Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

IDatabasePerformanceFacet-Schnittstelle

 

Veröffentlicht: September 2016

Definiert Methoden und Eigenschaften, die zur Messung und Optimierung der Datenbankleistung verwendet werden können.

Diese API ist nicht CLS-kompatibel.

Namespace:   Microsoft.SqlServer.Management.Smo
Assembly:  Microsoft.SqlServer.Smo (in Microsoft.SqlServer.Smo.dll)

[TypeConverterAttribute(typeof(LocalizableTypeConverter))]
[EvaluationModeAttribute(AutomatedPolicyEvaluationMode.CheckOnSchedule)]
[CLSCompliantAttribute(false)]
[DisplayDescriptionKeyAttribute("IDatabasePerformanceFacet_Desc")]
[LocalizedPropertyResourcesAttribute("Microsoft.SqlServer.Management.Smo.LocalizableResources")]
[DisplayNameKeyAttribute("IDatabasePerformanceFacet_Name")]
public interface IDatabasePerformanceFacet : IDmfFacet

NameBeschreibung
System_CAPS_pubpropertyAutoClose

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Datenbank automatisch geschlossen wird, nachdem der letzte Benutzer die Arbeit beendet hat, oder legt ihn fest.

System_CAPS_pubpropertyAutoShrink

Gibt an, ob die Datenbankdateien möglicherweise periodisch verkleinert werden.

System_CAPS_pubpropertyCollationMatchesModelOrMaster

Ruft einen Wert ab, der angibt, ob die Sortierung der Datenbank mit der Sortierung der master-Datenbank oder model-Datenbank übereinstimmt.

System_CAPS_pubpropertyDataAndLogFilesOnSeparateLogicalVolumes

Gibt an, ob sich die Daten und Protokolldateien der Datenbank auf verschiedenen logischen Volumes befinden.

System_CAPS_pubpropertyIsSystemObject

Gibt an, ob das Facet für die Datenbankleistung ein Systemobjekt ist.

System_CAPS_pubpropertySize

Ruft die Größe der Datenbank in Megabytes (MB) ab.

System_CAPS_pubpropertyStatus

Ruft den Datenbankstatus ab.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: