oder legt ihn fest. Mithilfe der Berechtigung kann der Empfänger eine Verbindung zwischen dem Objekt und einer SQL Server-Instanz erstellen.

System_CAPS_pubpropertyControl

Ruft den Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die CONTROL-Berechtigung in den Berechtigungssatz eingeschlossen werden soll, oder legt ihn fest. Die Berechtigung gewährt dem Empfänger Vollzugriff auf das Objekt, einschließlich aller definierten Berechtigungen für das Objekt, der Möglichkeit zum Erstellen von Berechtigungen für das Objekt sowie des Vollzugriffs auf untergeordnete Objekte.

System_CAPS_pubpropertyCreateSequence

Ruft den Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die CREATE SEQUENCE-Berechtigung in den Berechtigungssatz eingeschlossen werden soll, oder legt ihn fest. Diese Berechtigung gibt dem Empfänger die Fähigkeit, eine Sequenz innerhalb der Datenbank zu erstellen.

System_CAPS_pubpropertyDelete

Ruft den Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die DELETE-Berechtigung in den Berechtigungssatz eingeschlossen werden soll, oder legt ihn fest. Mithilfe der Berechtigung kann der Empfänger das Objekt löschen.

System_CAPS_pubpropertyExecute

Ruft den Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die EXECUTE-Berechtigung in den Berechtigungssatz eingeschlossen werden soll, oder legt ihn fest. Mithilfe der Berechtigung kann der Empfänger das Objekt ausführen.

System_CAPS_pubpropertyImpersonate

Ruft den Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die IMPERSONATE-Berechtigung in den Berechtigungssatz eingeschlossen werden soll, oder legt ihn fest. Mithilfe der Berechtigung kann der Empfänger die Identität des Benutzers oder des Anmeldenamens annehmen.

System_CAPS_pubpropertyInsert

Ruft den Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die INSERT-Berechtigung in den Berechtigungssatz eingeschlossen werden soll, oder legt ihn fest. Mithilfe der Berechtigung kann der Empfänger Daten in das Objekt einfügen.

System_CAPS_pubpropertyReceive

Ruft den Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die RECEIVE-Berechtigung in den Berechtigungssatz eingeschlossen werden soll, oder legt ihn fest. Mithilfe der Berechtigung kann der Empfänger Nachrichten von einer Service Broker-Warteschlange empfangen.

System_CAPS_pubpropertyReferences

Ruft den Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die REFERENCES-Berechtigung in den Berechtigungssatz eingeschlossen werden soll, oder legt ihn fest. Mithilfe dieser Berechtigung kann der Empfänger auf Daten im Objekt verweisen.

System_CAPS_pubpropertySelect

Ruft den Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die SELECT-Berechtigung in den Berechtigungssatz eingeschlossen werden soll, oder legt ihn fest. Mithilfe dieser Berechtigung kann der Empfänger Daten aus dem Objekt abrufen.

System_CAPS_pubpropertySend

Ruft den Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die SEND-Berechtigung in den Berechtigungssatz eingeschlossen werden soll, oder legt ihn fest. Mithilfe dieser Berechtigung kann der Empfänger Nachrichten an einen Service Broker-Dienst senden.

System_CAPS_pubpropertyTakeOwnership

Ruft den Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die TAKE OWNERSHIP-Berechtigung in den Berechtigungssatz eingeschlossen werden soll, oder legt ihn fest. Mithilfe dieser Berechtigung kann der Empfänger Besitzer des Objekts werden.

System_CAPS_pubpropertyUpdate

Ruft den Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die UPDATE-Berechtigung in den Berechtigungssatz eingeschlossen werden soll, oder legt ihn fest. Mithilfe dieser Berechtigung kann der Empfänger Daten im Objekt ändern.

System_CAPS_pubpropertyViewChangeTracking

Ruft den booleschen Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die VIEW CHANGE TRACKING-Berechtigung in den Berechtigungssatz eingeschlossen werden soll, oder legt ihn fest. Mithilfe dieser Berechtigung kann der Empfänger die Nachverfolgungsinformationen für ein Datenbankobjekt anzeigen.

System_CAPS_pubpropertyViewDefinition

Ruft den Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die VIEW DEFINITION-Berechtigung in den Berechtigungssatz eingeschlossen werden soll, oder legt ihn fest. Mithilfe dieser Berechtigung kann der Empfänger die Metadaten anzeigen, durch die das Objekt definiert wird.

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodAdd(ObjectPermission)

Gibt einen Satz von Objektberechtigungen zurück, nachdem dem Berechtigungssatz, auf den verwiesen wird, eine neue Objektberechtigung hinzugefügt wurde.

System_CAPS_pubmethodSystem_CAPS_staticAdd(ObjectPermissionSet, ObjectPermission)

Gibt einen Satz von Objektberechtigungen zurück, nachdem dem Berechtigungssatz, auf den verwiesen wird, eine neue Objektberechtigung hinzugefügt wurde.

System_CAPS_pubmethodEquals(Object)

Bestimmt, ob das aktuelle ObjectPermissionSet-Objekt einem angegebenen Objekt entspricht.(Überschreibt PermissionSetBase.Equals(Object).)

System_CAPS_pubmethodGetHashCode()

Diese Methode unterstützt die SQL Server Infrastruktur und sollte nicht direkt aus dem Code verwendet werden.(Überschreibt PermissionSetBase.GetHashCode().)

System_CAPS_pubmethodGetType()

(Geerbt von „Object“.)

System_CAPS_pubmethodRemove(ObjectPermission)

Entfernt eine Berechtigung aus dem Berechtigungssatz.

System_CAPS_pubmethodSystem_CAPS_staticSubtract(ObjectPermissionSet, ObjectPermission)

Erstellt einen Satz von Objektberechtigungen, indem eine Subtraktion für ein IObjectPermission-Objekt und ein ObjectPermissionSet-Objekt ausgeführt wird.

System_CAPS_pubmethodToString()

Gibt den String-Wert zurück, der das angegebene PermissionSetBase-Objekt darstellt.(Geerbt von „PermissionSetBase“.)

NameBeschreibung
System_CAPS_puboperatorSystem_CAPS_staticAddition(ObjectPermissionSet, ObjectPermission)

Erstellt einen Satz von Objektberechtigungen, indem eine Addition für ein ObjectPermission-Objekt und ein ObjectPermissionSet-Objekt ausgeführt wird.

System_CAPS_puboperatorSystem_CAPS_staticEquality(ObjectPermissionSet, ObjectPermissionSet)

Bestimmt, ob zwei Objekte gleich sind, indem eine gleichheitsoperation für zwei ObjectPermissionSet Objekte.

System_CAPS_puboperatorSystem_CAPS_staticInequality(ObjectPermissionSet, ObjectPermissionSet)

Bestimmt, ob zwei Objekte ungleich sind, indem eine ungleichheitsoperation für zwei ObjectPermissionSet Objekte.

System_CAPS_puboperatorSystem_CAPS_staticSubtraction(ObjectPermissionSet, ObjectPermission)

Erstellt einen Satz von Objektberechtigungen, indem eine Subtraktion für ein IObjectPermission-Objekt und ein ObjectPermissionSet-Objekt ausgeführt wird.

Berechtigungen sind erforderlich, wenn gewähren, verweigern oder Aufheben von Berechtigungen für ein Objekt. Die ObjectPermissionSet ist erforderlich, um die Berechtigungen festzulegen, die für gelten die Grant -Methode der Deny -Methode, und die Revoke -Methode des Objekts.

Öffentliche statische (Shared in Microsoft Visual Basic) Member dieses Typs sind sicher für Multithread-Vorgänge. Bei Instanzmembern ist die Threadsicherheit nicht gewährleistet.

Alle öffentlichen statischen Member ( Shared in Visual Basic) dieses Typs sind threadsicher. Die Threadsicherheit für Instanzmember ist nicht garantiert.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: