Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

AuditActionType-Enumeration

 

Veröffentlicht: September 2016

Gibt den Aktionstyp für SQL Server-Überwachungsereignisse an.

Namespace:   Microsoft.SqlServer.Management.Smo
Assembly:  Microsoft.SqlServer.SqlEnum (in Microsoft.SqlServer.SqlEnum.dll)

public enum AuditActionType

MembernameBeschreibung
ApplicationRoleChangePasswordGroup

Die ApplicationRoleChangePasswordGroup-Aktion tritt auf, wenn ein Kennwort für eine Anwendungsrolle geändert wird.

AuditChangeGroup

Die AuditChangeGroup-Aktion tritt auf, wenn eine Überwachung oder Überwachungsspezifikation erstellt, geändert oder gelöscht wird. Jede Änderung an einer Überwachung wird in der gleichen Überwachung überwacht.

BackupRestoreGroup

Die BackupRestoreGroup-Aktion tritt auf, wenn ein Sicherungs- oder Wiederherstellungsvorgang ausgeführt wird.

BrokerLoginGroup

Die BrokerLoginGroup-Aktion tritt auf, wenn ein Service Broker-Anmeldevorgang ausgeführt wird.

DatabaseChangeGroup

Die DatabaseChangeGroup-Aktion tritt auf, wenn eine Datenbank erstellt, geändert oder gelöscht wird. Diese Aktion tritt im Serverbereich auf, wenn eine Datenbank erstellt, geändert oder gelöscht wird.

DatabaseLogoutGroup

Der DatabaseLogoutGroup-Aktionstyp.

DatabaseMirroringLoginGroup

Die DatabaseMirroringLoginGroup-Aktion tritt auf, wenn eine Datenbankspiegelung ausgeführt wird.

DatabaseObjectAccessGroup

Die DatabaseObjectAccessGroup-Aktion tritt auf, wenn auf Datenbankobjekte zugegriffen wird, z. B. auf Zertifikate und asymmetrische Schlüssel. Diese Aktion tritt im Serverbereich für jedes Objekt auf, auf das in einer Datenbank zugegriffen wird. Dies kann zu sehr umfangreichen Überwachungsdatensätzen führen.

DatabaseObjectChangeGroup

Die DatabaseObjectChangeGroup-Aktion tritt auf, wenn eine CREATE-, ALTER- oder DROP-Anweisung für Datenbankobjekte ausgeführt wird, z. B. Schemas. Die Aktion tritt im Serverbereich auf, wenn ein Datenbankobjekt erstellt, geändert oder gelöscht wird. Dies kann zu einer sehr großen Anzahl von Überwachungsdatensätzen führen.

DatabaseObjectOwnershipChangeGroup

Die DatabaseObjectOwnershipChangeGroup-Aktion tritt auf, wenn der Besitzer von Objekten innerhalb des Datenbankbereichs geändert wird. Diese Aktion tritt im Serverbereich bei einer Änderung des Objektbesitzes in beliebigen Datenbanken auf.

DatabaseObjectPermissionChangeGroup

Die DatabaseObjectPermissionChangeGroup-Aktion tritt auf, wenn eine GRANT-, REVOKE- oder DENY-Anweisung für Datenbankobjekte ausgegeben wird, z. B. Assemblys oder Schemas. Diese Aktion tritt im Serverbereich bei einer Änderung der Objektberechtigung für beliebige Datenbanken auf.

DatabaseOperationGroup

Die DatabaseOperationGroup-Aktion tritt auf, wenn Vorgänge in einer Datenbank ausgeführt werden (z. B. CHECKPOINT oder SUBSCRIBE QUERY NOTIFICATIONS). Diese Aktion tritt im Serverbereich bei allen in beliebigen Datenbanken ausgeführten Aktionen auf.

DatabaseOwnershipChangeGroup

Die DatabaseOwnershipChangeGroup-Aktion tritt auf, wenn die ALTER AUTHORIZATION-Anweisung verwendet wird, um den Besitzer einer Datenbank zu ändern, und die dazu erforderlichen Berechtigungen überprüft werden. Diese Aktion tritt im Serverbereich bei einer Änderung des Datenbankbesitzes in beliebigen Datenbanken auf.

DatabasePermissionChangeGroup

Die DatabasePermissionChangeGroup-Aktion tritt auf, wenn ein Benutzer innerhalb des Datenbankbereichs eine GRANT-, REVOKE- oder DENY-Anweisung für eine Anweisungsberechtigung ausgibt. Diese Aktion tritt im Serverbereich bei einer Änderung der Datenbankberechtigung für beliebige Datenbanken auf.

DatabasePrincipalChangeGroup

Die DatabasePrincipalChangeGroup-Aktion tritt auf, wenn Prinzipale, wie Benutzer, in einer Datenbank erstellt, geändert oder gelöscht werden. Diese Aktion tritt im Serverbereich auf, wenn Datenbankprinzipale erstellt, geändert oder aus einer Datenbank gelöscht werden.

DatabasePrincipalImpersonationGroup

Die DatabasePrincipalImpersonationGroup-Aktion tritt bei einem Identitätswechsel innerhalb des Datenbankbereichs auf, z. B., wenn für einen Benutzer die EXECUTE AS-Anweisung ausgeführt wird.

DatabaseRoleMemberChangeGroup

Die DatabaseRoleMemberChangeGroup-Aktion tritt auf, wenn in einer Datenbankrolle ein Anmeldename hinzugefügt oder entfernt wird. Diese Aktion wird durch die gespeicherten Prozeduren sp_addrolemember, sp_changegroup und sp_droprolemember generiert. Die Aktion wird im Serverbereich für Änderungen an Datenbankrollenmitgliedern in beliebigen Datenbanken generiert.

DbccGroup

Die DbccGroup-Aktion tritt auf, wenn ein DBCC-Befehl ausgegeben wird.

Delete

Die Delete-Aktion tritt auf, wenn ein DELETE-Befehl ausgegeben wird.

Execute

Die Execute-Aktion tritt auf, wenn ein EXECUTE-Befehl ausgegeben wird.

FailedDatabaseAuthenticationGroup

Der FailedDatabaseAuthenticationGroup-Aktionstyp.

FailedLoginGroup

Die FailedLoginGroup-Aktion gibt an, dass der Anmeldeversuch eines Benutzers bei der SQL Server-Instanz fehlgeschlagen ist. Ereignisse in dieser Klasse werden durch neue Verbindungen oder eine Verbindung ausgelöst, die aus dem Verbindungspool wiederverwendet wurde.

FullTextGroup

Die FulltextGroup-Aktion gibt an, dass eine Named Pipe-Verbindung zwischen dem Startprogramm für SQL-Volltextfilterdaemon/Filterdaemon und der SQL Server-Instanz vorhanden ist. Ereignisse in dieser Klasse werden ausgelöst, wenn neue Verbindungen erfolgreich bzw. fehlerhaft waren.

GlobalTransactionsLoginGroup

Der Aktionstyp GlobalTransactionsLoginGroup.

Insert

Die Insert-Aktion tritt auf, wenn ein INSERT-Befehl ausgegeben wird.

LoginChangePasswordGroup

Die LoginChangePasswordGroup-Aktion tritt auf, wenn ein Anmeldekennwort mit ALTER LOGIN oder der Alter-Methode geändert wird.

LogoutGroup

Die LogoutGroup-Aktion gibt an, dass sich ein Benutzer von der SQL Server-Instanz abgemeldet hat. Ereignisse in dieser Klasse werden durch neue Verbindungen oder Verbindungen ausgelöst, die aus dem Verbindungspool wiederverwendet wurden.

Receive

Die Receive-Aktion tritt auf, wenn ein RECEIVE-Befehl ausgegeben wird.

References

Die References-Aktion tritt auf, wenn eine REFERENCES-Berechtigung überprüft wird.

SchemaObjectAccessGroup

Die SchemaObjectAccessGroup-Aktion tritt auf, wenn auf ein Schemaobjekt zugegriffen wird. Diese Aktion tritt im Serverbereich auf, wenn auf ein Schemaobjekt einer beliebigen Datenbank zugegriffen wird.

SchemaObjectChangeGroup

Die SchemaObjectChangeGroup-Aktion tritt auf, wenn eine CREATE-, ALTER- oder DROP-Anweisung für Schemaobjekte ausgegeben wird, z. B. Tabellen oder Sichten. Diese Aktion tritt im Serverbereich auf, wenn das Schema eines Datenbankobjekts geändert wird.

SchemaObjectOwnershipChangeGroup

Die SchemaObjectOwnershipChangeGroup-Aktion tritt auf, wenn die Berechtigungen zum Ändern des Besitzers des Schemaobjekts, z. B. einer Tabelle oder Sicht, ausgewählt werden. Diese Aktion tritt auf, wenn mit der ALTER AUTHORIZATION-Anweisung einem Objekt ein Besitzer zugewiesen wird. Diese Aktion tritt im Serverbereich bei einer Änderung des Schemabesitzes für beliebige Datenbanken auf.

SchemaObjectPermissionChangeGroup

Die SchemaObjectPermissionChangeGroup-Aktion tritt auf, wenn eine GRANT-, REVOKE- oder DENY-Anweisung für ein Schemaobjekt ausgegeben wird.

Select

Die Select-Aktion tritt auf, wenn ein SELECT-Befehl ausgegeben wird.

ServerObjectChangeGroup

Die ServerObjectChangeGroup-Aktion tritt auf, wenn eine CREATE-, ALTER- oder DROP-Anweisung für ein Serverobjekt ausgegeben wird.

ServerObjectOwnershipChangeGroup

Die ServerObjectOwnershipChangeGroup-Aktion tritt auf, wenn der Besitzer für Objekte im Serverbereich geändert wird.

ServerObjectPermissionChangeGroup

Die ServerObjectPermissionChangeGroup-Aktion tritt auf, wenn ein Benutzer eine GRANT-, REVOKE- oder DENY-Anweisung für eine Serverobjektberechtigung ausgibt.

ServerOperationGroup

Die ServerOperationGroup-Aktion tritt bei Verwendung von Sicherheitsüberwachungsvorgängen auf, z. B., wenn Einstellungen, Ressourcen, der externe Zugriff oder die Autorisierung geändert werden.

ServerPermissionChangeGroup

Die ServerPermissionChangeGroup-Aktion tritt auf, wenn eine GRANT-, REVOKE- oder DENY-Anweisung für eine Berechtigung im Serverbereich ausgegeben wird, z. B. das Erstellen eines Anmeldenamens.

ServerPrincipalChangeGroup

Die ServerPrincipalChangeGroup-Aktion tritt auf, wenn Serverprinzipale erstellt, geändert oder gelöscht werden. Diese Aktion wird durch die gespeicherten Prozeduren sp_defaultdb und sp_defaultlanguage sowie durch die ALTER LOGIN-Anweisung generiert.

ServerPrincipalImpersonationGroup

Die ServerPrincipalImpersonationGroup-Aktion tritt bei einem Identitätswechsel innerhalb des Serverbereichs auf, z. B., wenn für einen Anmeldenamen die EXECUTE AS-Anweisung ausgeführt wird.

ServerRoleMemberChangeGroup

Die ServerRoleMemberChangeGroup-Aktion tritt auf, wenn ein Anmeldename einer festen Serverrolle hinzugefügt bzw. daraus entfernt wird. Diese Aktion wird durch die gespeicherten Prozeduren sp_addsrvrole und sp_dropsrvrolemember generiert.

ServerStateChangeGroup

Die ServerStateChangeGroup-Aktion tritt auf, wenn der SQL Server-Dienst geändert wird.

SuccessfulDatabaseAuthenticationGroup

Der SuccessfulDatabaseAuthenticationGroup-Aktionstyp.

SuccessfulLoginGroup

Die SuccessfulLoginGroup-Aktion gibt an, dass sich ein Benutzer erfolgreich bei der SQL Server-Instanz angemeldet hat. Ereignisse in dieser Klasse werden durch neue Verbindungen oder durch Verbindungen ausgelöst, die aus dem Verbindungspool wiederverwendet wurden.

TraceChangeGroup

Die TraceChangeGroup-Aktion tritt auf, wenn ein Ablaufverfolgungsvorgang ausgeführt wird.

Update

Die Update-Aktion tritt auf, wenn ein UPDATE-Befehl ausgegeben wird.

UserChangePasswordGroup

Der UserChangePasswordGroup-Aktionstyp.

UserDefinedAuditGroup

Die UserDefinedAuditGroup-Aktion.

Die AuditActionType-Enumerationsklasse wird von der M:Microsoft.SqlServer.Management.Smo.AuditSpecificationDetail.Action-Eigenschaft behandelt.

Zurück zum Anfang
Anzeigen: