War diese Seite hilfreich?
Ihr Feedback ist uns wichtig. Teilen Sie uns Ihre Meinung mit.
Weiteres Feedback?
1500 verbleibende Zeichen
Exportieren (0) Drucken
Alle erweitern
Dieser Artikel wurde maschinell übersetzt. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Sätze im Artikel, um den Originaltext anzuzeigen. Weitere Informationen
Übersetzung
Original

ContextChangeEventArgs-Schnittstelle

Stellt Daten für die Ereignisse Select, Deselect, ContextEnter und ContextLeave eines XMLNode-Objekts und die Ereignisse ContextEnter, ContextLeave, Select und Deselect eines XMLNodes-Objekts bereit.

Namespace:  Microsoft.Office.Tools.Word
Assembly:  Microsoft.Office.Tools.Word (in Microsoft.Office.Tools.Word.dll)

[GuidAttribute("7403c9da-5555-41ed-8288-bf92e780d660")]
public interface ContextChangeEventArgs

Der ContextChangeEventArgs-Typ macht die folgenden Member verfügbar.

  NameBeschreibung
Öffentliche EigenschaftNewXMLNodeRuft das XMLNode-Steuerelement ab, auf das die Auswahl verschoben wurde.
Öffentliche EigenschaftOldXMLNodeRuft das XMLNode-Steuerelement ab, von dem die Auswahl verschoben wurde.
Öffentliche EigenschaftReasonRuft den Grund für die Änderung der Auswahl ab.
Öffentliche EigenschaftSelectionRuft den ausgewählten Text einschließlich der XML-Elemente ab.
Zum Seitenanfang

Im folgenden Codebeispiel werden Ereignishandler für die Ereignisse XMLNode.Select, XMLNode.Deselect, XMLNode.ContextEnter und XMLNode.ContextLeave veranschaulicht. Wenn das XMLNode.Select-Ereignis bzw. das XMLNode.Deselect-Ereignis ausgelöst wird, fügen die Ereignishandler dem Rahmen der Markierung doppelte Linien hinzu oder entfernen diese (je nach Ereignis). Wenn das XMLNode.ContextEnter-Ereignis bzw. das XMLNode.ContextLeave-Ereignis ausgelöst wird, zeigen die Ereignishandler Meldungen an, die den Namen des zuletzt ausgewählten Knotens und des zuvor ausgewählten Knotens angeben. In diesem Beispiel wird davon ausgegangen, dass das aktuelle Dokument einen XMLNode mit dem Namen CustomerNode enthält.


private void XMLNodeSelections()
{
    this.CustomerNode.ContextEnter +=
        new Microsoft.Office.Tools.Word.ContextChangeEventHandler(
        CustomerNode_ContextEnter);

    this.CustomerNode.ContextLeave +=
        new Microsoft.Office.Tools.Word.ContextChangeEventHandler(
        CustomerNode_ContextLeave);

    this.CustomerNode.Select += 
        new Microsoft.Office.Tools.Word.ContextChangeEventHandler(
        CustomerNode_Select); 

    this.CustomerNode.Deselect +=
        new Microsoft.Office.Tools.Word.ContextChangeEventHandler(
        CustomerNode_Deselect);
}

void CustomerNode_Select(object sender, 
    Microsoft.Office.Tools.Word.ContextChangeEventArgs e)
{
    e.Selection.Borders.OutsideLineStyle =
        Word.WdLineStyle.wdLineStyleDouble;
}

void CustomerNode_Deselect(object sender,
    Microsoft.Office.Tools.Word.ContextChangeEventArgs e)
{
    e.Selection.Borders.OutsideLineStyle =
        Word.WdLineStyle.wdLineStyleNone;
}

void CustomerNode_ContextEnter(object sender,
    Microsoft.Office.Tools.Word.ContextChangeEventArgs e)
{
    MessageBox.Show("You entered the node '" +
        e.NewXMLNode.BaseName + "'.");
}

void CustomerNode_ContextLeave(object sender,
    Microsoft.Office.Tools.Word.ContextChangeEventArgs e)
{
    MessageBox.Show("You left the node '" +
        e.OldXMLNode.BaseName + "'.");
}


Community-Beiträge

Anzeigen:
© 2015 Microsoft