Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Wenn Sie die englische Version des Artikels anzeigen möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Englisch. Sie können den englischen Text auch in einem Popupfenster anzeigen, indem Sie den Mauszeiger über den Text bewegen.
Übersetzung
Englisch

IDTSDesigntimeComponent100-Schnittstelle

 

Definiert die Entwurfszeitmethoden einer in C++ und COM geschriebenen Datenflusskomponente.

Namespace:   Microsoft.SqlServer.Dts.Pipeline.Wrapper
Assembly:  Microsoft.SqlServer.DTSPipelineWrap (in Microsoft.SqlServer.DTSPipelineWrap.dll)

[TypeLibTypeAttribute(TypeLibTypeFlags.FDual | TypeLibTypeFlags.FDispatchable)]
[GuidAttribute("B7EBC995-699A-4067-A34C-40FAF745C987")]
public interface IDTSDesigntimeComponent100

NameBeschreibung
System_CAPS_pubmethodAcquireConnections(Object)

Stellt eine Verbindung mit einem Verbindungs-Manager her.

System_CAPS_pubmethodDeleteExternalMetadataColumn(Int32, Int32)

Löscht die externe Metadatenspalte am angegebenen Index aus der Auflistung externer Metadatenspalten.

System_CAPS_pubmethodDeleteInput(Int32)

Löscht ein IDTSInput100-Objekt aus der IDTSInputCollection100-Auflistung.

System_CAPS_pubmethodDeleteOutput(Int32)

Löscht ein IDTSOutput100-Objekt aus der IDTSOutputCollection100-Auflistung.

System_CAPS_pubmethodDeleteOutputColumn(Int32, Int32)

Löscht ein IDTSOutputColumn100-Objekt aus der IDTSOutputColumnCollection100-Auflistung.

System_CAPS_pubmethodDescribeRedirectedErrorCode(Int32)

Gibt die Beschreibung des angegebenen Fehlercodes zurück.

System_CAPS_pubmethodGetEnumerationCollection(String)

Gibt die IDTSFriendlyEnumCollection100 der Komponente zurück.

System_CAPS_pubmethodInsertExternalMetadataColumnAt(Int32, Int32, String, String)

Fügt eine neue externe Metadatenspalte am angegebenen Index in die Auflistung externer Metadatenspalten ein.

System_CAPS_pubmethodInsertInput(DTSInsertPlacement, Int32)

Fügt IDTSInput100 ein IDTSInputCollection100-Objekt hinzu.

System_CAPS_pubmethodInsertOutput(DTSInsertPlacement, Int32)

Fügt ein neues IDTSOutput100-Objekt hinzu.

System_CAPS_pubmethodInsertOutputColumnAt(Int32, Int32, String, String)

Erstellt ein neues IDTSOutputColumn100-Objekt und fügt es in IDTSOutputColumnCollection100 ein.

System_CAPS_pubmethodMapInputColumn(Int32, Int32, Int32)

Legt eine Beziehung zwischen einer Eingabespalte und einer entsprechenden externen Metadatenspalte fest.

System_CAPS_pubmethodMapOutputColumn(Int32, Int32, Int32, Boolean)

Legt eine Beziehung zwischen einer Ausgabespalte und einer entsprechenden externen Metadatenspalte fest.

System_CAPS_pubmethodOnDeletingInputColumn(Int32, Int32)

Wird aufgerufen, wenn ein IDTSInputColumn100-Objekt aus IDTSInputColumnCollection100 gelöscht wird.

System_CAPS_pubmethodOnInputPathAttached(Int32)

Wird aufgerufen, wenn ein IDTSInput100-Objekt über die IDTSPath100-Schnittstelle mit einer anderen Komponente verbunden wird.

System_CAPS_pubmethodOnInputPathDetached(Int32)

Wird aufgerufen, wenn ein IDTSPath100-Objekt, das das angegebene IDTSInput100-Objekt enthält, gelöscht wird.

System_CAPS_pubmethodOnOutputPathAttached(Int32)

Wird aufgerufen, wenn ein IDTSOutput100-Objekt der Komponente an eine Downstreamkomponente angefügt wird.

System_CAPS_pubmethodProvideComponentProperties()

Initialisiert die ComponentMetaData der Komponente, wenn eine Komponente dem Datenflusstask erstmalig hinzugefügt wird.

System_CAPS_pubmethodReinitializeMetaData()

Behebt alle während der Entwurfszeitüberprüfung identifizierten Fehler, die dazu führen, dass die Komponente VS_NEEDSNEWMETADATA zurückgibt.

System_CAPS_pubmethodReleaseConnections()

Gibt die zur Entwurfszeit oder Laufzeit während AcquireConnections hergestellten Verbindungen frei.

System_CAPS_pubmethodSetComponentProperty(String, Object)

Weist einer IDTSCustomProperty100 einer Komponente einen Wert zu.

System_CAPS_pubmethodSetExternalMetadataColumnDataTypeProperties(Int32, Int32, DataType, Int32, Int32, Int32, Int32)

Legt die Datentypeigenschaften der angegebenen externen Metadatenspalte fest.

System_CAPS_pubmethodSetExternalMetadataColumnProperty(Int32, Int32, String, Object)

Legt eine einzelne Eigenschaft einer externen Metadatenspalte fest.

System_CAPS_pubmethodSetInputColumnProperty(Int32, Int32, String, Object)

Weist der IDTSCustomProperty100 eines IDTSInputColumn100-Objekts einen Wert zu.

System_CAPS_pubmethodSetInputProperty(Int32, String, Object)

Weist der IDTSCustomProperty100 eines IDTSInput100-Objekts einen Wert zu.

System_CAPS_pubmethodSetOutputColumnDataTypeProperties(Int32, Int32, DataType, Int32, Int32, Int32, Int32)

Legt die Datentypeigenschaften eines IDTSOutputColumn100-Objekts fest.

System_CAPS_pubmethodSetOutputColumnProperty(Int32, Int32, String, Object)

Legt den Wert von IDTSCustomProperty100 für ein IDTSOutputColumn100-Objekt fest.

System_CAPS_pubmethodSetOutputProperty(Int32, String, Object)

Legt den Wert von IDTSCustomProperty100 für ein IDTSOutput100-Objekt fest.

System_CAPS_pubmethodSetUsageType(Int32, IDTSVirtualInput100, Int32, DTSUsageType)

Erstellt ein IDTSInputColumn100-Objekt in der IDTSInputColumnCollection100 der Komponente und legt die UsageType-Eigenschaft der Spalte fest.

System_CAPS_pubmethodValidate()

Überprüft, ob die Komponente ordnungsgemäß konfiguriert ist.

Diese Schnittstelle ist eine der zwei Datenflusskomponenten implementierten Schnittstellen. IDTSRuntimeComponent100 die andere ist. Diese Schnittstelle definiert die Schnittstelle zur Entwurfszeit für eine Komponente, und enthält Methoden, die aufgerufen werden die Eigenschaften und Auflistungen von der ComponentMetaData geändert werden. Entwickler verwalteter Komponenten nicht explizit implementieren diese Schnittstelle, und verwenden Sie stattdessen die PipelineComponent Basisklasse, die die Methoden der beiden Schnittstellen implementiert.

Beim programmgesteuerten Hinzufügen oder Ändern von vorhandenen Komponenten in einem Datenflusstask, sollte die Entwurfszeitinstanz einer Komponente verwendet werden, anstatt direkt auf die Metadaten der Komponente. Ändern der ComponentMetaData direkt umgeht die Möglichkeit der Komponente zum Überprüfen und Ablehnen von Änderungen an ihren Metadaten und sollte daher vermieden werden. Entwickler von verwaltetem Code Zugriff auf die Entwurfszeitinstanz einer Komponente, und verwenden Sie die Methoden der IDTSDesigntimeComponent100 Schnittstelle, über die CManagedComponentWrapper.

Im folgenden Codebeispiel wird veranschaulicht, wie die Entwurfszeitinstanz einer Komponente auf.

Package p = new Package();
MainPipe dataFlow = ((TaskHost)p.Executables.Add("DTS.Pipeline")).InnerObject as MainPipe;

IDTSComponentMetaData100 md = dataFlow.ComponentMetaDataCollection.New();
md.ComponentClassID = "DTSAdapter.OleDbSource";
CManagedComponentWrapper wrp = md.Instantiate();
wrp.ProvideComponentProperties();
Zurück zum Anfang
Anzeigen: