IDatabaseOptions-Schnittstelle
TOC
Inhaltsverzeichnis reduzieren
Inhaltsverzeichnis erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

IDatabaseOptions-Schnittstelle

Stellt eine Schnittstelle zu den Eigenschaften dar, durch die Datenbankoptionen verfügbar gemacht werden.

Diese API ist nicht mit CLS kompatibel. 

Namespace:  Microsoft.SqlServer.Management.Smo
Assembly:  Microsoft.SqlServer.Smo (in Microsoft.SqlServer.Smo.dll)

[StateChangeEventAttribute("ALTER_AUTHORIZATION_DATABASE", "DATABASE")]
[StateChangeEventAttribute("ALTER_DATABASE", "DATABASE")]
[CLSCompliantAttribute(false)]
[StateChangeEventAttribute("CREATE_DATABASE", "DATABASE")]
[EvaluationModeAttribute(AutomatedPolicyEvaluationMode.None|AutomatedPolicyEvaluationMode.CheckOnChanges|AutomatedPolicyEvaluationMode.CheckOnSchedule)]
[LocalizedPropertyResourcesAttribute("Microsoft.SqlServer.Management.Smo.LocalizableResources")]
[TypeConverterAttribute(typeof(LocalizableTypeConverter))]
[DisplayNameKeyAttribute("IDatabaseOptions_Name")]
[DisplayDescriptionKeyAttribute("IDatabaseOptions_Desc")]
public interface IDatabaseOptions : IDmfFacet

Der IDatabaseOptions-Typ macht folgende Elemente verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftAnsiNullDefaultRuft einen Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die ANSI_NULL_DEFAULT-Datenbankoption aktiv ist, oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftAnsiNullsEnabledRuft einen Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die ANSI_NULLS_ENABLED-Datenbankoption aktiv ist, oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftAnsiPaddingEnabledRuft einen Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die ANSI_PADDING_ENABLED-Datenbankoption aktiv ist, oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftAnsiWarningsEnabledRuft einen Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die ANSI_WARNING_ENABLED-Datenbankoption aktiv ist, oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftArithmeticAbortEnabledRuft einen Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die ARITHMETICABORT-Datenbankoption aktiv ist, oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftAutoCloseRuft einen Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die AUTOCLOSE-Datenbankoption aktiv ist, oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftAutoCreateStatisticsEnabledRuft einen Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die AUTOCREATESTATISTICS-Datenbankoption aktiv ist, oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftAutoShrinkRuft einen Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die AUTOSHRINK-Datenbankoption aktiv ist, oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftAutoUpdateStatisticsAsyncRuft einen Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die AUTOUPDATESTATISTICSASYNC-Datenbankoption aktiv ist, oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftAutoUpdateStatisticsEnabledGibt an, ob Datenbankstatistiken automatisch aktualisiert werden.
Öffentliche EigenschaftBrokerEnabledRuft einen Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob der Service Broker-Dienst aktiviert ist, oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftChangeTrackingAutoCleanUpRuft einen booleschen Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die CHANGE_TRACKING_AUTO_CLEANUP-Option aktiviert ist, oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftChangeTrackingEnabledRuft einen Wert ab, der angibt, ob die Änderungsnachverfolgung aktiviert ist, oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftChangeTrackingRetentionPeriodRuft ein Intervall ab, das angibt, wie lange Änderungsnachverfolgungsinformationen beibehalten werden, oder legt es fest.
Öffentliche EigenschaftChangeTrackingRetentionPeriodUnitsGibt die Einheiten für die Beibehaltungsdauer der Änderungsnachverfolgung an.
Öffentliche EigenschaftCloseCursorsOnCommitEnabledRuft einen Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die CURSOR_CLOSE_ON_COMMIT-Datenbankoption aktiv ist, oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftCollationRuft die von der Datenbank verwendete Standardsortierung ab oder legt sie fest.
Öffentliche EigenschaftCompatibilityLevelRuft den Kompatibilitätsgrad für eine Datenbank ab oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftConcatenateNullYieldsNullRuft einen Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die CONCAT_NULL_YIELDS_NULL-Datenbankoption aktiv ist, oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftCreateDateRuft das Datum und die Uhrzeit der Erstellung der Datenbank ab.
Öffentliche EigenschaftDatabaseOwnershipChainingGibt an, ob Besitzverkettung von Eigenschaften aktiv ist.
Öffentliche EigenschaftDatabaseSnapshotBaseNameRuft den Namen der Momentaufnahmenbasis für die Datenbank ab.
Öffentliche EigenschaftDateCorrelationOptimizationRuft einen Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die Datumskorrelationsoptimierung aktiv ist, oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftDefaultFileGroupRuft die von der Datenbank verwendete Standarddateigruppe ab.
Öffentliche EigenschaftDefaultFileStreamFileGroupRuft die von der Datenbank standardmäßig verwendete FILESTREAM-Dateigruppe ab.
Öffentliche EigenschaftEncryptionEnabledRuft einen Wert ab, der angibt, ob Verschlüsselung für die Datenbank aktiviert ist, oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftHonorBrokerPriorityRuft einen Wert ab, der angibt, ob die vom Broker angegebene Priorität bestätigt wird, oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftIDRuft den ID-Wert der Datenbank ab.
Öffentliche EigenschaftIsParameterizationForcedRuft einen Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die Parametrisierung für die Datenbank erzwungen wird, oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftIsReadCommittedSnapshotOnRuft einen Wert ab, der angibt, ob Transaktionen mit der READ COMMITTED-Isolationsstufe die Zeilenversionsverwaltung verwenden.
Öffentliche EigenschaftIsSystemObjectGibt an, ob die Datenbank ein Systemobjekt oder eine benutzerdefinierte Datenbank ist.
Öffentliche EigenschaftIsUpdateableGibt an, ob die Datenbank aktualisierbar ist.
Öffentliche EigenschaftLocalCursorsDefaultRuft den Boolean-Wert ab, der angibt, ob die lokalen Servercursor standardmäßig verwendet werden.
Öffentliche EigenschaftMirroringTimeoutRuft die maximale Zeit in Sekunden ab, die die Prinzipalserverinstanz auf den Empfang einer PING-Nachricht von einer anderen Instanz in der Spiegelungssitzung wartet, bevor davon ausgegangen wird, dass die Verbindung mit der anderen Instanz getrennt wurde, oder legt sie fest.
Öffentliche EigenschaftNameRuft den Namen der Datenbank ab.
Öffentliche EigenschaftNumericRoundAbortEnabledRuft einen Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die NUMERIC_ROUNDABORT-Datenbankoption aktiv ist, oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftOwnerRuft den Besitzer der Datenbank ab.
Öffentliche EigenschaftPageVerifyGibt den Typ der Seitenintegritätsprüfung an, die beim Lesen von Datenbankseiten von SQL Server ausgeführt wird.
Öffentliche EigenschaftPrimaryFilePathRuft den Dateipfad der primären Datenbank ab.
Öffentliche EigenschaftQuotedIdentifiersEnabledRuft einen Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob durch doppelte Anführungszeichen (" ") begrenzte Bezeichner in Transact-SQL reservierte Schlüsselwörter sind oder Zeichen enthalten, die gemäß den Transact-SQL-Syntaxregeln nicht zulässig sind, oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftReadOnlyRuft den Boolean-Eigenschaftswert ab, der angibt, ob die Datenbank schreibgeschützt ist, oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftRecoveryModelRuft das Wiederherstellungsmodell für die Datenbank ab oder legt es fest.
Öffentliche EigenschaftRecursiveTriggersEnabledRuft den Boolean-Wert ab, der angibt, ob rekursive Trigger für die Datenbank aktiviert sind, oder legt ihn fest.
Öffentliche EigenschaftTargetRecoveryTimeRuft die Zielwiederherstellungszeit ab oder legt diese fest.
Öffentliche EigenschaftTrustworthyDie TRUSTWORTHY-Datenbankeigenschaft gibt an, ob die SQL Server-Instanz die Datenbank und ihre Inhalte als vertrauenswürdig einstuft.
Öffentliche EigenschaftUserAccessRuft den Benutzerzugriff auf die Datenbank ab oder legt ihn fest.
Nach oben

Community-Beiträge

HINZUFÜGEN
Anzeigen:
© 2016 Microsoft