Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

ExecutionContext-Enumeration

 

Veröffentlicht: September 2016

Die ExecutionContext-Enumeration ist eine Liste konstanter Werte, die beim Ausführen eines durch ein Objekt dargestellten Prozesses die verschiedenen Kontexttypen (oder angenommenen Rollen) angeben.

Namespace:   Microsoft.SqlServer.Management.Smo
Assembly:  Microsoft.SqlServer.SqlEnum (in Microsoft.SqlServer.SqlEnum.dll)

public enum ExecutionContext

MembernameBeschreibung
Caller

Der Prozess wird im Kontext des Prozesses ausgeführt, der den Prozess aufgerufen hat, auf den verwiesen wird.

ExecuteAsUser

Der Prozess wird unter einem bestimmten Benutzer ausgeführt.

Owner

Der Prozess wird als Besitzer des Objekts ausgeführt, auf das verwiesen wird.

Self

Der Prozess wird im Kontext des Objekts ausgeführt, auf das verwiesen wird.

Die s-Enumerationsklasse wird durch die ExecutionContext -Eigenschaft, die ExecutionContext -Eigenschaft, und die ExecutionContext Eigenschaft.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: